Frage zum Corolla Verso bzw zum neuen Auris

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Christian W, 27.11.2006.

  1. #1 Christian W, 27.11.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Hallo,
    vielleicht kann mir da wer helfen oder es weiss wer was der eventuell bei Toyota arbeitet. Mein Händler kann dazu leider nix sagen.

    Wir würden uns eventuell im Frühjahr 07 einen Corolla Verso oder den neuen Auris anschaffen in der Firma. Als Diesel mit 136 oder 177PS. Ich bin jetzt 5 Tage den Verso mit 136PS gefahren (unsere Toyota-Händler hat uns den Vorführwwagen geborgt) und muss sagen wirklich ein gutes Auto, geht ganz gut, ist leise beim Fahren, hat viel Platz, ist übersichtlich (auch in der Stadt)und klappern tut auch nix. Gefällt mir echt gut der Wagen, bin von dem Auto sehr positiv überrascht. Ich wollte mir ja nie nen Diesel kaufen aber der Motor ist echt gut wie ich finde.

    Nun meine Frage:

    Wir würden den sehr gerne mit Automatik kaufen, zur Zeit gibts das aber nicht von Toyota. Weiss da eventuell wer was ob da von Toyota was geplant ist, das es die starken Diesel in Zukunft auch mit Automatik geben wird.

    Danke schonmal für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EngineTS, 27.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Es gibt doch den Corolla Verso mit dem MMT- Automatik getriebe
     
  4. #3 Christian W, 27.11.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Aber doch nicht als D4D mit 136 oder 177PS oder gibts das bei euch in Deutschland?

    In Österreich gibts nur den kleinen Benziner mit diesem MMT, der kommt aber sicher nicht in Frage.
     
  5. muc

    muc Guest

    Jo, aber nur als Benziner... ;)
     
  6. #5 Christian W, 27.11.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Der Benziner kommt aber sicher nicht in Frage.

    Automatik beim Benziner kommt mir nur ab 3.0L Hubraum ins Haus wie ichs jetzt beim Camry habe. ;)
    Kleiner Benziner + AT ist nix, da geht nix vorwärts :D
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wir kommen, aber wann steht in den Sternen und unter Garantie nicht im nächsten Frühjahr ;)

    cu Toy
     
  8. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Richtig... ich denke mal auch nicht vor 2008 :(
     
  9. #8 YarissolAT, 28.11.2006
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Schaut mal unter www.toyota.nl !
    Dort sind bereits die technischen Daten des neuen Auris angegeben.
    Demnach wird der neue Auris als 2,2 D-CAT mit 177PS optional mit dem MM-T-Getriebe ausgestattet. Der Knüller: Es ist ein 6-Gang MM-T, dessen manuelle Funktion per Lenkradwipptasten bedient werden kann.
    Das gleiche mit 5-Gängen gibt es für den 2,0 D4D mit 136PS und den 1,4 D4D mit 90 PS, sowie für den 1,6 Benziner mit 124PS.
    Das kleine Autos mit Automatik nichts ziehen kann ich nicht bestätigen.
    Mein alter Yaris 1,3 mit 4-Stufen-Automatik hat an der Ampel erstmal fast jedes andere Auto abgezogen. Und die Kickdown-Funktion beim AT-Getriebe ist sowieso supergeil. Habe jetzt den Yaris II mit MM-T-Getriebe. Ich möchte keinen Schaltwagen mehr fahren!

    Gruß

    Christian
     
  10. #9 Christian W, 28.11.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Das glaube ich nicht ganz, mein niederländisch ist zwar nicht gut aber soviel kann ich lesen das dort steht da es das nur für den 1,6L Benziner und kleinen Diesel geben wird:

    Ich schon, ich bn mal den Camry 2,4L mit AT gefahren weil meiner im Service war und der 2,4er mit AT ist nix für mich, er macht zwar viel Lärm aber nix geht wirklich weiter.
    Es kommt darauf an was man gewöhnt ist, den ich von dem Camry in einen kleinen Motor mit 1,4L und AT einsteige glaub ich ich steh :D
    Und es geht nicht um Ampelstarts das ist mir egal, wichtig ist für mich zb der Durchzug von 80-120 oder 140 etc..
    Und da ist der stärkere Diesel von Toyota einfach genial, der bietet echt einen prima Durchzug. Ich war da sehr positiv überrascht.

