Frage zu Injektoren RAV 4

Diskutiere Frage zu Injektoren RAV 4 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo RAV 4 aus 2005 D4D 2,0 116 PS Ein Injektor tropft nach Geraeuschbild sowie Startverhalten und Leerlaufverhalten des Motors und muss...

  1. #1 laforcetranquille, 16.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Hallo
    RAV 4 aus 2005 D4D 2,0 116 PS

    Ein Injektor tropft nach Geraeuschbild sowie Startverhalten und Leerlaufverhalten des Motors und muss ausgetauscht werden.

    Fragen:

    1. Koennen diese Injektoren repariert werden und wenn ja, wen koennte man darauf ansprechen .....?
    2. Wenn nein, muss ein neuer Injektor eingelesen werden und kann man das auch ohne "Fachwerkstatt"
    hinkriegen ? Was ist dazu notwendig?


    Gruss Wim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu Injektoren RAV 4. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 17.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Probiere mal den leckenden Injektor durch 2 Takt Motoröl im Tank bei 1/4 Restmenge wieder sauber zu bekommen. Ich hatte auch schon Klackern durch einen Injektor und habe das wieder in den Griff bekommen.

    Reparieren kann man die Dinger m.W. nicht so wirklich, es sind Präzisionsteile im Milli bis Mikrometer Format. Ich zumindest wüsste keinen.
     
  4. #3 laforcetranquille, 18.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Moin,
    2T wg Biodiesel und Booster gegen die Dieselpest fahre ich seit Jahren permanent in allen Autos , auch in diesem seitdem ich ihn habe.
    Zudem habe ich schon vor einigen Wochen den Versuch mit einem, bei mir schon bei anderen Fahrzeugen erfolgreich eingesetzten, Reinigungskonzentrat ( halbe Stunde im Leerlauf bei sehr hoher Kobzentration) gemacht.
    Dann war eine Zeitlang Ruhe aber das Problem kommt zurueck.
    Da ich in Kuerze sowieso ran muss um Ventile eibzustellen und Gluehkereen zu pruefen wollte ich mir den Defekten Injektor in diesem Zusammenhang auch gleich vornehmen. Ich wuesste halt nur gerne ob ich
    Reparieren lassen kann oder austauschen und einlesen muss. Der tropft ziemlich eindeutig.
    Gruss Wim
     
  5. #4 Schuttgriwler, 18.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ventile brauchst du bei den Motoren nicht einstellen und wenn dann müsstest du eh die Nockenwellen ausbauen und lauter einzelne Blättchen kaufen für unter die Tassen

    Ebenso würde ich die Finger von den Glühkerzen lassen also den Versuch sie aus zu drehen ohne dass sie defekt sind bei alten Fahrzeugen und hoher Kilometerleistung brechen die gerne ab
     
  6. #5 laforcetranquille, 19.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Bist du mit den Ventielen fuer diesen Motor ganz sicher ? Ich habe mich vor einiger Zeit mal durch Netz gewuehlt wg. Einstelldaten und meine gefunden zu haben das hier die Ventile noch klassisch einfestellt werden koennen. Ich muss das nochmal nachpruefen.
    Aber das ganze Geraffel muss ohnehin runter damit ich ueberhaupt an Injektoren sowie Gluehkerzen rankomme und den Kopfbereich mit dem Stethoskop abhoeren kann. Dann kann man auch die Gluehkerzen pruefen ohne auszubauen und den defekten Injektor lokalisieren.
    Gruss Wim
     
  7. #6 laforcetranquille, 19.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Sodele...
    Ich habs wiedergefunden. Genaue Beschreibung ,sogar in deutsch in ToyotaTechDeoc.
    Das muesste der richtige Motor sein. Einstellung klassisch mit Leere.
    Irgendwie kriege ich das verlinken hier im Forum aber nicht hin.
    Gib mir mal ueber PN deine mailadresse dann kann ich dir das link mailen
    .Gruss Wim
     
  8. #7 Schuttgriwler, 19.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Was steht im Serviceheft ? Prüfen, oder Einstellen ? Daß im TechDoc einstellen beschrieben ist, ist ja wohl logisch, dies setzt aber zuerst die Prüfung und Feststellung voraus, daß das Spiel unzulässig groß ist.

    Noch nie bei einem Toyota gehabt, daß das in größerer Stückzahl zu korrigieren wäre.

    Repariere nichts, was noch funktioniert ! Erst Recht nicht bei den D4D Motoren, wie z.B. unnötig Kopf abnehmen und so spielchen.
     
