Frage zur ZV

Diskutiere Frage zur ZV im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Ich fahre einen Toyota Carina T19, dieser ist mit eine ZV ausgestattet. Als ich an der Fahrertür das Auto aufschließen wollte hat mein Beifahrer...

  1. #1 Chris1909, 27.01.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    Ich fahre einen Toyota Carina T19, dieser ist mit eine ZV ausgestattet. Als ich an der Fahrertür das Auto aufschließen wollte hat mein Beifahrer wärend des Schließens versucht die Tür zu öffnen. Was bei dem Toyota dazu führt das seine Tür verschlossen bleibt. Normal kann man durch einfach noch mal mit dem schlüssel das ganze wiederholen und alles Funktioniert. Aber jetzt bleibt die Beifahrertür immer geschlossen und lässt sich weder von außen per Schlüssel öffnen noch von innen. Es ist als wenn eine Art widerstand das letzte umlegen verhindert...als wenn sich was Verkeilt hat:/

    Ansosnten kann ich das Auto wie gehabt auf und zu schließen und alles Funktioniert bei den anderen Türen. Bis darauf das dieses "klack" geräuscht fehlt was sonst immer beim abschließen kam. beim Aufschließen kommt dies aber immer noch.


    gibts eine einfache Lösung oder wie Teuer kann das im schlimstenfalle werden....bzw was ist das überhaupt?
    Ich hoffe das Auto macht es noch ein paar jahre....leider habe ich in letzter zeit immer wieder Verschließ Teile die ich Reperieren lassen muss.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zur ZV. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 27.01.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Baue doch mal die Türverkleidung ab und sieh nach.
    Bei einem 20 Jahre alten Auto kann/darf auch mal was kaputt gehen. ?(
    Hier 2 Bilder:
    IMG_0606.JPG IMG_0609.JPG
     
    Chris1909 gefällt das.
  4. #3 Chris1909, 27.01.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    danke für die schnelle antwort.

    die frage ist bekomme ich die Verkleidung auch ab wenn die Tür egschlossen ist. weil ich bekomme sie nicht emhr offen.
     
  5. #4 SterniP9, 27.01.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Das wird ohne Beschädigung kaum gehen.

    Weder mit Schlüssel noch von Innen?
    Dann wird wohl das Schloß im Eimer sein.
    So sieht es aus: eBay-Artikelnummer: 253828063170
     
  6. #5 Chris1909, 27.01.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    ja also leider lässt sich die ganze tür nicht öffnen...weder von innen noch mit dem schlüssel :/
    ja mit den beschädigungen dachte ich mir schon...nicht das ich am ende ein ganz neues ZV system und eine neue tür brauche -.-

    ich meine erst war mein ABS sensor kaputt ...400 euro
    dann meine lichtmaschine ...400 euro
    Batterie und birnen die durch die lichtmaschine beschädigt wurden ....250 euro
    jetzt noch dieses problemen und das alles in 5 monaten...so langsam macht mir das sorge... aber ein neues auto kann ich mir nicht leisten und zugegeben hat das Auto für mich einen Persönlichen wert. Da ich mit dem Auto aufgachsen bin und alles mit ihm erlebt habe möchte ich ihn eig. noch 3 jahre am leben erhalten.
     
  7. #6 SterniP9, 27.01.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Ja, manchmal könnte man schon verzweifeln!
    Meine Carina hat auch schon Nerven gekostet, besonders als des Airbagsystem "spann".
    Ich würde mal versuchen, den Beifahrersitz auszubauen, vielleicht bekommt man die Verkleidung ab.
    Oder die Scheibe runter fahren und schauen,ob man die irgendwo ziehen / drücken kann.
    Irgendwie geht das! ;)
     
  8. #7 Chris1909, 27.01.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    vielen dank ich schaue mir das morgen mal an ;)
     
  9. #8 SterniP9, 27.01.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    :drink
     
  10. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    Fenster runter macht dann von oben mit einem Hilfsmittel versuchen, das Schloss mechanisch zu öffnen.
     
  11. #10 Chris1909, 09.05.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    also ich habe mich nicht mehr weiter um die Tür gekümmert...bin jedoch am letzten Freitag mal bei ATU gewesen zwecks Klimanlagenwartung.... und das einfach mal angesprochen... der Meister hat einfach ein paar metallstangen verwendet und die tür von außen geöffnet....ca 3 mal...die tür lies sich auf und zuschließen wenn sie auf war....im geschlossenen zustand ging die nicht auf.. die kraftübertragung reicht beim aufschließen wohl nicht...

    naja so weit ...ok wollte dann gleich die innenverkleidung abnehmen wo die tür auf war aber dafür brauchte ich ein extra termin... also war ich dort heute.....und was ist...die tür lies sich nach 2 stunden fummeln jetzt nicht mehr öffnen...

    es ist echt nervend :D


    meine vermutung ist das die stangen drin verbogen sind bzw irgenwas beim einrasten der tür blockiert...kann man das ganze irgendwie locker bekommen??? WD 40 ist schon massig drin.... ich bin mir nur nicht schlüssig ob man evtl thermisch nochn irgendwie was machen kann.... einfach mal bei warmen wetter in die sonne stellen und probieren?? oder hat sonst irg. tricks?
    ich möchte nicht so gerne die innern verkleidung beschädigen um an ein gestänge zu kommen was ich dann nur etwas zurecht beiegen muss -.-
     
  12. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    Warum solltest du die beschädigen. Die geht ganz einfach ab. 3 Schrauben, zwei Plasthalter und 5 Klipse und ab ist die.
    Du wirst nicht darum kommen die ab zu machen. Vergiss Hitze oder WD40 oder anderen Müll. Mach die Verkleidung ab und schau nach.
     
