Frage zum Fahrwerk........

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Avitos, 05.02.2009.

  1. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine jetzigen Dämpfer sind völlig am Ende, ölen auch schon ziemlich gut und wenn ich über ein leicht eingelassen Gulli fahren dann schäppert es nicht nur dann knallt es richtig heftig.
    Fahre ein Avensis Bj 98 T22, kenne mich auch überhaupt nicht aus mit Tuning etc. also praktisch absolutes Greenhorn.

    Zu meiner Frage: Habe im Sommer 225er Reifen drauf als 16 Zoll und habe mir ein Fahrwerk rausgesucht bzw. im Inet gefunden, ein KAW Pluskit Sportfahrwerk 60/55mm, möchte auch nicht mehr ausgeben weil es finanzell einfach nicht geht. Habe bedenken das das evtl. zu tief kommt und mir dann des öfteren
    die Reifen im Radkasten schrammen.

    Könnte mir da einer von euch mal Feedback geben?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    also erstmal muss ich vom Plus Kit DRINGENDS abraten! Das sind 60er Federn mit Kayaba Excel-G. Der Excel-G ist ein Serienersatzdämpfer und nicht für eine Tieferlegung ausgelegt. Einn Fahrwerk ist ein sicherheitsrelevantes Teil, da darf NICHT gespart werde.

    Hatte in meinem Avensis H&R 35er mit Excel-G. Beim abrupten GAs weg nehmen in Kurven oder bei leichtem Bremsen ist das Heck ausgebrochen.

    Wenn KAW, dann nur das Performance Kit. Da sind Koni rot drin, diese dann ganz hart stellen das passt dann.

    Alternativ Kayaba AGX mit TTE Federn oder evtl. anderen Federn mit maximal 40mm.
    Alles andere ist gefährlich. Genaueres steht in folgendem Beitrag.

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=85539&sid=
     
  4. #3 SchiffiG6R, 05.02.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Bei einem 60/55er Fahrwerk,kombiniert mit 225er-Bereifung kommt es auch auf die Einpresstiefe (ET) der Felgen drauf an.
    Denke aber schon das Du aufgrund der stark veränderten Fahrwerkshöhe da um ein Bördeln (Kanten umlegen) im Bereich der Hinterräder nicht herumkommst.
    Vielleicht suchst Du Dir gute Serienstoßdämpfer/Sportstoßdämpfer und kombinierst diese mit Federn mit einer maximalen Tieferlegung von 35-40 mm.
    Dann wärst Du etwas sicherer.....

    Schreib mal den User "Brain" an,der kann Dir (grade beim T22) bestimmt gute Tips für ein Fahrwerk geben.

    Edit:Sehe schon das läuft ja grade.... :D
     
  5. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle antwort schonmal.

    Vom Vorbesitzer sind schon Tieferlegungsfedern verbaut, kam mir im nachhinein das ich das noch mitteilen sollte. Hinten sind die Kanten im Radkasten umgelegt, glaube Bördeln war ja das Kanten ziehen oder? Die Einpresstiefe beträgt 30 der Felgen. Wenn dieses besagte Fahrwerk so ein Sicherheitsrisiko ist, im welchen Rahmen würde denn die Kombination mit diesen Kabaya Dämpfern und den Tieferlegungsfedern preislich liegen? Es muss aber unbedingt an der Federung was gemacht werden weil das ist kein Zustand im moment und ein Standard ( Gelände Avensis) sollte es nun auch nicht sein.

    mfg
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also wenn schon Tieferlegungsfedern drin sind, würde ich die lassen und nur die Dämpfer tauschen. Ich habe für einen Satz Kayaba AGX 480 Euro bezahlt.

    Dass er trotz Tieferlegung noch hoch da steht wundert mich. Welchen Reifenquerschnitt hast du? Evtl. sind die Reifen zu klein?

    Bei Ebay gibts momentant das Performance Kit um 640 Euro

    Performance Kit

    Einziges Problem. Die Koni rot sind nur Dämpfereinsätze. D.h. du musst die alten Dämpfer oben aufsägen unten ein Loch bohren und dann die Patronen rein stecken und festschrauben. Ist halt ein Bastelei.
     
  7. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Also er ist schon "tief" im moment meinte nur damit das ich nicht auf das Standard Fahrwerk aufweichen will, dürfte glaube ich sogar auch recht teuer sein und sieht dazu noch blöde aus.
    Könnte dir ja mal ein Foto schicken dann sieht man es genauer?

    mfg
     
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also wenn du nur den Dämpfer tauschst ändert sich an der derzeitigen Höhe nichts, da für die Höhe nur die Feder verantwortlich ist.
     