  9. #8 laforcetranquille, 19.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ich habe die Schuessel gebraucht gekauft und was ich in solchen Faellen mache ist ALLES pruefen.Ich gehe immer davon aus das der Vorbesitzer halt nicht alles korrekt hat machen lassen. So habe ich netterweise festgestellt das die Oele in Achsen Getriebe und Verteiler in 150 TKM noch nie gewechselt worden sind. Alle Ablasschrauben haben noch nie nen Schluessel gesehen ! Da ist das pruefen des Ventielspiels nun wirklich eine der banalsten Sachen. Pruefen und Einstellen ist ja ein Arbeitsgang, da muss auch nicht der Kopf runter.
    Nu weiss ich aber noch immer nicht ob man einen einzelnen neuen Injektor einlesen muss.
    Ach ja, Serviceheft habe ich natuerlich keines.
    Gruss Wim
     
  10. #9 Schuttgriwler, 19.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Hallo,

    bei Schaltgetrieben und klassischen Differentialen ist das Wechseln des Öles keine Sache, die bei nichterfolgen große Schäden verursacht. Bei Automaten und sachgemäßer Nutzung ebenso wenig, die Farbe des Öles gibt Dir ja schon Auskunft über den Zustand des Automaten.

    Ich weiß nicht, warum Du in dem prüfen und einstellen der Ventile einen Arbeitsgang siehst, denn es müssen ja die Nockenwellen raus um die Tassen herunter zu nehmen für die Plättchen zu wechseln, wenn ich das recht weiß, weil ich habe das noch nie gemacht und solange mit einer visuellen Prüfung beim Ölwechsel die Nockenwellen gut aussehen, gibt es da keinen Anlaß zur Sorge, denn die Motoren sind nicht mehr mit denen der 60-80er Jahre zu vergleichen Verschleißtechnisch
     
  11. #10 laforcetranquille, 19.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Oel muss nie raus???? Oeke haben die unangenehme Eigenschaft sehr schnell zu altern auch wenn geringe Laufleistungen vorliegen. In meinem MAN Reisemobil hab ich ne Allison Automatik. Wenn da nicht von der verwendeten Oelsorte und Filter nach drei Jahren gewechselt wird ist das Ende des guten Teils am Horizont !
    Auch fuer unsere PSA Pkw s wird nach max. 60 Tkm bei Schaltgetriebenvorgeschrieben.
    Irgegendwie leben wir in verschiedenen Gakaxien.
    Nebenbei warem beim Toyo Schalt und Geraueschverhalten nach dem Oelwechsel nicht wiederzuerkennen !
    Gruss Wim
     
  12. #11 Schuttgriwler, 19.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Natürlich gibt es Ölwechselintervalle für Getriebe und Differentiale, aber es kein Drama, wenn es drin bleibt. In meinem Starlet KP61 Automatikgetriebe von 1982 werkelt immer noch die Originalfüllung, schönes klares helles rotes DEXRON III Öl. Schaltet wunderbar sauber und weich das Getriebe.

    Öle in Automatikgetrieben sind reine Transmitteröle, also zur Druckübertragung und dienen nebenbei zur Schmierung. Da die Schadstoffbelastung in einem Getriebe nahezu 0 ist, kann man das Öl so lange fahren, wie man möchte.

    Wie kommst Du zu dem Schluß daß die Allison ohne Öl,- und Filterwechsel kaputt geht ? Schon einen Defekt gehabt ? Braunes Öl durch abgerieben Kupplungslamellen gehabt ? Bei letzterem würde ich dann mal darauf schließen, daß die Fahrweise zu forsch wäre, ODER der Automat mit dem schweren Fahrzeug überlastet.

    Daß ein getriebeölwechsel gut sein kann, kenne ich auch aus meinem CVerso D4D von 2002, da habe ich das mal bei 200 000 machen lassen, seitdem flutscht es leichter, das ist mir klar, aber es ist bei weitem nicht so dramatisch, als wenn Du am Motor 150 000km keinen Ölwechsel machst. Das habe ich auch schon gesehen bei Linienbussen die ich mal bei einem verkorksten Privatunternehmer fuhr, der von Instandhaltung nicht viel hielt. Da klebte das rußige Motoröl am Peilstab fast wie eine Wackelpudding.
     
  13. #12 laforcetranquille, 20.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ich glaube unsere Diskussion geht am Thema vorbei. Vielleicht sollten wir es besser bei der Frage zum pieselnden Injektor belassen.
    Abschliessend nur noch was zur Allison. Meine Auto hat 250 PS, die verbaute Allison ist fuer 400 PS ausgelegt !
    Die Wattungsvorschriften sind da ziemlich eindeutig. Oel soll nicht laenger als drei Jahre im Getriebe bleiben. Bei Muellautos im Kurzstreckenbetrieb wird jaehrlicher Oelwechsel vorgeschrieben. Oelalterung selbst hat nichts mit den Einsatzbedingungen zu tun, Jedes Oel unterliegt einer Oxidation , auch und grade bei langen Standzeiten.
    Ich wechsle zB Motoroel jaehrlich auch selbst wenn nur geringe Laufleistungen unter 10TKM vorliegen.
    Den den paar Groschen solls nun wirklich nicht liegen.
    Gruss Wim
     
  14. #13 Schuttgriwler, 20.10.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.437
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ok, wollte Dich nur zu etwas mehr Gelassenheit bei dem Thema Ventilspiel anregen. Ist bei Toyota vollkommen vernachlässigbar, sich darum Gedanken zu machen.

    Ich kenne ein klein wenig die Allison die sind in den mittelschweren Fahrzeugen eingebaut, m.W. hatte die auch der Volvo Müllwagen meines Nachbarn, der hatte so eine Kutsche mit AT. Wir haben in den Linienbussen ZF drin gehabt und da war ein Wechsel nur alle 60 000 km vorgesehen und die haben alle locker 900 000 km gemacht, bevor sie anfingen Verschleißbedingt in die Knie zu gehen.

    Ich wechsle je nach Fahrzeug, in Abhängigkeit der km beim Diesel und in Kombination mit Farbe/Trübung bei den Benzinern. einen strikten Wechsel nach 12 Monaten lehne ich auch ökologischen und Wirtschaftlichen Gründen ab, die Öle sind sind mittlerweile so gut, daß man da auch etwas zu geben kann. Bei LongLife Fahrzeugen würde ich es eher umgekehrt strikt handhaben mit diesen extra langen Intervallen.

    Ich fahre auch in meinen beiden Oldtimer (wo manche den Kopf schütteln) ein 5W40 Synthese Öl. Der Motor ist innendrin piccobello sauber und hat Altersbedingt der Konstruktion her einen minimalen Ölverbrauch von 0,2l / 1000 km.

    Dir schönen Abend und viel Erfolg beim Abdichten des Injektors.
     
  15. #14 laforcetranquille, 22.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Generelles zu diesen Injektoren von einem befreundeten Meister bei einem oertlichen Dieselservice.
    Nippon Denso muessen fast alle , falls Reparartur moeglich sein sollte, nach der Reperatur neu eingelesen werden da der Code veraendert wird.
    Bei meinem Modell ist die Reperatur nicht moeglich da es sich um Piezo Injektoren handelt.
    Schoene neue Elektronik Welt !
    Vielleicht kann mir ja Jemand ne anwenderfreundliche Diagnose und Anwendungssoftware fuer den D4D 2,0 empfehlen......das Auto werde ich wohl noch ein paar Jahre nutzen.
    Gruss Wim
     
  16. #15 RinaMat, 22.10.2019
    RinaMat

    RinaMat Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    T19U, HJ41
    Der 1CD hatte Piezos?? DAS wundert mich doch sehr!! Ich würde es jetzt mal sogar für nahezu unglaublich ansehen.
    Wie auch immer - Wenn ich mir die Daten zum 2005er RAV4 mit 1CD-FTV ansehe, hat der Injektor die Nummer 23670-29035 und müsste ein Denso DCRI100570 sein (ohne Gewähr!). Die kriegst bei den Online-KFZ-Teile-Händlern anscheinend neu (und lagernd!) für ca. 300,-EUR bzw. überarbeitet für 260,-EUR. Da würde ich doch zuschlagen ...
     
  17. #16 laforcetranquille, 24.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Soweit war ich auch schon. Bloederweise muessen die angelernt werden und dafuer habe ich nicht die Tools.
    Gruss Wim
     
  18. #17 RinaMat, 24.10.2019
    RinaMat

    RinaMat Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    T19U, HJ41
    Hm - der Weg zu einer Fachwerkstatt ist gänzlich ausgeschlossen? Oder gibt es keine in deiner Nähe?
    Man kann halt nicht immer alles selber machen...
     