  13. #12 Chris1909, 10.05.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    ja ;-D wenn das so einfach wäre ...noch mal...die tür ist zu und lässt sich nicht öffnen...also ich komme nicht an alle schrauben ran.


    ich hab mal ein Bild gemacht an welche schrauben ich nicht komme-.-

    vor alle, rechts im Bild die große fläche ist ja im geschlossenen zustand nicht zu entfernen ohne diese zu beschädigen
     

    Anhänge:

  14. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    Im geschlossenen Zustand wirst du die Verkleidung nicht ab bekommen. Ich dachte von Außen würde die Tür irgendwie zu öffnen sein, oder von oben durch den Fensterspalt.
     
  15. #14 SterniP9, 10.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    War das der selbe Mechaniker, der die Tür vorher schon geöffnet hatte?
     
  16. #15 Chris1909, 11.05.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    ja es war der selbe Mechaniker … er meinte ich soll es selbst noch mal probieren und auf gut glück sonst die tage noch mal rein schauen. es ist übrigens der erste der sich dem Problem mal angenommen hat ohne mir gleich das Auto zu zerstören zu wollen. ein plus für diese ATU Werkstatt.

    und wie gesagt ich wollte es jetzt selbst noch ein mal probieren und gehe von oben in den fensterspalt rein...aber es ist im Moment total verklemmt. deswegen dachte ich vlt mit WD 40 und/oder erwärmen da irgendwie weiter zu kommen.

    so langsam gehen mir die Ideen aus.
     
  17. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    768
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Vielleicht kannst du an der Fahrertür die Verkleidung abnehmen und ansehen wie dort die Stangen und Hebel verlaufen, um dann an der Beifahrertür gezielt mit einem steifen Draht an der Scheibendichtung vorbei ranzugehen.
    Lässt sich der Verriegelungsknopf an der Türinnenseite noch betätigen?
     
  18. #17 SterniP9, 11.05.2019
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    999
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Vermutlich ist "etwas" abgebrochen/verbogen.... und lag/hieg..... zu dem Zeitpunkt als der ATU-Mann die Tür geöffnet bekam, an einer Stelle wo es nicht blockieren konnte.
    Ich denke, "Erschütterungen" könnten helfen. Entweder mit der Faust an der Nähe des Türrahmens vorsichtig
    drauf hauen oder auch von Innen.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Chris1909, 11.05.2019
    Chris1909

    Chris1909 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota
    ja also das alte Prinzip :D

    das mit dem Eisen an der Fenster Dichtung vorbei mache ich und werde da auch mal ordentlich rütteln ec bis sich was löst... aber dieser Verrigelungspunkt von der Tür...ich bin mir nicht sicher ob ich die richtige stelle bearbeite. hat jemand vlt ein Bild von dem Riegel ?
     
  21. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    20190513_185840.jpg
    Also hier sieht man links so einen gelben Nippel und rechts eine Stange. Der Nippel ist das Schloss, bzw. die Stange die vom Schloss bestätigt wird. Die Stange rechts wird vom Griff betätigt zum öffnen der Tür.
     
Thema:

Frage zur ZV

Die Seite wird geladen...

Frage zur ZV - Ähnliche Themen

  1. türschloss corolla e 10 -4 tür-zv-vorne links

    türschloss corolla e 10 -4 tür-zv-vorne links: hallo suche türschloss vorne links e 10 4 tür zv mfg
  2. Toyota Celica TA 40 1,6 LT generelle Fragen

    Toyota Celica TA 40 1,6 LT generelle Fragen: Moin, ich bin neu hier und hab ein paar Fragen. Ich habe mir heute eine/n Celica LT Bj. 81 angeguckt und wollte fragen ob ihr da noch ein paar...
  3. Frage zum Gurt: Bezeichnung von Knopf?

    Frage zum Gurt: Bezeichnung von Knopf?: Hi, auf der Beifahrerseite ist der Knopf im Gurt abgefallen, dadurch rutscht das Anschnallteil ganz nach unten. Frage: hat dieser "Knopf" (s....
  4. [frage] kawasaki zxr 750 l

    [frage] kawasaki zxr 750 l: hallo fährt hier jemand eine und/oder kennt sich damit ein wenig aus? geht um offen oder drossel... gruß, micha
  5. Öl Frage ACEA C3 oder doch lieber ACEA C2

    Öl Frage ACEA C3 oder doch lieber ACEA C2: Hallo, ich fahre einen Auris Touring Sports 1.6 D-4D. Der Nächste Öl wechsel steht an. Kann ich das Öl von Shell Helix Ultra AG 5W30 ACEA C3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden