Frage wegen Reifenmarke ( Winter )

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Delayla, 20.10.2006.

  1. #1 Delayla, 20.10.2006
    Delayla

    Delayla Guest

    Hallo zusammen!

    Fahre einen Toyota Corolla Verso und möchte mir jetzt für den Winter Kompletträder kaufen und habe da einige Angebote vom Händler bekommen, unter anderem auch ein Angebot von Kompletträdern der Marke Maxxi.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit den Reifen? Kann ich die bedenkenlos kaufen, oder sollte ich von diesen eher die Finger lassen?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar :)

    liebe Grüße

    Delayla
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 street-racer, 20.10.2006
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    hab ich noch nie was von gehört! Guck mal bei www.reifendirekt.de Da kannst du deine Reifengröße eingeben, und wenn es einen Test dazu gibt steht da gleich die Note mit ner Zusammenfassung!

    Ansonsten würde ich mir überlegen, vielleicht Reifen mit Felgen bei ebay zu holen! Ich habe mir darüber 15" Alufelgen mit Fulda Winterreifen (mit 7mm Profil - neue haben 8mm) für 150 Euro gekauft!

    Für den Preis bekommst du beim Händler nichtmal die Reifen! ;)
     
  4. #3 *Toyotafreak*, 20.10.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    Maxxi müssten runderneuerte Reifen sein

    habe für meine Bridgestone 230€ bezahlt
     
  5. #4 Delayla, 20.10.2006
    Delayla

    Delayla Guest

    Hallo!

    Nein es sind keine Runderneuerten, hatte mich glaube ich verschrieben, sie heißen Maxxis!
    Nagelneue Reifen also.

    Danke für Eure Antworten :)werd jetzt mal bei Reifendirekt nachschaun, vielleicht finde ich ja da nen Bericht über diese reifen.


    schönen Abend noch!
     
  6. #5 Smeagol, 20.10.2006
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich kommen nach einigen negativen Erfahrungen nur mehr die Premiummarken in Frage, bei den Reifen sollte man am wenigsten sparen :]
     
  7. bandit

    bandit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich gerade selber ausgiebig mit dem Thema Winterreifen auseinandergesetzt und auch alle möglichen Tests gelesen. Und im Endeffekt hab ich mich für die Maloya Cresta (vorher nie gehört) entscheiden, denn die waren in eigentlich allen Tests sehr gut und nur knapp hinter den Premiummarken wie Bridgestone und Michelin. Und das zu fast der Hälfte des Preises von eben diesen Premiummarken (195/55 R15 ca. 60€).
     
  8. #7 Delayla, 20.10.2006
    Delayla

    Delayla Guest

    Hallo !

    So nun habe ich mal nach der Empfehlung von Street-Racer auf der Seite von Reifendirekt geschaut und genau diese Reifenmarke rausgesucht, die ich meinte ( Maxxis ).
    Wenn Ihr mal schauen wollt, dann ist hier der Link dazu.



    Grüße!
     
  9. #8 nordlicht46487, 20.10.2006
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich werde NIE WIEDER "No Name" bzw. "Zweit-Fabrikate" fahren. WIe gesagt, ist was persönliches.

    Ich selber fahre derzeit Conti WinterContact 195/50 R 15 auf Alufelgen,
    meine Frau bekommt (hoffentlich bald) Bridgestone Blizzak auf Stahlfelgen.
     
  10. #9 Ingolf 2, 20.10.2006
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Schöni, 20.10.2006
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Ich hatte Conti Winter Contact vor vier Jahren gekauft, bin kein langsamer Fahrer der die Reifen 5 oder 6 Jahre lang fährt, aber nach einem Winter bei ca. 5 bis 6 Millimeter Restreifenprofil waren die "Waben" im Profil nicht mehr richtig ausgefräst, hab mich echt bisschen verarscht gefühlt. Die ham nicht mehr richtig gegriffen, gebremst usw. Hab die Dinger dann entsorgt. Im Nachhinein hätte ich mich ma besser beschwert, denn die Dinger sind ja nicht grad billig!

    Aber Conti Winterreifen kaufe ich echt nicht mehr!
     
  12. #11 uffbasse, 21.10.2006
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Ich hatte mir vor 3 Jahren auch Conti Winter Contact in 185/65/14 für meinen Carina T19U geholt,weil ich auch viel unterwegs bin.
    Nach dem 2. Winter waren die auch bei mir total abgefahren und hatten nur noch 2mm Profil.
    Hab sie aber erst Mitte April gegen neue Sommerreifen gewechselt.
    Letztes Jahr hab ich mir dann die Good Year Ultra Grip 7 geholt.
    Die haben voriges Jahr bei den Reifentests immer im Spitzenfeld gelegen.
    Die Fahreigenschaften waren sehr gut,der Grenzbereich der Reifen hat sich früh durch leichte Geräusche angekündigt,ansonsten waren sie beim fahren sehr leise,Verbrauch nicht höher als mit Sommerreifen und der Verschleiß geringer als bei den Conti's.
    Mein Carina fährt jetzt in Russland rum,deshalb brauch ich nun welche für'n T22.
    Hab mich wieder für die Good Year's entschieden,auch wenn sie dieses Jahr nicht zu den Allerbesten gehörten,weil ich echt zufrieden damit war.
     
  13. borg

    borg Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    kopieren reicht lange noch nicht.....der unterschied zwischen markenreifen und biliges zeug ist immer MINDESTENS eine wagenlänge beim bremsweg....

    es gibt drei sachen beim auto wo man NICHT sparen sollte...REIFEN; BREMSEN; MOTORÖL
     
  14. #13 Ingolf 2, 21.10.2006
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Sorry - aber schreib bitte keine allgemeinen Seifenblasen!:evil: :evil:

    Welcher Reifen wurde durch den MA-V1 kopiert?
    Wie unterscheiden sich die Laufflächenmischungen Original/Kopie?
    Hast du den Reifen schon mal selbst gefahren und im direkten Vergleich neben andere Premiummarken gestellt?

    Jetzt ´mal "Butter bei die Fische"! Du hast jetzt Arbeit! ;)
     
  15. borg

    borg Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    seifenblasen??? nein...nur die bittere wirklichkeit ob es dir past oder nicht..

    sogar die AUTOBLIND kennt den unterschied

    "Ob Maxxis, Nankang, Nexen, Tigar oder Trayal – die Liste ließe sich mühelos weiter fortsetzen – gemeinsam ist all diesen Reifen, dass sie auf nasser Fahrbahn im Auto Bild-Test versagt haben. Ähnliche Ergebnisse zeigten die Billigreifen im Auto Bild-Test bis auf zwei Ausnahmen auch auf Trockenbremswegen. Zu ganz ähnlichen Ergebnissen kommt die Zeitschrift Auto Bild auch bei Test von Sommer- und Ganzjahresreifen in der Dimension 195/65 R15. Hier versagte der Wanli, ein Billig-Produkt aus China auf ganzer Linie. Die Note 6 gab’s hier allein schon beim Bremsverhalten. Und beim Sommerreifentest der Zeitschrift „Gute Fahrt“ entpuppte sich der taiwanesische Billig-Reifen Nankang Ultra Sport gegenüber den Konkurrenten aus dem Marken-Segment schlicht als ultra gefährlich: „Bei Nässe völlig unkontrollierbar, hinzu kommt ein Bremsweg jenseits von gut und böse ....“ Billig kommt eben teuer zu stehen."

    ?( ?( ?(
     
  16. #15 Butterfly, 21.10.2006
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    du meinst sicher MAXXIS.also für fahrräder machen die sehr gute reifen, bei autos weiß ich nicht ..... ich schwöre im winter ammer auf FULDA KRISTALL MONTERO 2 ...... die sind echt sehr gut und nach ADAC test besonders empfehlenswert.
     
  17. #16 LordNibbler, 21.10.2006
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    einige "no names" sind aber "schwesterreifen" der premiums, kommen aus der selben fabrik, da gehts um weitere marktanteile, naja muss schließlich jeder selber wissen
     
  18. borg

    borg Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    stimmt ...aber das zauberwort heist gummimischung und die ist bei billigreifen anders...kein hersteller verkauf premium qualität zum halben preis
     
  19. #18 Butterfly, 21.10.2006
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    das muss nicht unbedingt an der gummimischung liegen .... fulda z.b. gehört zu continental (oder wars michelin ?() und die zeichnen sich lediglich durch ein anderes profil aus .... stand mal im focus :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Smeagol, 21.10.2006
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Der ÖAMTC hat in diesem Jahr Billigreifen getestet, mit ernüchterndem Ergebnis!

    http://www.oeamtc.at/tests/reifen/
     
  22. #20 Ingolf 2, 21.10.2006
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Borg, du zitierst ungenau! Es ging bei dem Test nur um einen Reifen aus der Produktpalette ud dort hast du ja auch recht.
    Du zitierst aber in einer Art u. Weise, dass man meit Autoblöd beziehe sich auf die Marken insgesamt. >>> Seifenblase!

    Du Schreibst, dass Maxxis kopiert, ohne die Profile verglichen zu haben. >>> Seifenblase!

    Du schreibst in deinem ersten Posting:
    und scherst damit alle Typen aller Billigmarken über einen Kamm. >>> Seifenblase!

    Sorry- aber ich kann diese allgemeinen Statements nicht leiden! :§$%

    -alle Maxxis sind schlecht!
    -alle Goodyear sind gut!
    -alle VW sind ständig kaputt!
    -alle Toyota halten länger!

    Fällt dir nichts auf? ?( ?( ?(

    Mir geht´s gar nicht darum, die MA-W´s schön zu reden, denn dieser spezielle Typ scheint wirklich nicht viel zu taugen!
     
Thema:

Frage wegen Reifenmarke ( Winter )

Die Seite wird geladen...

Frage wegen Reifenmarke ( Winter ) - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...