frage zu abs

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von sapi, 27.11.2008.

  1. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    hab da mal so ne frage, da ich jetz ja doch öfter verschiedene autos fahre und auch mal bremse,
    is mir aufgefallen, dass mein abs ziemlich laut regelt.. bei den anderen wagen macht sich das nur durch vibrationen im gaspedal bemerkbar

    is es normal, dass das abs bei toyota/beim E11 so laut is??

    kann mich erinnern, dass unser picnic auch recht laut geregelt hat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    also unser E10 regelt auch recht laut! meine freundin erschrickt sich immer wenn es glatt ist oder schnee liegt :rofl
     
  4. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    meine mitfahrer auch^^
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ist halt noch ne richtige "stotterbremse" ;)

    und solange man es höhrt funzt es auch noch
     
  6. #5 Stefan_, 27.11.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Toyota schlecht reden zu wollen [Anm.: bin absolut zufrieden mit Preis/Leistung/Zuverlässigkeit], aber so etwas fällt bei mir unter "Komfort" und das suche ich bei Toyota vergeblich: Sei es das Nageln beim D4D, die Fahrtgeräusche auf der Autobahn, die (ab Werk) wenig vorhandenen Sonderausstattungen oder eben das laute ABS.

    Würde mich mal interessieren, wie es sich bei Lexus verhält, wo die gleiche Technik wesentlich mehr kostet - ist der Mehrpreis für den Komfort??

    Grüße
    Stefan
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    fällt bei dir auch unter comfort wenn der airbag beim öffnen knallt?

    da bei vielen toyotas das ABS laut regelt, scheint das wohl gewollt zu sein, denn es währe wohl sehr leicht es abzustellen (das pulsierende pedal is ja auch gewollt)

    und sowieso, ich finde schon das mein e11 comfort hat, alles elektrisch
    (n vergleichbarer golf wär wohl viel teurer gewesen und hätte nichmal 2 gleich große außenspiegel)
    funkfernbedienung, 120tkm ohne werkstattbesuch, effizienter motor usw, kostet bei zb vw alles extra

    der motor isn bissl laut, aber die diesel von vw nageln noch viel mehr, richtig nervig

    und auch die sonst bei japanern so schlechtgesagte verarbeitung finde ich bei meinem E11 net

    es is noch alles da wo es sein soll, das plastik, welches wohl in jedem auto zu finden is, sieht nich speckig aus, knarzen tun auch nur sachen die ich schon 10 mal ab hatte und auch bei 160 muss ich nicht mein schibedach festhalten, da es im geöffneten zustand sonst unerträgliche schwingungen verursacht (ford fiesta)

    und fahrgeräusche macht jedes auto, es sei denn du stehst mit ner panne am straßenrand...
     
  8. #7 Stefan_, 27.11.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Bitte nicht falsch verstehen! Ich versuche mich als "Wenigposter" ohnehin sehr vorsichtig auszudrücken, aber ich will Toyota wirklich nicht schlecht reden: Hatte vor dem Toyota doch einige (gebrauchte) Autos gefahren, darunter auch Mercedes. Aber inzwischen fahre ich meinen Avensis Verso D4D nun schon 212tsd km und bin sowas von zufrieden - außer meine Werkstatt und Tankstelle, die würde mich gern öfters sehen. ;)
    Aber um meine subjektive Wahrheit in Ehren zu halten: Bin beruflich auch mit einem aktuellen Jeep Grand Cherokee gefahren (kostet etwa 3x soviel wie mein Avensis Verso und hat etwa 1/3 Platz), aber der "Komfort" ist eben doch etwas anderes... ;)

    Technisch bin ich ein Laie, aber was ich mich noch an meinen Fahrlehrer erinnern kann, hatte der uns erzählt, dass Mercedes in den '80er Jahren solche großen Probleme mit dem "Pulsieren" am Pedal hatte, dass es den Frauen förmlich den Stöckel von den Schuhen geschlagen hat...

    Und noch eine kleine Anekdote zum Schluss, damit es nicht allzu "ernst" wird: Letztlich hat mein 5jähriger Sohn gesagt, er hätte Angst, weil das Geräusch so laut war. :))

    P.S.
    :rofl Da musste ich wirklich schmunzeln.

    Grüße
    Stefan
     
  9. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    ja meine freundin wirkt auch verunsichert,w enn ich stark bremse ob es am abs oder wegen des bremsens....

    ja das mit dem abs hab ich erst bei wiki gelesen, in den usa :rolleyes: pulsiert das pedal nichtmehr, da die leute deswegen vor schreck immer von der bremse gegangen sind, da sie dachten es schadet dem auto, doppel :rolleyes:

    aber du kannst ein americanisches auto ja auch nicht mit einem europäischen vergleichen...
    dieser totyota kann mit dem jeep bestimmt in allen diziplinen mithalten (ink verbrauch):[​IMG]

    in gleicher größenordnung bewegt sich auch ein hollandisches ferienhaus...^^
     
  10. #9 Stefan_, 27.11.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Bitte nicht solche gemeinen Fotos posten, ich will meinen "Kleinen" auch noch in Zukunft "ohne Neid" fahren. ;) ;)

    *arrgh*, den will ich haben! :P

    Grüße
    Stefan
     
  11. #10 Toyo Tom, 28.11.2008
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich denke mal ihr geht die Sache falsch an.
    Es wäre hier wichtig zu wissen warum das Padal so Pulsiert und was die Hersteller bereit sind/waren auszugeben um es zu minimieren.

    Auch hier gilt Äpfel sollte man nicht mit Birnen vergleichen.

    Zur Info über das warum.

    Was ist ABS. Nun ohne jetzt zu sehr auf technisch 100%íge Sachen einzugehn schiesse ich jetzt einfach mal aus dem Bauch herraus.

    Ein Reifen hat eine Bestimmte Haftungseigenschaft/grenze. Hier Redet man von Haftung auf der Strasse und ihrem Verlust. Ich rede jetzt mal nur von Kräften die geradlienig sind.

    Du Bremst und die die Kraft der Bremsen ist stärker wie die Hafteigenaschft der Reifen, dann blokiert das Rad. Wir wissen aber das ein blockierendes Rad keine Seitenführungskräfte aufbauen kann. Somit ist dein Auto nicht mehr Lenkbar.
    Also was tun?
    Das Rad muß sich also drehen und doch Bremsen.

    Nun kommen wir also zum Regelverhalten eines ABS und dem was du fühlen kannst nämlich dem Pulsierendem Pedal.

    Du baust einen Druck auf der auf den Bremssattel geht. Blockiert das Rad muß der Druck verringert werden. Und hier kommt der erste Fehler in der Fahrpraxsis. Wenn es erst mal regelt nicht vom Pedal gehen sondern feste drauf.
    Warum? Nun ganz einfach. In dem ABS Block ist eine Pumpe die versucht gegen deine Fußkraft zu wirken denn der Druck am Rad muß erst mal weg damit es sich wieder drehen kann. Hier kommen pro Rad zwei Hydroventiele zum Einsatz. Eines geht Richtung Rad und eines Richtung Pumpe. Grob gesagt unterbrechen sie also die Karft (Druck) zum Bremssattel. Die Pumpe arbeitet also gegen deinen Fuß um den Druck auf den Sattel zu verringern. Beim Corolla kommen also 2*4 Ventiele zum Einsatz die von Relais angesteuert werden. Das Relais hat je nach Verwendung eine Bestimmte minimale Steuerzeit. Je moderner um so schneller. Neue ABS sind schneller ältere ebend nicht. Baut man mehr Ventiele ein die sich die Arbeit teilen wird der zyklus kürzer so auch das Pulsieren am Pedal. Dämpft man nun noch die Eigenschaft einer Flüßigkeit Druckwellen durchzureichen durch Schwingungsdämpfer wird es noch geringer.

    Somit fühlt sich ein ABS in einem "teuren" Fahrzeug weicher an wie in deinem Corolla.

    Gruß Tom
     
  12. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    ja also ich weiß wie abs funkt, war vor zwei wochen erst beim fahrsicherheitstraining...
    aber es ging ja garnet um das pulsieren, bzw die härte, sondern dass das regelgeraüsch sehr laut ist, dieses "nööt" ist bei den toyotas sehr deutlich hörbar, noch bevor es überhaupt pulsiert...

    mir is dann noch in sinn gekommen, dass das wohl absicht ist, denn abs schält ja nich nur ein, wenn man voll drauf zimmert

    so nun war es ja in den letzten tagen doch mal glatt, da bremse ich ab und an wieder um zu sehen obs glatt is..
    im corolla muss ich dann die bremse nur antippen, dann höre ich (bei glätte) sofort das regelgeräusch, noch bevor es zu pulsieren beginnt

    bei dem bulli muss ich so stark bremsen, dass die räder blockieren und wieder aufmachen, erst dann beginnt das pedal zu pulsieren

    schlussfolgerung: im corolla merke ich schneller mit weniger bremskraft ob der boden griffig ist.
     
  13. #12 Schuttgriwler, 03.12.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ja, Die ABS sind so laut bei Toyota. Sehe das aber nicht als Problem sondern als Vorteil an, daß man weiß, "nun tut sich was, die Straße ist glatt"

    Was die D4D angeht: Wir beide haben die erste Generation D4D, die haben nur eine Piloteinspritzung und nur 1200bar Einspritzdruck. Sind eben "die ersten", dafür aber auch die robustesten. Zumindest bei meinem mit starrem Turbo werde ich mal nie Probleme wegen verklemmter Leitschaufeln und so einem Scheiß haben.

    Laß den D4D bei Kälte 30sec im LL tuckern und er ist dann beim anfahren leiser, wenn die Glühkerzen etwas nachgewärmt haben.....
     
  14. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Nein, bei neurern Fahrzeugen fühlt sich das Pedal deswegen so weich an, weil z.B. das ABS8 von Bosch in der Lage ist einen "Zwischendruck" zu halten, sodass das Rad geradeben nicht Blockiert! Quasi wieder eine "analoge" Regelung. Das Pedal pulsiert hierbei natürlich garnicht!
     
  15. #14 Frost'IC, 03.12.2008
    Frost'IC

    Frost'IC Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 G6R
    Ihr sagt beide das selbe. ;)
    Auch ein "Zwischendruck" muss geregelt werden, je feiner und schneller die Regelung, desto weniger pulsiert es. Durchaus möglich, dass der Fahrer dann nichts mehr davon merkt.
     
  16. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    das aber doof... dann bekommt man ja gar net mit obs glatt is... wahrscheinlich hupts und blinkst dann im auto wie blöd..
     
  17. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    also beim focus ST170 vom kumpel leuchtet eine schneeflocke im cockpit wenn es glatt ist :D
     
  18. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    neben dem thermometer oder wenn er bremst und es glatt is??
     
  19. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    erst wenn er durch das abs mitbekommt das es glatt ist oder wenn er beim beschleunigen viel schlupf hat!

    finde ich immerlustig im sommer weil der beim beschleunigen immer schlupf hat!

    so ein schneeflockensymbol ist bei 30grad im schatten schon sehr lustig
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    bin ich froh das der E11 nie hupt oder blinkt oder sonstwas tut.. einfach nur ein auto..
     
  22. #20 Toyo Tom, 03.12.2008
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    @mazek lesen ;)

     
Thema:

frage zu abs

Die Seite wird geladen...

frage zu abs - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. ABS Sensor für T18

    ABS Sensor für T18: Ich bin auf der Suche nach einen ABS Sensor für vorne rechts. Das Kabel ist in Ordnung, muss nur der richtige Geber sein, das Modell ist egal. Mit...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...