Frage: Nachlaufen des el. Lüfters...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Mamu Celica TS, 12.06.2003.

  1. #1 Mamu Celica TS, 12.06.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    Hätte mal ne Frage- in nem`anderen Thread gings um das Nachlaufen des el. Lüfters bei heissem Wetter oder nach "strenger" Fahrt...

    Lasst uns mal bissle rumspinnen: Sinn und Zweck des Lüfter ist ja, das bei übersteigen einer bestimmten Temperatur der Elektrolüfter anspringt und zusätzliche Luft durch die Kühlerlamellen ansaugt- soweit sogut. Wenn man quasi länger rumsteht ersetzt der el. Lüfter den Fahrtwind, und die Kühlwassertemperatur wird in etwa auf dem gleichen Level gehalten...

    Aber:

    Warum laufen die teilweise bei ausgeschaltetem Motor nach?? Bei manchen Fahrzeugen hängt der Lüfter am Dauer-Plus, nur der Thermoschalter hängt dazwischen. Wenn also das Fahrzeug steht und der Motor aus ist und die Temperatur den Grenzwert übersteigt, schaltet sich der Lüfter ein.
    Was bringts?? Der Motor steht doch eh- und die Wasserpumpe auch! Warum wird dann Luft zwischen die Kühllamellen angesaugt, wenn das Wasser eh nicht zirkuliert und den Motor erreicht??
    Es bläst nur etwas ein Wind im Motorraum- aber des kanns ja net ausmachen, oder? Das Wasser steht trotz eingeschaltetem Lüfter trotzdem....
    Meist sitzt ja der Thermoschalter am Kühlergrillgehäuse oder so....und wenn`s da wieder kühler wird, dann schaltet er wieder ab....

    Kann mir das jemand erklären...? Oder hab ich nen Denkfehler??

    Grüssle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 backpulva, 12.06.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hm moment...also es ist ja klar dass der trotz Stillstand des Motors kühlen soll..oder?

    warum? na..damit das stehende wasser sich abkühlt...
    natürlich ist es besser bei arbeitender wasserpumpe den e-lüfter laufen zu lassen...aber wenns halt ned anders geht "kühlt" der auch im stand weiter...

    würde er das bei manchen motoren vielleicht nicht machen, würde das stehende wasser ZU lange ZU heiss sein..dann kann sich der kopf auch verformen wenn er nicht "in betrieb" ist..

    verstehste wie ich das meine?

    denke mal dass ich da richtig liege...

    MfG
    Michael
     
  4. #3 Andreas-M, 12.06.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Außerdem zirkuliert das Wasser selbst bei ausgeschaltetem Motor ein klein wenig durch das Temperaturgefälle, Wasser im Kühler kalt wegen Lüfter, im Block heiß wegen Stauwärme.
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Der größere Effekt ist wahrscheinlich der Wärmetransfer. Wasser leitet die Wärme gut. Wenn man das Wasser im Kühler kühlt, dann breitet sich die 'Kälte' in die Kühlkanäle aus.
     
  6. #5 Mamu Celica TS, 13.06.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    ...tsts....trotzdem komisch...am besten noch ne elektrische Wasserpumpe reinbauen, die das Wasser noch 3-4 Minuten zirkulieren lässt, was?? Des wär`s doch...vor allem für die Turbo- Motoren... :D

    Grüssle
     
  7. #6 Andreas-M, 13.06.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    :D
     
  8. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Genau!

    Gut erklärt Hardy! :]
    Wenn der Elektrolüfter den Kühler kühlt zirkuliert das Kühlwasser trotz nicht arbeitender Wasserpumpe.
    Ausserdem kann die Stauhitze im Motor und unter der Haube abtransportiert werden.

    Emma :D
     
  9. LAN?

    LAN? Guest

    Gibt's doch bei turbomotoren, für die Turbokühlung, extra Wasserpumppe die nachläuft.
     
