Frage zu Winterreifen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Kultus, 01.11.2004.

  1. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    möchte mir neue WR zulegen, und zwar in 195/50 R15; jetzt hab ich mir gedacht schau ma mal den Adac-Test an, und entscheiden danach.
    Allerdings scheint es (zumindest bei reifen direkt) obige Größe immer nur mit leicht veränderten Typenbeschriftungen zu geben.
    Sind da jetzt große Unterschiede zu erwarten oder sogar ein komplett anderer Reifen?
    Welche Winterreifen könnt ihr mir empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Moin,

    Goodyear Ultragrip 6 kann ich empfehlen.
     
  4. #3 Speedsta, 01.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    zustimm - oder den gw3 wennd noch mehr topspeed brauchst :D

    die hinteren zahlen zeigen ja nur wie schnell du mit denen darfst. denke nich dass sich da gross was ändert
     
  5. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Michelin Alpin A2
    Super Reifen und bei Test immer vorne mit dabei.

    Mfg
    Andreas
     
  6. #5 Speedsta, 01.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ich hab den michelin alpin drauf - und sonen beschissenen reifen hatte ich noch nie, da war selbst der vrenstein noch doppelt so gut X( :(
     
  7. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Dunlop SP Wintersport M3 (fahr ich als 185/65 R14 auf die Originalfelgen) - bin sehr zufrieden damit.

    Leider kann man die Reifentests mit etwas anderer Größe nicht 100%ig heran ziehen.
    Es reicht schon ein anderer Geschwindigkeitsindex od. anderer Querschnitt und schon schneidet der Reifen anders ab (unterschiedliche Profiltiefe, etc.)
    Wobei wenn nicht allzu viel unterschied ist, kann man sich schon ungefähr danach richten. ;)
     
  8. #7 pingelchen, 01.11.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    hängt auch von den konzepten ab, je nach reifenbreite hat man eine andere flächenpressung und unterschiedliche konzepte bei der profilierung können ihre vorteile ausspielen...

    fahrzeuggewicht und fahrwerkseinstellungen haben auch ihren einfluss aufs reifenverhalten, so haben anche gute erfahrungen mit "billigmarken" und andere schlechte erfahrungen mit angeblichen testsiegern...

    die reifentests kann man eigentlich imemr nur auf das verwendete fahrzeug im vergleich beziehen (insgeheim glaub ich ja an "schmiergeld" für jeweilige bewertungen bei den üblichen tests, genauso wie gesponsorte tests der automarken)

    man müsste an japanische reifentests kommen, die dann evtl. noch statt auf golf auf toyota getestet wurden :)
     
  9. #8 Michael_E11, 01.11.2004
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo Mito QV 101
    jo, und hier ist der beste Beweis.Ich hatte den Michelin auf meinem Audi, und war sehr zufrieden.

    Hab jetzt den Dunlop SP Wintersport M3 in 175/65 R14 drauf.Bis jetzt keine Probs.
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also ich kann von dem Goodyear UG6 nur abraten. Das war mit Abstand der schlechteste Reifen den ich je hatte. Hatte nur Anfangs Grip aber nach kurzer Zeit schmierte (Goodschmier :D ) das Ding auf jeglichem Untergrund. Egal ob schnee, regen oder trocken, der Grip war unter jeder Kritik. Dafür war er leise und komfortabel. Nach nicht ganz 15tkm war er übrigens auch schon unter 4mm runter. Allerdings bei etwas flotter Fahrweise.
    Also wie der UG6 manche Tests gewinnt oder gut abschneider ist mir schleierhaft.

    Der Blizzak LM-18 ist zwar lauter und unkomfortabler, bietet aber deutlich mehr Grip. Nützt sich auch bei weitem nicht so schnell ab.
     
  11. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch die Goodyear UltraGrip 6 drauf, und bin sehr zufrieden mit den reifen :]
     
  12. #11 tommyblue, 02.11.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    ich habe den alpin a2 bei mir drauf und bin zufrieden. der preis ist zwar nicht ohne, aber ich habe es nicht bereut. der verschleiß von den reifen ist gut. ich bin damit letzten winter 13000km gefahren und die sehen noch aus wie neu. bei nasser und trockner fahrbahn fahren die sich gut.

    die fragen ist überhaupt was du an geld ausgeben willst, für die winterreifen.
     
