Frage zu Baudarlehen

Diskutiere Frage zu Baudarlehen im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, ich habe eine hypothetische Frage: Nehmen wir mal an, es gibt einen Hauseigentümer E, der ein Haus an Mieter M vermietet. Das...

  1. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Hallo zusammen,

    ich habe eine hypothetische Frage:

    Nehmen wir mal an, es gibt einen Hauseigentümer E, der ein Haus an Mieter M vermietet. Das Mietverhältnis besteht schon länger. Mittelfristig wird M der neue Eigentümer des gemieteten Hauses sein. (Sofern dazu für die folgende Fragestellung noch weitere Details benötigt werden, kann ich mir die gerne noch ausdenken ;) )
    M möchte nun einige bauliche Maßnahmen an dem Haus druchführen lassen, und zwar am besten gleich und nicht erst wenn er vom Mieter zum neuen Eigentümer geworden ist. Die Maßnahmen umfassen diverse Arbeiten. Von Erneuerung der Kelleraußenwandabdichtung über Däummung / energetische Sanierung bis hin zu optischen Dingen wie Neugestaltung Terassenbereich ist alles dabei. M selbst hat einen Bausparvertrag, der von der Summe zwar wohl ausreichend wäre, aber vermutlich ja nicht herangezogen werden kann, da M im Moment kein Eigentümer ist - und die Maßnahmen vermutlich auch schon abgeschlossen sind, bevor M Eigentümer wird.

    Welche Möglichkeiten gibt es da, abgesehen von einem normalen Konsumkredit für M oder ein geeignetes Baudarlehen über E, wobei E und M dann den Rest privat regeln. Es gibt tolle KFW-Fördermaßnahmen etc.. aber vermutlich alles mit dem Haken des Eigentumverhältnisses. Jemand ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rockatanski, 24.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2013
    Rockatanski

    Rockatanski Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Bausparer auflösen und mit dem dann verfügbaren EK die Maßnahmen direkt bezahlen. Dann die Wertsteigerung der Immobilie in Form von geminderter Miete zurückfließen lassen.

    Man kann auch als Mieter den BSV verwenden ;)

    Je nach Guthabenverzinsung und Ansparquote sollte man den BSV aber nicht antasten...

    Mit BSV finanziert man heute mit am teuersten...
     
  4. #3 Schöni, 24.10.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    43
    Gehe doch mal bei deiner Hausbank bzw. einer Sparkasse oder Volksbank/Raiffeisenbank vorbei und lasse dich beraten. Merkste ja, ob die dir nur was verkaufen wollen oder ob da jemand wirklich Ahnung hat.
    Es stimmt schon, dass Bausparverträge nicht unbedingt günstig sind. Ich würde den aber nur auflösen, wenn das prämienunschädlich geschehen kann.
     
  5. #4 Stefanel, 24.10.2013
    Stefanel

    Stefanel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla 1.3 XLi, EZ: 10/96, Citroen C5 I, EZ: 11/02, Celica T23, EZ: 2001
    Es gibt auch KfW-Kredite für Mieter zum Ausbau ihrer Wohnungen. Aber glaube nicht ganz so umfangreich wie für Hauseigentümer.

    Andererseits sollte der Mieter aber auch aufpassen, wenn er Geld in eine Immobilie steckt, die ihm nicht gehört. Da sollte die spätere Übergabe 100%-ig sein oder alles vorher schriftlich geregelt sein!

    In einem mir bekannten Fall hat der Mieter das komplette Haus in dieser Voraussicht saniert, dann starb der Eigentümer! Nun wohnt da einer der Erben drin und der Mieter hat nichts von seiner bis dahin geleisteten Arbeit.
     
  6. #5 Black Devil, 25.10.2013
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    ist denn der "Wechsel" von E zu M schon irgendwie Vertraglich (Notar) vereinbart? - dann sollte jede Bank da mitspielen...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Ja, der ist zementiert.

    Danke euch für die Hinweise - war mir so nicht bewusst. Dann fang mer mal an zu suchen. ;)
     
  9. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    Kfw einfach über den Eigentümer laufen lassen. Wer die Rate bezahlt ist doch egal.

    Das ganze sollte aber wirklich zementiert sein. Nacher brennt die Hütte ab und ist nicht versichert oder wird an den Pastor verschenkt alles schon da gewesen :D.
     
Thema:

Frage zu Baudarlehen

Die Seite wird geladen...

Frage zu Baudarlehen - Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zum RAV4 XA3

    Ein paar Fragen zum RAV4 XA3: Moin, ich hätte da mal ein/zwei Fragen zu meinem Auto. 1. Wo sitzt der Sicherungskasten innen? Meine Steckdose im Kofferraum funktioniert nämlich...
  2. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  3. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage - Bitte um Hilfe

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage - Bitte um Hilfe: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  4. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...