Frage zu Bereifung....

Diskutiere Frage zu Bereifung.... im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; ... wenn ich z.B. die Reifengrösse 195/65R16 96T habe, welche darf ich dann auch fahren (also nicht von der Größe, sondern von der...

  1. #1 TTE-chr1s, 08.08.2005
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    ... wenn ich z.B. die Reifengrösse 195/65R16 96T habe, welche darf ich dann auch fahren (also nicht von der Größe, sondern von der Zahlen/Buchstabenkennung?

    statt 96T auch V, W?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 08.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    84
    meinst du fürn Previa?

    wenn ja dann auf keinen Fall 195/65 sondern mind.195/70


    Zur frage: T bis 190

    H bis 210 , V bis 240, W bis 270 (wenn ich mich nicht irre) die kannst du auf jeden fall fahren
     
  4. #3 TTE-chr1s, 08.08.2005
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    also der buchstabe ist rein zur geschwindigkeit-das wußte ich ja... und die zahl?
     
  5. #4 carina e 2.0, 08.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    84
    die Zahl steht für die Last die er tragen darf.

    Je höher desto mehr darf er. D.H. du darfst nichts unter 96 fahren.

    Darüber hab ich mich auch schon aufgeregt.

    Ich hätte nen Satz neuwertiger reifen kriegen können für 60€.

    Nur leider 85V anstatt 86VX(
     
  6. #5 TTE-chr1s, 08.08.2005
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    na toll.... ich habe jetzt fast das gleiche problem... 94V haben sie...96T brauche ich...
     
  7. #6 HeRo11k3, 08.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ihr müsst mal schauen, ob nicht ein 94V einem 96T in der Tragfähigkeit entspricht - ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich meine mal gehört zu haben, dass bei höherer Geschwindigkeitskennziffer die Tragfähigkeit runtergesetzt wird.

    Wobei das wahrscheinlich nur technisch i.O. geht, nicht tüv-ig...

    MfG, HeRo
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Sicher? Muß nicht einfach nur die Tragfähigkeit für das maximale Fahrzeuggewicht angemessen sein?



    Die Zahl gibt aber weiterhin die Tragfähigkeit bei nicht maximaler Geschwindigkeit an.
    Die genaue Abstufung weiß ich jetzt nicht, kann man aber im WWW nachsehen.
     
  9. #8 TTE-chr1s, 08.08.2005
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    also ich find dazu nix im www :(
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. muc

    muc Guest

    Das geht mitunter auch tüffig i.O., nur machen das heute nur noch die wenigsten Sachverständigen.

    Eher wird man dir noch ne niedrigere Tragfähigkeit eintragen, kommt drauf an, was die max. Achslasten sind. Einfach mal mit dem TÜV reden, dank EG gelten hier inzwischen ganz andere Vorschriften und die Erkenntnis setzt sich nur langsam aber sicher durch. ;)
     
  12. #10 joerg-st165, 10.08.2005
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
Thema:

Frage zu Bereifung....

Die Seite wird geladen...

Frage zu Bereifung.... - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Reinigung

    Frage zur Reinigung: Hallo, ich wollte beim Aygo ab Baujahr 2014, Neuwagen, die Außenwand der Rücksitzbank reinigen bzw. polieren. Ich kenn mich da nicht aus, kann man...
  2. Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden

    Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden: Guten Abend allerseits, ich habe einen Toyota Corolla E11 von 05/ 98 Motor ist der 1.4 mit 86 PS Meine Fragen lauten: 1. Wie sind die...
  3. Toyota auris touring sports Kauf Frage

    Toyota auris touring sports Kauf Frage: Hallo, uns wurde am FR beim Toyotahändler ein Auris Touring Sports 1.6 D TS Active angeboten 112 PS, Diesel, 08/2016 mit knapp 30.000 km...
  4. Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....

    Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....: Grüße ich bin der Tim aus Leipzig und neu hier im Forum. Ich bin aktuell auf der Suche nach einen neuen Wagen. Nun schau ich schon ne Weile nach...
  5. Fragen zu altem Westinghouse Kompressor

    Fragen zu altem Westinghouse Kompressor: Moin. Hab mir nen alten 380V Westinghouse Kompressor geholt. Weis Jemand wofür der Plastikbehälter auf dem ZK dient bzw.was da reinkommt ?...