    @Toy: Schade das da auch 2007 nix kommt, den ich kenne einige Leute die den starken Diesel gerne mit AT hätten, das sind die Leute was beruflich viel fahren müssen.
    Irgendwie schläft Toyota da ein wenig finde ich den die Nachfrage ist ja da vorallem bei Leute die breuflich viel unterwegs sind.

    Diese Leute steigen dann wohl auf VW, Audi etc.. um den dort gibts stärkere Diesel mit AT Getriebe.
    Bestes Beispiel ist ein Freund von mir der brauchte beruflich vor kurzem ein neues Auto. Er wollte nen mittleren Van mit Diesel (so um die 130-150PS) und Automatik. Da Toyota da nix hat hat er sich einen VW Touran mit 140 PS und DSG Getriebe geleast.
    Vorher hatte er den Avensis Verso mit 150PS Benziner und AT nur den gibts bei uns ja auch nicht mehr :rolleyes:
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also ich hab noch nichts von einem 6-Gang MMT gehört.
    Und selbst wenn- wenn die die MMT Getriebe im AT-Modus nicht deutlich verbessern, können Sie sich das gleich schenken.
    Der Wagen ruckt bei jedem Schaltvorgang unter Vollast und die Schaltzeiten sind viel zu lang.
    Wie ein vernünftiges AT-Getriebe zu funktionieren hat können Sie sich selber beim LC100 abschauen.

    cu Toy
     
  12. #11 Christian W, 28.11.2006
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Das ist ein Grund es nicht zu kaufen aber Toyota hat doch an sich recht gute AT-Getriebe zB in neuen Lexus GS das würde sich doch für den starken Diesel anbieten finde ich.

    Oder die sollen so was wie das DSG bei VW oder Audi entwickeln, meiner Meinung nach der beste Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit.

    Bin mal kurz mit dem neuen Touran vom Kollegen gefahren, das Getriebe überzeugt mich sehr.
    Wie lange das natürlich hält bei VW lassen wir dahingestellt, mal schauen wann der Touran das erste mal ärger macht :D
     
  13. #12 TonyFRA, 23.12.2006
    TonyFRA

    TonyFRA Guest

    Sorry, aber ich glaube dir ist das MMT Konzept nicht klar.
    Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen das ein MMT weniger Benzin braucht als ein reguläres Schaltgetriebe.
    Von den 1-2 Liter/100km mehr an verbrauch eines Automatik spreche ich erst gar nicht.
    Das MMT ist entwickelt worden um den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Wirtschaftlichkeit eines Schaltgetriebes zu verbinden.
    Warum Toyota aber keinen Diesel mit MMT anbietet ist mir ein Rätsel.
    Natürlich muss ich zugeben das die Schaltvorgänge wirklich etwas träge sind. Toyota könnte hier nachbessern.
    Gruß, TonyFRA
     
  14. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Nunja eine moderne Automatik verbraucht heutzutage nicht wirklich mehr als ein Schaltgetriebe, wenn ich es mir z.B. am IS 250 anschaue. Das war früher so aber nicht mehr in der heutigen Zeit.

    Eine Automatik in Verbindung mit einem Diesel soll in der Entwicklung sein, aber erst dann rauskommen wenn es den Avensis 3 zu kaufen gibt. Schätze mal 2009.
     
  15. #14 YarissolAT, 25.12.2006
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Hallo zusammen!

    Natürlich bietet Toyota einen Diesel mit MM-T an- den Yaris 1,4 D4D.
    Ich fahre so ein Gefährt, hatte vorher den alten Yaris 1,3 mit Wandlerautomatik.

    Zum MM-T ist folgendes zu sagen:

    Natürlich bietet es nicht den Schaltkomfort einer Wandlerautomatik.
    Ich war auch nach meinem alten Yaris mit richtiger Automatik von meinem Yaris II sehr enttäuscht, weil ich bei jedem Schaltvorgang mit dem Kopf nicken musste. Aber: MM-T-fahren will geübt sein. Wenn man im richtigen Augenblick das Gas etwas lupft, kann man das Rucken fast vollständig unterbinden. Mit 700 Euro hat es mich deutlich weniger gekostet, als ein richtiges Automatikgetriebe, gegenüber meinem alten Yaris habe ich nun 5 statt 4 Gänge und der Wagen braucht nicht mehr Sprit bzw. Diesel als mit normalem Schaltgetriebe. Und wenn nach der Garantie mal ein Getriebedefekt auftreten sollte (was ich angesichts 92.000km mit meinem alten Yaris nicht glaube), lässt sich dieser sicher kostengünstiger reparieren, als bei einer technisch deutlich komplexeren Wandlerautomatik. Es hat also alles sein Für und Wider, aber grundsätzlich würde ich das MM-T nicht verteufeln- ich habe mich daran ganz gut gewöhnt.

