Frage zum Rasenmäher kauf: Viking, Honda oder doch Sabo?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Mag, 28.08.2012.

  1. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    Hallo!

    ich will mir zum ausklang der Mähsaison nen neuen Rasenmäher kaufen, in der Hoffnung nun
    etwas mehr Verhandlungsspielraum bei den Preisen zu haben!

    Eigentlich hätte ich gern nen Honda der HRX Reihe aber hier in der gegend sind Hondahändler
    selten und nun überlege ich halt ob es nicht doch nen Viking werden soll, zumal es für die
    Briggs&Stratton Motoren quasi an jeder Ecke Ersatzteile oder Schrauber gibt.

    Nun wollt ich Euch mal fragen, ob ihr evtl. Erfahrungen mit einem Honda HRX bzw. einem
    Viking MB65x gemacht habt. Was mich besonders interessiert, wie sind die so beim Mulchen,
    wie Stabil ist das Poly-Mähdeck und stimmt es das man den Honda nur mühsam rückwärts
    ziehen kann?

    MfG, Mag!

    PS: Sabo ist zu teuer! ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sheer, 28.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2012
    sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    wir haben einen Al-ko und sind sehr zufrieden. Der läuft schon einige Jahre ohne Probleme. Messer nachschleifen, aber das musst du bei jedem mit der Zeit.
    http://www.al-ko.de/garten+hobby-rasenImaehen-rasenmaeher-benzin.htm
    Außerdem, coole Werbung
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    nein, ich bekomme kein Geld von denen, aber endlich mal jemand, der auch witzig werben kann:D
     
  4. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    ja nee, also ich hatte mich jetzt auf die marken viking oder honda festgelegt!
    mit einem alko BR520 Silver habe ich ziemlich schlechte erfahrungen gemacht!!!
    das messer ist in das ziemlich dünnwandige mähdeck eingeschlagen, also ich mit
    dem rasenmäher eine alu-wäschespinne berührt habe, ausserdem fängt er sehr
    schlecht den rasen auf und das mulchen ist ein witz!

    trotzdem danke für den tip!

    mfg, mag!
     
  5. Fäbu

    Fäbu Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E GTi/ Carina E XLi/ Honda CBR 1000RR
    Wenn du gute qualität haben willst, dann nimm einen honda. Die sind jedoch ziemlich schwer aber sonst top. Bei uns in der firma mähen wir jedoch nur mit sabo und werden so schnell auch keine anderen mehr kaufen :) Meiner meinung das beste, was es momentan auf dem markt gibt!
     
  6. #5 bayern 3, 29.08.2012
    bayern 3

    bayern 3 Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    ganz ehrlich.....


    ich hab nen Hausmeisterservice und hatte erst nen gebrauchten Sabo Turbostar (15 bis 20 Jahre alt).

    Der wollte irgendwann nimmer. Also vor 3 Jahren nen Alko 470 Silverline gekauft. Bis jetzt keine Probleme, Sparsam im Verbrauch, der Fangkorb wird komplett(Wirklich komplett!!!!) gefüllt beim mähen. Mulchen funktioniert auch absolut reibungslos, Schwadablage habe ich noch nie gebraucht.

    Hmm....ich bin echt am rätseln ob mir irgendwas an dem Teil nicht passt, finde aber nix.

    Hab damals auch überlegt nen Honda, Sabo oder Viking anzuschaffen. Tja, der Preis sagte dann bei allen dreien Nein! Somit wurde es der Alko. Ganz ehrlich, im Sommer habe ich jede Woche ca. 3500 bis 4500 qm zu mähen und hatte bisher noch nie nen Ausfall. Okay, doch einmal ging er nicht mehr.........da war der Sprit alle!

    Kosten/Nutzen finde ich beim Alko unschlagbar aber jeder muss selbst wissen was er mit seinem Geld macht.

    Gruß
    Alex
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 31.08.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Die sind doch alle scheiße!

    Viel zu tief, da kommste über keine ordentliche Wurzel mehr drüber, knüppelhartes Fahrwerk!

    Nimm den Honda, der hat wenigstens Vtec!




    Sorry, ich hab keine Ahnung, wollte nur mal was total Wirres hinterlassen. :)
    Vielleicht hab ich grade mein Ukhh-Phase! :D :P

    BTW: Die Werbung ist wirklich lustig!
     
  8. 2zz-ge

    2zz-ge Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS Hybrid
    ich habe den PLM4621 von Makita gekauft , leuft sehr leise , ist sparsam, und springt sofort an.
    Und alles für 390 € Online.
    Gruß 2zz-ge
     
  9. #8 chrisbolde, 01.09.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Wir haben einen inzwischen deutlich über 20 Jahre alten Sabo im Einsatz, und das ist nach wie vor mein Lieblings-Mäher!
    - Briggs&Stratton Motor
    - Alugehäuse
    - Gewebe-Auffangsack
    - keine unnötigen Dönekens wie Radantrieb oder so

    Den hat Vadder mal für rund 1.000 D-Mark gekauft, und die haben sich echt gelohnt. Irgendwann hat dann der Motor angefangen Probleme zu machen, sprang nur noch schlecht an. Also haben wir letztes Jahr einmal rund 400 EUR für eine Profi-Reparatur ausgegeben, und nun rennt er wieder wie am ersten Tag - der macht nochmal locker 10 Jahre! In der ganzen Zeit hat er ansonsten nur frische Tankfüllungen, ab und zu mal 'ne Zündkerze und selten mal 'nen Ölwechsel verpasst bekommen. Also das wahrscheinlich robusteste Teil was ich je gesehen habe :]

    In der Zwischenzeit ist uns ein anderer Noname-Mäher komplett in die Dutten gegangen (Stahlgehäuse durchgerostet, Motor sprang nicht mehr an) und ein weiterer aus dem Baumarkt musste nach nichtmal 5 Jahren auch zur Reparatur wegen kaputtem Vergasergehäuse usw., das waren auch >200 EUR.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sheer, 01.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2012
    sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Du vergleichst einen hochwertigen Mäher mit 2 Noname Mähern?

    Das ist ja wie wenn du einen Dacia kaufst und dich dann aufregst, dass die Ausstattung und Qualität nicht Mercedes entspricht.
    Edit: Auch irgendwie witzig, da die ja jetzt mit dem gleichen Renault-Motor fahren können:D:D:D
     
  12. #10 chrisbolde, 01.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Naja, beide Baumarkt-Mäher haben/hatten auch Briggs&Stratton-Motoren. Aber da kannst du halt das drumherum vergessen, während der Sabo (wenn man von reichlich Gebrauchsspuren teils derben Schrammen im Lack absieht) immernoch technisch einwandfrei ist.
    Beim alten Baumarktmäher ist wirklich das Gehäuse großflächig komplett durchgerostet, innerhalb von nur 5-8 Jahren! Da hat das Alu vom Sabo eben gleich zwei Vorteile: 1. rostet es nicht 2. ist es leichter.
     
Thema: Frage zum Rasenmäher kauf: Viking, Honda oder doch Sabo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative Honda hrx

    ,
  2. honda oder sabo

Die Seite wird geladen...

Frage zum Rasenmäher kauf: Viking, Honda oder doch Sabo? - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. honda jazz - anlasser defekt

    honda jazz - anlasser defekt: hallo, kennt sich jemand mit dem honda jazz (bj. 2010, 1,2l, 90 ps) aus? ist der wagen meiner tochter, und daran ist jetzt der anlasser kaputt...
  3. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  4. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...