Frage zur Spurverbreiterung

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Maddin, 01.08.2010.

  1. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Alsooo, da meine Felgen hinten noch nicht optimal im Radkasten sitzen, möchte ich gern Spurplatten montieren. Nun weiss ich aber nicht genau worauf ich da achten muss.

    Ich habe jetzt 7,0x16" ET37 Alufelgen und 55/40 KAW-Federn drin.

    Nun hab ich mal bei SCC Fahrzeugtechnik geschaut, und dort steht was von ET-Grenze 24/20. Heisst das jetzt, dass eine ET größer/kleiner 24/20 bei den Felgen ist möglich, oder das die ET-Grenze inklusive den Spurplatten bei 24/20 ist.

    24/20 verstehe ich als ET-Grenze für Vorder- bzw. Hinterachse.

    Ich möchte die HA um 30mm verbreitern, also 15mm pro Seite.

    Ist das so einfach möglich? Was muss ich beachten, gibts da was mit Gutachten, oder ist sowas nur mit Einzelabnahme möglich?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyo Tim, 01.08.2010
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
  4. #3 Predator, 01.08.2010
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Die H&R Spurverbreiterungen haben alle Gutachten, jedoch nur in Verbindung mit der originalen Rad/Reifen-Kombination. Ich würde an deiner Stelle gar nicht soviel rumdeuteln. Mess einfach nach wieviel Platz noch zwischen Radkante und Kotflügelkante ist und zieh 5mm zur Sicherheit ab.
     
  5. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Also H&R hab ich schon geschaut, da gibts nur Gutachten für die 5mm Scheiben in Verbindung mit meiner Felgengröße. Ist mir aber zu wenig, da lass ichs lieber.

    Ja, messen und 5mm abziehen, aber bekomm ich dass dann so einfach eingetragen???
     
  6. #5 Toyo Tim, 01.08.2010
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Das wär dann ne Einzelabnahme. Die Frage is ob der Prüfer das so einfach macht. Wenn da alles passt und der beim Über-Kreuz-Stellen nich aufsetzt wird das gehn aber ob der Prüfer sich da so ne Mühe macht oder nur aufn Zettel schaut und sagt "Nur mit Serienalus" weiß ich nich. Frag doch ma Hafkai ob der nen toleranten Prüfer kennt.
    Probieren können wirs ja ma mit meinen 40mm Spurplatten. Ma sehn wie der Fall dann aussieht.

    EDIT: Hab grad ma im Gutachten von H&R geschaut. An sich keine Chance Außer der Prüfer lässt sich drauf ein. :(
     
  7. #6 Predator, 01.08.2010
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Einfach so sicher nicht. Der TÜV schaut sich das an, testet, und wenn nichts schleift folgt die Eintragung.
    Bei meinem Wagen war das auch ne dolle Geschichte. Hatte alles eingetragen bekommen, OZ-Felgen in 17 Zoll, Tieferlegung mit Federn 30mm und Spurverbreiterung 30mm auf der Hinterachse.
    Dann habe ich auf ein Gewindefahrwerk gewechselt (Höhe 1cm tiefer als mit den Federn) und der Reifen kam hinten im Radkasten auf. Der TÜV Mensch meinte, bördeln oder geringere Spurverbreiterung. Habe dann auf 20mm Spurverbreiterungen gewechselt, das ging problemlos. Fazit: Man muss es ausprobieren.
     
  8. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    neue Frage: Da ich bei 30mm Spurverbreiterung ja auch neue Stehbolzen benötige, frage ich mich jetzt wie lang die sein müssen!

    Mir ist klar dass die im Prinzip 15mm länger als die alten sein müssten. Aber wie lang sind die alten Stehbolzen????
     
  9. #8 Predator, 04.08.2010
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Kann dir die Frage leider nicht beantworten, aber die Stehbolzen werden doch eh mitgeliefert.
     
  10. #9 Bullwei, 04.08.2010
    Bullwei

    Bullwei Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mir spurverbreiterungen holen würde dann direckt welche die nochmal extra bolzen drann haben oO
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 04.08.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Was Sinn macht, wenn man z.B. die Winterfelgen ohne die Verbreiterungen fahren möchte.

