Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU

Diskutiere Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo zusammen, ich habe vor 18 Monaten einen Toyota Yaris mit Freetronic gekauft, da ich unbedingt einen Yaris wollte, den´s mit meinem Budget...

  1. #1 Yaris-Liebhaberin1982, 03.06.2016
    Yaris-Liebhaberin1982

    Yaris-Liebhaberin1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe vor 18 Monaten einen Toyota Yaris mit Freetronic gekauft, da ich unbedingt einen Yaris wollte, den´s mit meinem Budget aber nur als Halbautomatik gab. ;(

    Schon damals ist mir aufgefallen, dass beim Fahrertür öffnen diese Freetronic Pumpe pumpt. Der Verkäufer meinte, das sei normal. Naja, jedenfalls hat er das auch bis heute so getan und heute stand ich dann beim TÜV und der Herr & mein Mann meinten, es würde pumpend quietschen, ob ich das denn nicht hören würde. Bis ich dann erst mal gepeilt hab, dass die dieses (für mich inzwischen total normale) Pumpengeräusch meinen ... :dash
    Sie fänden das aber "komisch".

    Somit haben wir bei Toyota angerufen und gefragt, ob die Pumpe denn auch beim Motorlauf pumpen soll oder das ein Fehler ist und sie eigentlich nur beim Türöffnen oder Start des Autos pumpen müsste. Konnten die uns allerdings nicht beantworten. ?(

    Daher meine Frage: Hatte schon wer ein Freetronic Auto und wann hat da die Freetronic Pumpe normal zu pumpen?

    Ich hab die AU nämlich nicht bekommen mit dem Fehler "Leerlaufdrehzahl nicht in Ordnung" (Fehlermeldung: Gemisch zu mager / Bank 1), Wagen zittert und die Drehzahl sei viel zu niedrig. Der TÜV meinte, es könnte z.Bsp. die Lambdasonde sein (die mit dem kurzen Kabel wurde bereits gewechselt), der Luftmassenmesser, Thermometer, ein Kabel, Drosselklappe, ... (das Übliche eben) - der Toyota Mensch meinte allerdings, es könnte pauschal gesagt auch die Pumpe sein (obwohl er nur 1 in seinem Leben auf dem Hof stehen hatte), und alleine die würde 1500 Euro kosten - sich also nicht mehr lohnen.

    Frage hierzu: Jemand Erfahrung, wie man die Pumpe zu diesem Fehler ausschließen kann? Seht Ihr da generell eine Verbindung?

    Die ganze Geschichte ist leider zu ärgerlich, denn ich war die letzten 2 Monate in 3 Werkstätten und hab allen gesagt, die sollen bitte zusätzlich mal eine TÜV Durchsicht machen und trotz dem Aufwand und das investierte Geld für gefundene Mängel, bin ich wegen 3 weiteren Dingen durchgefallen, wo die wohl einfach net hingeguckt haben ... :doh
    Mein Limit sind nun noch weitere 1000,- Euro, sonst würde ich ´nen neuen Wagen suchen gehn. Und ich weiß einfach nicht, wie ich mich entscheiden soll oder ob ich hier irgendeiner Werkstatt noch was zutrauen kann. :[
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.247
    Zustimmungen:
    174
    vorab: das wäre wohl die beste entscheidung, egal wie jetzt die probleme zu lösen sind. dazu hatte ich dir ja vor 13 monaten schon mal was geschrieben.

    das -könnte- nichts mit "pumpe" zu tun haben. häufiger machen bei deinem yaris die lambdasonde und der lutmassenmesser probleme.

    zum geräusch der pumpe: ich kenn mich damit nicht aus, weiss halt nur, dass dieses getriebe einfach mist ist.

    du hast jetzt öl in einer freien werkstatt reinfüllen lassen, obwohl dir im oben verlinkten thema davon abgeraten wurde. wie soll man jetzt feststellen, was da los ist mit der "pumpe"?


    was für mängel hatte der wagen denn noch beim tüv, und was für reparaturen hatte er in der zeit, die du den wagen hast?
     
  4. #3 Yaris-Liebhaberin1982, 03.06.2016
    Yaris-Liebhaberin1982

    Yaris-Liebhaberin1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also das damals eingefüllte Öl war das, was uns Toyota Frankfurt genannt hatte, nämlich, dass da ganz normale Bremsflüssigkeit reinkommen würde.

    Oje, was haben wir alles machen lassen? Es war ja nur die letzten 2-3 Monate was, wo wir beim TÜV Check waren und Dinge angefallen sind: Staubschutz, Schutzhüllen, Querlenker, Gummilager, Lagerung Achskörper/Radaufhängung, Stabilisator, ... und zusätzlich gefunden + nicht bestanden: Staubmanschette & Schweller (durchgerostet). Sonst eben nur Ölwechsel.
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.247
    Zustimmungen:
    174
    ok - das sind halt grösstenteils teile die i-wann mal ausgetauscht werden müssen. der durchgerostete schweller überrascht mich ein wenig (aber die ersten yaris sind natürlich mittlerweile auch schon was älter).

    das AU problem sollte eigentlich unabhängig von der pumpe sein, und daher auch bezahlbar.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist das freetronic pumpe toyoto yaris

Die Seite wird geladen...

Frage zur Freetronic (Halbautomatik) Pumpe / AU - Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zum RAV4 XA3

    Ein paar Fragen zum RAV4 XA3: Moin, ich hätte da mal ein/zwei Fragen zu meinem Auto. 1. Wo sitzt der Sicherungskasten innen? Meine Steckdose im Kofferraum funktioniert nämlich...
  2. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  3. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage - Bitte um Hilfe

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage - Bitte um Hilfe: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  4. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...