  10. #9 Mamu Celica TS, 13.06.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    Eeecht?? :looking

    Also Sachen gibt`s..... ?(
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Tja, VW-Motoren muß man vor den Fahrern beschützen.
     
  12. #11 Mamu Celica TS, 13.06.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    :D :D :D
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Das stimmt so leider nicht. Wasser ist ein relativ schlechter Wärmeleiter, selbst Porzelan hat einen höheren Wärmeleitwert. Ein Taucher kann z.B. Lavaströme eines Vulkans unter Wasser filmen, ohne daß er dabei gekocht wird...

    So läuft der Hase. :-)
     
  14. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    @Gast

    Wasser schon, aber Kühlwasser nicht... :D ;)

    Bitte registrier Dich doch bei Gelegenheit, ja? ;)

    Emma :D
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    @Gast
    Ok, alles ist relativ.
    Der Taucher wird wahrscheinlich nicht gegrillt, weil das Wasser sofort verdampft und Wasserdampf die Wärme noch schlechter leitet.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    @Hardy: Der Wärmeleitwert (bei 20° Celsius) von Wasser beträgt ca. 0,6 W/(m+K); der von Kupfer (ich hoffe wir können übereinkommen, daß das ein guter Wärmeleiter ist) beträgt 384 W/(m*K). Kannst du in jeder guten Physik-Formelsammlung nachlesen. Über dein Theorem der "Kälteausbreitung" sag ich lieber nix...

    @Emma: Da ich hier nur sehr sporadisch lese und noch seltener schreibe verzichte ich darauf, geht auch so...
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Ups... Tippfehler! Natürich nicht W/(m+K) sondern W/(m*K) tschuldigung (vll. doch besser registrieren... ;) )
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Wenn Du meinst, daß Wasser so unglaublich schlecht kühlt, warum verwendet man es dann zur Motorkühlung? ;) Ohne es krepiert ein Motor nach Minuten oder Sekunden, mit läuft er zu Höchstleistungen auf.
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Ich habe nicht behauptet, daß Wasser schlecht Kühlt! Du aber verwechstelst zwei erhebliche Dinge: Wärmeleitfähigkeit und Wärmekapazität! Letztere ist bei Wasser realtiv hoch, aber ohne Umwälzung desselben kommt keine vernünftige Kühlung zustande, weil erstere schlecht ist. Und jetzt kannst du dir mal Gedanken machen, warum Kühler so gebaut sind, daß sie eine große Oberfläche haben... :))
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Auch ein Gast, 16.06.2003
    Auch ein Gast

    Auch ein Gast Guest

    Warmes Wasser wird immer zum kalten gezogen und nicht umgekehrt, das lernt jeder Heizungsbauer schon im ersten Lehrjahr. So haben auch früher unsere Heizungen funktioniert als die noch keine Umwälzpumpen hatten: Das kalte Wasser aus den Heizkörpern wurde immer zum heißen wasser im Kessel gezogen. Und haben somit das warme Wasser aus dem Kessel im Kreislauf hinter sich her gezogen durch die Heizkörper. Das konnte man mit Flußrichtungsanzeigen immer sehr gut sehen.
    Und früher war auch Frostschutz in den Heizungsanlagen mit drin, weil die im Winter öfter ausfielen. Also egal ob reines Wasser oder Glykolversetztes sprich Kühlwasser. Beides folgt den selben Grundgesetzen der Physik.

    Gruß, ein alter Heizungsbauer.
     
  22. #20 Mamu Celica TS, 16.06.2003
    Mamu Celica TS

    Mamu Celica TS Guest

    Holla....is ja ein richtig gutes Thema! Hätte net gedacht, das da so viel dabei rauskommt!

    Erst mal danke an alle- jetzt weis ich bescheid... :]
     
Thema:

Frage: Nachlaufen des el. Lüfters...

Die Seite wird geladen...

Frage: Nachlaufen des el. Lüfters... - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...