  9. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Dachte es wäre besser gleich alles komplett zu tauschen, haben ja auch schon knapp 100tkm runter. Von wo könnte ich die Kabaya AGX den beziehen?

    mfg
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Federn werden zwar auch etwas weicher, aber nicht so schnell wie Dämpfer. 100tkm sind bei Federn normalerweise kein Problem. Schau die Federn mal genau an, wenn sie nicht arg rostig sind, würde ich sie lassen.

    Den AGX habe ich vom Derendinger (allerdings in Salzburg).
     
  11. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Sind leicht bis mittelmässig rostig, farbe is noch zu erkennen. Uff das nen stückchen weit weg. Ob in Deutschlang auch jemanden gibt der dir anbietet?

    mfg
     
  12. #11 E12Driver, 05.02.2009
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    machts eigentlich sinn die vorderen federn irgendwann zu vertauschen?

    ich fahre ja zu 90% nur allein im auto. die federn auf der fahrerseite "nutzen" sich dadurch doch schneller ab, oder?
     
  13. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt zwar keine Kabaya AGX gefunden, dafür aber Koni (Spezial Rot steht da, Preis pro Achse um die 115€). Dazu dann KAW Federn 60/50, auf 225er mit 16Zoll und ET30 würde das dann passen?
    Is nur die frage mit dem Einabu, habe nicht das Werkzeug geschweige die nötigen Hilfsmittel und einfach auch keine Plan, hätte zuviel Schiss das ich da was falsch mache. Grad bei der Umbauarbeit sollte nichts falsch laufen.

    mfg
     
  14. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe beim Avensis die Federn zwischen links und rechts mal getauscht, weil er ein wenig schief stand.

    @Avitos

    AGX sind meist nur auf Bestellung erhältlich, sind keine Standardware.

    Also wenn die 225er jetzt nicht streifen, sollte es mit anderen Federn auch kein Problem geben. Denn die Nulllage ist zwar tiefer, aber der Einfederweg entsprechend der Tieferlegung weniger. Wenn du z.B. 30 tiefer legst, bleiben ca. 80mm Einfederweg, wenn du 50 tiefer legst, bleiben nur noch 60 Einfederweg. D.h. das Rad kommt bei voller Einfederung nicht näher.
     
  15. Avitos

    Avitos Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Okay dann sind es indem Fall 11cm Federweg und umso tiefer ich z.B. komme umso härter sollte dann der Dämpfer sein weil der Federweg sich deutlisch reduziert beim tiefen tieferlegen^^.

    Jetzt muss ich nur noch schaun wo ich diese Kabaya herbekomme und mir die von einer Werkstatt einbauen lasse. Von Koni Rot halt ich lieber Abstand da würde auch glaub keine Werkstatt mitziehen und die einbauen.

    Danke

    mfg
     
  16. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal hier für die Kayabas: http://www.kayaba.de/handelskunden.php

    Ansonsten: jede freie Werkstatt kann dir die Konis einbauen, gleichwohl die Kayabas die schönere/saubere/bessere Lösung sind...
     
  17. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    es kommt halt drauf an was du haben willst. Etwas Komfort oder Bretthart?

    Mit etwas Komfort kannste ruhig zu KYB greifen.

    Sollte es härter sein kommt wohl nichts an Koni GELB!! ran. Koni Rot sind zu weich
     
  18. #17 Ädam`s, 07.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    die roten ganz hart gestellt sind fiel besser als die gelben.
    die gelben können nur hart sein und sonst nix ;)
     
  19. #18 Duke_Suppenhuhn, 07.02.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Du wiegst im Vergleich zum Auto vielleicht 7 %.
    Ein wirkliches Risiko für Deine Federn stellste da nicht dar. :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 E12Driver, 07.02.2009
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    muss ich wohl öfter eine frau mitnehmen :D
     
  22. #20 Duke_Suppenhuhn, 08.02.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    So siehts aus!

    Obwohl der Spruch: "Hase, lass mal meine Federn gleichmäßig abnutzen." nicht zum erwünschten Ziel führen dürfte. :D
     
Thema:

Frage zum Fahrwerk........

Die Seite wird geladen...

Frage zum Fahrwerk........ - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...