    Man sollte allerdings nicht außer acht lassen, dass sich mit der Verbreiterung auch das Fahrverhalten und die Belastung für die Radlager ändert. Das Fahrverhalten verschiebt sich weiter Richtung untersteuernd und die Belastung ist größer, weil der Lastpunkt aus der Lagermitte wandert.
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Derartige Spurverbreiterung gibt es aber erst ab einer Spurverbreiterung von 40mm/Achse. Bei den Angestrebten 30mm/Achse kommt man nicht ums Tauschen der Radbolzen rum.

    Laß die Finger von SCC. Saftladen und zu teuer. Kauf die H&R. Da sind die Bolzen im Lieferumfang und eine Eintragung mit Sonderrädern ist mit dem richtigen Prüfer auch kein Problem.
     
  13. #12 misterx1234, 07.08.2010
    misterx1234

    misterx1234 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    nein gibts auch schon ab 30mm pro achse. immer wieder in ebay drin, oder auch bei h&r oder eibach glaub ich
     
  14. #13 Predator, 07.08.2010
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Also für den Corolla E10 hat H&R Spurverbreiterungen mit dem DRS-System (Bolzen und Scheibe einzeln) von 10mm bis 40mm (Achse) und erst ab 50mm (Achse) mit dem DRM-System (Bolzen schon auf der Scheibe drauf, werden dann an die vorhandenen Radschrauben angeschraubt). So stehts jedenfalls auf der H&R Seite. DRM-System sieht so aus.
     
  15. #14 misterx1234, 07.08.2010
    misterx1234

    misterx1234 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hab geschaut, die 30mm pro achse, genau das system gibts bei eibach. und bei h&r hab ich angerufen, die können das auch liefern

    edit: würd mir für hinten nur welche mit extra bolzen kaufen wenns in der werkstatt gemacht wird. hab gestern versucht die selber zu wechseln, aber da is nirgends platz zum einfädeln der längeren bolzen. muss man pressen
     
  16. #15 Toyo Tim, 07.08.2010
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Hat der maddin glaub ich schonmal selber gemacht. Sollte also klappen. Und ja es gibt leider nur das DRS-System.

    Aber wie lang die neuen Stehbolzen sein müssen weis ich nich. Wird ja sicher einer von den Pros wissen. ?(
     
  17. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Was fahren denn die E10-Fahrer so für Spurverbreiterungen mit welcher Felgenkombi auf der HA und was musste gemacht werden damit es passt?
     
  18. Rob

    Rob Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich fahre hinten 15mm pro Seite, Reifen 195/50/15 auf OZ ET35.
    Damals auf OZ ET35 195/40/16.
    Habe nur Radkanten umlegen lassen.
    Tiefgang des Wagen hinten ca.50-60mm und damals mit den 16Zoll 70-80mm, alles ohne Probleme und abgenommen :].
    Verbreiterung sind von H&R, glaub ich :D.

    Hoffe, ich konnte ein bißchen helfen :).
     
  19. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Jooo, das klingt schonma sehr gut. Will ja auch 15mm pro Seite machen. Hab jetzt 7x16 mit ET37 drauf. Kanten sind auch gelegt! Dann sollte das ja klappen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rob

    Rob Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Achso hat ich noch vergessen zu erwähnen, die Felgenbreite bei den 15" sind 7 und bei den 16" waren es 7,5 :).
     
  22. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Sooo, nächste Frage: Angenommen ich kaufe Spurplatten gebraucht und es sind nicht die passenden längeren Stehbolzen mit dabei.

    Wenn ich nun neue längere Stehbolzen kaufen möchte, worauf muss ich da achten? Mir ist kla, es sollten dann M12x1.5 Bolzen sein mit der entsprechenden Gewindelänge.

    Gibt es Unterschiede bei dem Rändeteil? Also der Teil der dann in die Achsaufnahme gepresst wird? Also Dicke und Breite vorallem.

    EDIT: Hab gerade herausgefunden das sowohl Rändeldurchmesser als auch Rändelhöhe variieren. Aber was ist da richtig?
     
Thema:

Frage zur Spurverbreiterung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Spurverbreiterung - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...