  13. #12 Speedsta, 02.11.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    tommyblue das is bei meinen auch so - aber das is nich gerade das beste bei winterreifen - denn das deutet darauf hin dass das gemisch recht hart ist - was ja nich sinn und zweck von winterreifen ist ;)
     
  14. #13 tommyblue, 02.11.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    ja ist richtig, aber ich habe ja auch keine lust alle 2 jahre mir neue reifen zu kaufen. ich denke mal für die verhältnisse hier reicht das. ich glaube kaum das ich so rasant fahre, das der reifen jedesmal an sein grenzen kommt. so lange ich noch relativ sicher in der spur bleibe, komme ich gut mit dem reifen klar. war ja auch nicht billig ;(
     
  15. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Na dann will ich auch noch.

    Meine UG6 fahre ich nun die 3. Saison (pro Saison ca. 13.000km). Bei 15°C sind sie halt "schmierig". Das sollte aber bei jedem Winterreifen so sein. Ab 10°C ists echt goil. Im Schnee sind die Dinger Spitze. Ich denke Winterreifen müssen auch nur 3- max 4 Winter reichen. Dann werden sie eh hart. --> Warum? Die Weichmacher verdunsten im Sommer ganz gut, es sei denn ihr lagert die Reifen im trockenen dunklen Raum bei const. 10°C. Aber wer macht das schon? Zudem kommt es auf das Fahrzeug an (Fahrwerk geändert? Breitere, größere Felgen? u.s.w.). Mein Tipp für die ungetunte T22, D4D, Kombi --> UG6.

    Bis denne und überhaupt: Fahrt mehr Fahrrad!
     
  16. #15 tommyblue, 02.11.2004
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    beim fahrrad habe ich aber keine heizung. im winter ist das immer ziemlich frisch. dann bin ich ja gleich nen eiszapfen und brauch den ganzen tag um wieder aufzutauen :D hat natürlich nen vorteil, dann brauche ich nicht zu arbeiten. :P
     
  17. #16 BlauerE-Elfer, 02.11.2004
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Ich kann den Uniroyal Plus 55 empfehlen.Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
    Michelin sind die ungeschlagenen Langleber als Reifen. Ausserdem schneidet Michelin die Z-Lamellen teilweise runter bis zu Karkasse. Fast alle anderen schneiden nur 4 mm. Deswegen sind Winterreifen ja mit 4 mm verschlissen Beim Michelin haste auf jeden Fall beim Abfahren nicht so ein Leistungsverlust wie bei anderen. Aber man zahlt es auch ;)
     
  18. #17 Privateer, 03.11.2004
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
  19. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    kann den hier empfehlen :

    [​IMG]

    Ultragrip 500 :D:D

    Gruss aus dem dunklen Schweden, JANi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    sorry, bin nur selten hier anwesend (Ja, ich weiß das ist kein Grund die SuFu nicht zu befragen ;))
    Allerdings fällt mir doch leicht ins Auge das 2 der Links nix mit der Güte von akt. WR zu tun haben :P ;)

    Laut Adac soll der Bridgestone Blizzak LM 25 ja sehr gut sein. Zudem wäre der mit 71€ noch im grünen Bereich.
    Laut einem reifenhändler wäre das auch der einzigste Reifen in der sicherlich sehr gefragten WR-Kombi 195/50 15 mit neuem Profil.
    Der Conti 790 würde ca 85 kosten und hat schlechter abgeschnitten bzw ist im aktuellen Test gar nicht mehr drinnen, wenn ich mich nicht verguckt habe. (Also mal rein nach dem Test gegangen, aber extreme Abweichungen sollten eigentlich nicht drinne sein... obwohl Speedsta ja seine helle Freude an dem ach so hochgelobten Michelin hat. :rolleyes:

    Meinungen zu dem Bridgestone?
     
  22. #20 Privateer, 04.11.2004
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Wollte auch keine Kritik üben wegen der Suchfunktion :P
    Dachte nur die Threads wären vielleicht hilfreich.

    Ich glaube mein Conti ist ein Auslaufmodell. Darum gabs die auch recht günstig.

    Der Conti hat in einigen Tests sehr gut abgeschnitten, darum hab ich ihn auch genommen.

    ADAC WReifen Test 2002
     
Thema:

Frage zu Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Frage zu Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht

    Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht: So jetzt ist es bald wieder so weit der Schnee fällt bald wieder vom Himmel das Eis und der Matsch kommt wieder und man brauch wieder neue...