    Gruß

    Christian
     
  16. #15 TonyFRA, 26.12.2006
    TonyFRA

    TonyFRA Guest

    :))Hallo YarissollAT,
    anderen Toyota Modelle mit einem MMT hatte ich nicht gemeint, sonder nur die Corolla Verso Serie.
    :]Aber du hast recht, mit etwas Gefühl beim gas geben, läst sich das „nicken“ auf ein Minimum reduzieren.
    Hat der Yaris mit MMT auch diesen „Es“ Schalter ?
    Soll eine sportliche Fahrweise im Automatikmodus sein !!!
    Na ja, :( wen ich ehrlich bin, den Schalter hätten man sich sparen können.
    Das einzige was er macht, ist den Motor höher „Jaulen“ zu lassen.

    Wenn ich sportlicher fahren möchte benutze ich den manuellen Modus „+ u. –„.
    :]Hier wäre ein „Es“ Schalter der eine Verkürzung der schalt und Kuppelvorgänge beschleunigt wohl sinnvoller gewesen.
    Auch wenn es des „Nicken“ natürlich erhöht.
    Aber das stört ja auch nicht beim Sportlichen fahren, denn man erwartet es ja eigentlich.

    Gruß, TonyFRA
     
  17. #16 YarissolAT, 27.12.2006
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Hallo Toni!
    Habe auch den ES-Schalter. Beim Auffahren auf kurzen Autobahnauffahrten ist es manchmal ganz hilfreich, weil er die Gänge hoch ausdreht- ansonsten ist der Modus Quatsch.
    MM-T führt bei starker Beschleunigung allerdings zwangsläufig zu ausgeprägtem Kopfnicken. Wie gesagt, gerne hätte ich den Mehrverbrauch in Kauf genommen für eine Wandlerautomatik. Das Automatikgetriebe im alten Yaris zeigt nämlich, dass Toyota sehr gute Automatikgetriebe verbauen kann- unverständlich warum stattdessen jetzt überall MM-T reinkommt.
    Sagen wir mal so: Ich habe mich mit dem "Mist" arrangiert, bekomme jetzt bei gemächlicher Fahrweise recht sanfte Schaltvorgänge hin. Wer kein Gefühl in den Knochen hat, wird mit MM-T allerdings immerzu "reiten".

    Gruß

    Christian
     
  18. #17 DJBlade, 07.01.2007
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    D-Cat und MMT wird sicherlich dieses Jahr noch nicht kommen. Soweit ich weiß wird an der Entwicklung ja noch immer gearbeitet. Was auch der Grund ist warum der IS220d mit D-Cat Maschine ebenfalls kein MMT vorweisen kann.

    Den Auris wird es mit Schaltwippen nur beim Benziner und MMT geben.
    Soweit die Infos und Daten was ich im japanischen Toyota Netz und im Japanischen Auris Prospekt lesen konnte. Der D-Cat ist zwar eine Europäische Entwicklung aber ich denke trotzdem dass das MMT noch Zeit benötigen wird.

    Aber da sprichst Du einen Knackpunkt bei Toyota an. Es wird höchste Zeit den D-Cat mit MMT anzubieten. Ich denke viele würden sich beim kauf dafür entscheiden. Ich könnte mir persönlich vorstellen, dass der Auris mit D-Cat und MMT sehr interessant ist. Denn ich persönlich liebe das MMT und Schaltwippen (wie im IS250) :]
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 DJBlade, 07.01.2007
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich aus Erfahrung meines IS nicht zusprechen. Wenn ich ihn nach Adam und Riese "herficke" dann hat man ein leichtes Kopfnicken, ja, aber dazu muss ich ihn ausdrehen. Normalfahrten sowie Überholvorgänge gehen ohne Kopfnicken durch. Jedoch mit Druck in den Sitz was man ja erwartet :D
     
  21. #19 White Lightning, 07.01.2007
    White Lightning

    White Lightning Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2001
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hab da auch mal ne Frage bezgl. dem Auris.
    Kann mir jemand sagen wie die Preise aussehen werden für die 136 und 177 PS Diesel hier in D?
     
Thema:

Frage zum Corolla Verso bzw zum neuen Auris

Die Seite wird geladen...

Frage zum Corolla Verso bzw zum neuen Auris - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  3. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...