  19. #18 laforcetranquille, 25.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    "Fachwerkstatt" da kommt mir nur noch ein muedes Grinsen.....
    Was ich da so regelmaessig mitbekomme koennte Baende fuellen.

    Ja, sowas ist bei mir grundsaetzlich ausgeschlossen. Das ist weder eine Frage der Kosten noch der persoenlichen Faehigkeiten, ich befasse mich seit ueber 55 Jahren mit Dieselmotoren und mache an meinen Fahrzeugen wirklich alles selber auch wenn das mit der zunehmenden Elektronik mangels fehlender Software immer schwieriger wird.
    Ich kenne zudem keine Fachwerkstatt in meiner Naehe, mal mit Ausnahme der Mercedes LKW Werkstatt in Perigueux, die auch nur annaehernd die Qualitaet von deutschen Markenwertstaetten hat. Die koennen nicht mal mehr eine korrekte Fahrwerksvermessung vornehmen und schicken einen zum Reifendienst. Dort habe ich mir das mal angeschaut und das reichte ! Moderne Messeinrichtungen , die konnten Werte ablesen hatten aber nicht die geringsten Kenntnisse der Fahrzeugeometrie. Das habe ich dann mit den Infos von MAN Support in Muenchen und einer selbstgebauten banalen Messeinrichtung mit Laser Waage an leinem Wohnmobil genauer hingekriegt. Denen fehlen teilweise fundamentale Kentnisse und vielfach koennen sie nur noch nach dem Motto try and error mal eben alles( natuerlich kostenpflichtig) austauschen ,denen wuerde ich nicht mal nen Rasenmaeher geben.
    Also nochmals die Eingangsfrage. Ich suche ne anwenderfreundliche Software mit der ich auch verschluesselte Tauschteile an die Zentralunit anlernen kann.
    Gruss Wim
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RinaMat, 25.10.2019
    RinaMat

    RinaMat Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    T19U, HJ41
    Ich verstehe was du meinst, ich arbeite genau so.
    Aber WAS bitte hat all das damit zu tun, dass dir die Werkstatt den Injektor einlernt?? Das kann sie auch machen, wenn sie nicht weiß wie man ein Fahrwerk einstellt.
    NaJa, wie auch immer, ich kann dir leider nicht weiterhelfen ...
     
  22. #20 laforcetranquille, 26.10.2019
    laforcetranquille

    laforcetranquille Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4
    Ganz einfach...
    die weigern sich an irgendwas zu arbeiten was sie nicht selber verkauft und EINGEBAUT haben.
    Da kann ich nicht auf irgendwelche Freundlichkeiten warten.
    Bei denen kostet das Auslesen schon 56 Euronen (Netto !) Und ein Prokoll bekommst du natuerlich nicht. Die ruecken keinerlei Infos raus, nicht mal ET Nummern.
    Die Fronten sind da schon klar. So isset halt bei uns.
    Gruss Wim
     
Thema:

Frage zu Injektoren RAV 4

Die Seite wird geladen...

Frage zu Injektoren RAV 4 - Ähnliche Themen

  1. suche Trittbretthalter 4 Runner

    suche Trittbretthalter 4 Runner: Hallo Zusammen. ich bin auf der Suche nach einem Trittbretthalter links für meinen 91´iger 4Runner. Es ist die Ausführung mit der Bereifung...
  2. RAV 4 Knackgeräusche aus der Mittelkonsole (wireless charging)

    RAV 4 Knackgeräusche aus der Mittelkonsole (wireless charging): Hallo zusammen. Ich habe mir im Sommer 2019 den neuen Rav 4 Hybrid (Club) gegönnt. Schon von Anfang an, hatte ich ein dubioses Knacken in der...
  3. D2 Bremse 4 Loch

    D2 Bremse 4 Loch: Biete D2 Bremse komplett für Corolla E9,E10,E11 usw. Celica r16 dürfte auch gehen. Ist die 285mm mit 6 Kolbensättel, Stahlflex sind auch dabei....
  4. Fragen zu Corolla TS 2.0

    Fragen zu Corolla TS 2.0: Hallo, wir sind den Corolla Hybrid 2.0 erfolgreich probegefahren und überlegen den TS zu kaufen. Ich fahre täglich eine 16 km Strecke (eine...
  5. Ein paar Fragen zum Einstieg

    Ein paar Fragen zum Einstieg: Hi, habe diese woche den RAV4 Hybrid bekommen und bin auch soweit glücklich. Paar Detailfragen sind aber noch offen, vielleicht kann ja hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden