Frage ST185 TVIS

Diskutiere Frage ST185 TVIS im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo mal ne frage über die funktionsweise des TVIS und warum man sowas verbaut. Motor 3S-GTE sietz zwichen Ansaugrohr und Zylinder ist ne Platte...

  1. #1 Celi3S-GTE, 14.07.2005
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mal ne frage über die funktionsweise des TVIS und warum man sowas verbaut.
    Motor 3S-GTE sietz zwichen Ansaugrohr und Zylinder ist ne Platte mit den 8 Kammern 2 für jeden Zyl. und eine davon wird von ner Klappe verschlossen oder wird geöffnet.
    Muss man das haben oder kann (könnte ) man darauf verzichten???
    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martin@st165, 14.07.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Das hat meine St165 auch, und ich habe diese Klappen probeweise ausgebaut.
    Meine Erfahrung sagt mir, laß es drin! Ohne diese Klappen geht die Mühle untenraus total beschissen.

    Der Sinn und Zweck dieser Klappen ist es, eben unterhalb von 4300U (Drehzahl wo die Klappen öffnen) eine höhere Strömungsgeschwindigkeit und dadurch einen besseren Füllungsgrad zu erreichen.
     
  4. #3 Celi3S-GTE, 14.07.2005
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    mmh... im ausgebauten zustand sind die klappen offen. wie werden die dinger geregelt sind die im normal betrieb dann zu und nur unter volllast geöffnet?
     
  5. #4 Angelos83, 14.07.2005
    Angelos83

    Angelos83 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ist quasi ein variables Saugrohr.
    Resonanzaufladung heisst das zauberwort.

    Für leistung im unteren drehzahlbereich brauchts lange, dünne ansaugrohre, obenraus kurze, dicke.
    Beim öffnen der T-Vis klappe wirds saugrohr zwar nicht kürzer aber dicker.
    Das hat nichts mit Volllast zu tun die öffnet sich einfach bei so ca. 4500 Rpm.

    Ach ja: die sind Unterdruckgesteuert.
     
  6. #5 colini-rallying, 14.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Bei 4500 U/min finde ich keinen Unterdruck mehr der das Steuern kann.

    Mich würde aber auch interessieren wie es gesteuert wird.
     
  7. #6 martin@st165, 14.07.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Über ein Steuerventil, das an der Rückseite vom Ansaugkrümmer hängt.
     
  8. #7 colini-rallying, 14.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beim Turbo dann mit Übedsruck?
     
  9. #8 colini-rallying, 14.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    ÜBERDRUCK!! War gemeint
     
  10. #9 Angelos83, 15.07.2005
    Angelos83

    Angelos83 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir ja nicht ganz sicher, aber ich glaube ein 3S-GTE hat gar kein
    T-Vis, weil er es gar nicht braucht.

    Weil: Das T-Vis system bewirkt nichts anderes als eine "leichte Aufladung" welche durch die schwingungen der Gassäule im Ansaugtrakt erzielt wird.
    Bei nem Turbo ist der Druck schon da und das T-Vis wäre überflüssig.
     
  11. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Also der 3S-G(T)E GenI hat TVIS.
    Vom 3S-GE habe ich ein Bild hier, wo man es sieht.
     
  12. #11 Celi3S-GTE, 15.07.2005
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    das T-VIS hat die ST185, hat da dann noch eine Druckdose und was für den benzindruck.
    habe da noch so ein problem, wenn ich niedrige Drehzahlen fahre und dann voll beschleunigen will im 3-4-5 gang, ist ein ruckeln wie als ob ein zyl. nicht mitläuft. und hat dann nicht volle leistung, wenn ich langsam gas gebe kann ich bis 8000u/min drehen. im 1-2 gang ist das ruckeln nicht. dachte deshalb es könnte an den klappen oder den T-VIS liegen, habe heute mal ein schlauch abgezogen, ruckeln ist aber noch da. einer noch ne ahnung was das sein könnte?
     
  13. #12 colini-rallying, 21.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir einer sagen wie die Dose die die Klappen steuert beim 3S-GTE angesteuert wird. Beim 3S-GE wird sie "logisch" mit Unterdruck angesteuert. Also müsste ja beim 3S-GTE die Dose mit Überdruck angesteuert werden. Kann einer dieses bestätigen?

    Gruß
    Frank
     
  14. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Also die Klappen werden meines Wissens nach auch mit Unterdruck angesteuert....sobald Ladedruck kommt macht der die Klappen eh auf...nicht nur bei einer bestimmten drehzahl wie beim 3s-ge...man kann das Signal ganz einfach an der ECU abgreifen und sich entweder nur eine LED anzeige bauen, die einem genau zeigt wann die Klappen auf und zu sind oder diese sogar mit einem Schalter manuell betreiben....dann spürt man den Unterschied.....aber eigentlich kann man die klappen auch ausbauen...merkt man untenrum kaum ob zu oder auf! Obenrum natürlich extrem.....bei 180-190 ist bei der T18Turbo dann bei geschlossenen klappen der sack zu!
     
  15. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Ach so und ebenso kann man auch die ladedruckbegrenzung in den ersten beiden Gängen manuell ein und ausschalten....
     
  16. #15 martin@st165, 26.07.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Laß das mit dem ausbauen lieber mal sein!

    ich hatte sie draussen, und er geht untenrum deutlich schwächer!
     
  17. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Ausbauen würde ich die eh nicht....kann man einfacher elektronisch deaktivieren....aber stimmt auf jeden Fall das er mit den Klappen am besten geht!
     
  18. #17 colini-rallying, 26.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich den Schlauch von der Druckdose abziehe sind die klappen offen?? Und werden dann nicht mehr gesteuert? Oder muss ich die Dose mit Druck beuafschlagen damit sich die klappen öffnen?
     
  19. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Die Klappen werden per Unterdruck geschlossen....also schlauch ab und die Klappen bleiben offen! Steuerung ist dann nicht mehr möglich.
    Aber nicht vergessen den Schlauch zu verschließen... ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 colini-rallying, 26.07.2005
    colini-rallying

    colini-rallying Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Super! Genau das wollt ich wissen! Danke
     
  22. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Ich hoffe nur, dass es bei der ST165 genauso ist. Kenne mich da nur mit der 185 aus...
     
Thema:

Frage ST185 TVIS

Die Seite wird geladen...

Frage ST185 TVIS - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen3 Fragen/Teilenummern

    3sge gen3 Fragen/Teilenummern: Hallo, da mein gen2 3sge ja schon halb ein Gen3 ist wollte ich ihn jetzt direkt umpinnen auf gen3 3sge ecu.. Zumal ich eh viel Tuning am Motor...
  2. frage zum kauf eines tablets

    frage zum kauf eines tablets: hallo, hat jemand einen tip, wo man günstig ein tablet kaufen kann? ich wollte mir gestern eins bei notebooksbilliger mit dem 50 euro rabatt...
  3. Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen

    Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen: Hallo zusammen. Möchte morgen meinen Zahnriemen wechseln. Wenn ich mir die teile liste ansehe frag ich mich wie der Riemenspanner funktioniert?...
  4. Fragen nach Kauf von Toyota Corolla E 11

    Fragen nach Kauf von Toyota Corolla E 11: Guten Abend wertes Forum, ich habe im Januar diesen Jahres einen Toyota Coroller E 11 von 05/ 98 gekauft von Privat gekauft, also nicht von einem...
  5. T-VIS Klappen st185

    T-VIS Klappen st185: Hey Leute. Suche T-VIS Klappeneinheit oder nur die Klappen selbst für meinen Celica st185. Oder weiß jemand ob die der ersten Generation auch...