[Frage] Lexus IS220d & IS250

Diskutiere [Frage] Lexus IS220d & IS250 im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Folgender Sachverhalt: Ich bin beim überlegen einen Lexus zu kaufen, dabei kommen die beiden oben genannten Modelle in Frage. Kurze Info: Ich...

  1. #1 MKIV Gü, 30.11.2010
    MKIV Gü

    MKIV Gü Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Folgender Sachverhalt:

    Ich bin beim überlegen einen Lexus zu kaufen, dabei kommen die beiden oben genannten Modelle in Frage.
    Kurze Info: Ich fahre ca. 10km zur Arbeit, also Kurzstrecke und nur gelegentlich einmal etwas mehr.
    Derzeit fahre ich einen Honda Accord 2,2CDTI Diesel der mir im Winter keine Freude macht.


    Meine Fragen richten sich nur an diejenigen, die selbst einen der obigen Lexus fahren oder gefahren sind!

    1. Wie sieht es mit dem IS220d im Winter aus?
    wie schnell wird der Motor warm;
    Was muss ich aufpassen bei dem Kauf?
    Gibt es irgendwelche Probleme mit Motor, Getriebe usw...
    Wie schaut es mit dem Einbau einer Standheizung aus?
    Servicekosten?

    2. Beim IS250 ?
    Verbrauch bei kurzstrecken?
    Irgendwelche Rückruf aktionen oder so?
    Auf was muss man aufpassen beim Kauf?
    Servicekosten?

    Danke schon mal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    :D 8)

    guck da evtl. mal rein, falls noch nicht geschehen:

    http://euro.lexusownersclub.com/forums/index.php?act=idx

    der anmeldevorgang ist teilweise recht kompliziert.
     
  4. #3 Royal-Flash, 30.11.2010
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Bei mir in der Familie gibt es 2 IS250. Beide laufen eigentlich sehr gut. Eigentlich bedeutet, dass der ältere von beiden nach nem "Eingriff" eines unglaublich fähigen ADAClers ab und an periphere Elektronikprobleme hat -> Gold-Card-Kunde :rolleyes:. Der gute Mann hat beim Starthilfegeben dummerweise die Pole vertauscht.... ein schönes Funkenfeuerwerk war die Folge. Bislang ersetzt wurden danach DVD-Wechsler, 1 Einparksensor, 1 Spiegelmotörchen. Ob es damit zusammenhängt ist nicht bewiesen, jedoch ist es zu vermuten... ein Elektronikcheck in der Werkstatt brachte keine Fehler hervor. Es gab mal Qualitätssicherungsmaßnahmen an dem Wagen, ich glaub es betraf einen Teil der Lenkung oder der Kraftstoffzufuhr, ich bin mir nicht sicher. Ein Ruckruf war dies jedoch meines Wissens nach nicht. Ansonsten läuft der Wagen rund und macht keine Probleme.
    Der 2. IS läuft bis auf einen etwas herberen Feindkontakt italienischen Ursprungs bislang perfekt. Alles in allem sind beides sehr souveräne Fahrzeuge, mit denen man unglaublich entspannt und recht dynamisch von A nach B kommt.

    Um auf deine Fahrgewohnheiten zurück zu kommen. Meinst du nicht ein 177PS Diesel oder 208PS V6 sind für 10km ein wenig oversized? Auf den 10km is solch ein Wagen gerade mal ansatzweise warm gefahren. Ihn dann gleich wieder abzustellen halt ich für nicht Förderlich für die Langlebigkeit. Ich finde, die Wagen sind für deutlich längere Strecken gebaut und entfalten auch erst dort ihren Effekt (Köln -> Portugal, deutlcih über 2000km, geile Tour!). Hinzu kommt dass der Wagen Hecktriebler ist und dadurch im Winter trotz lauter elektronischer Helfer nicht zu den zahmsten gemütern gehören dürfte.

    Vielleicht informierst du dich mal über den CT200h. Das ist ein kompakter Hybrid, der demnächst auf den Markt kommt. Der dürfte in manchen Belangen durchaus sinnvoller für deinen Zweck sein, ohne dass du auf den Luxus von Lexus verzichten musst.
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
  6. #5 FischerTom, 30.11.2010
    FischerTom

    FischerTom Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.12.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    den Link aus den vorigen Beitrag folgend, findest du von mir ein paar Aussagen zum IS 220 D, weil ich selbst einen besitze (den mit der langen Untersetzung).
    Da ich genauso wie du eigentlich nur Kurzstrecken um 10 km fahre kann ich folgende Aussagen treffen:
    1. Realistischer Verbrauch ca. 8,5 Liter auf 100 km (nicht geschätzt nach BC, sondern jeden einzelnen Tankvorgang erfaßt)
    2. Nach der kurzen Fahrstrecke ist der Motor nicht warm, selbst mit dem Zuheizer im Winter.
    3. Gute Winterreifen wegen Heckantrieb sehr empfehlenswert (ich schwöre auf Conti)
    4. Ansonsten unproblematisch zu fahren, beachte jedoch meinen Beitrag im anderen Thread wegen der Motor-/Getriebeabstimmung

    Bezüglich Kauf kann ich nichts sagen, ich habe das Fahrzeug als Neufahrzeug geleast.
    Den serienmäßigen Zuheizer kann man schon beim Neukauf zu einer vollwertigen Standheizung aufrüsten lassen (siehe Zubehörprospekt).
    Preislich sparst du bei dieser Variante aber nichts (oder nicht viel).

    Servicekosten:
    ca. 120 Euro bei der kleinen Inspektion ohne Ölwechsel
    ca. 330 Euro bei der großen Inspektion mit Ölwechsel

    Zum IS 250 kann ich leider nichts sagen.

    MfG
     
  7. #6 chrisbolde, 01.12.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Der 220D-Motor ist meines Wissens nach ein Toyota D-CAT, der modifiziert wurde, um ihn nicht quer wie in Avensis&Co sondern längs einbauen zu können.

    Zur Technik kannst du also auch mal nach D-CAT suchen. Mir fällt da - gerade bei Kurzstrecke - spontan erstmal nur der Dieselpartikelfilter ein, der sich dann höchstwahrscheinlich zusetzen wird. Dann steigt der Dieselverbrauch wohl exorbitant in die Höhe, weil die Elektronik versucht ihn freizubrennen, aber im Abgastrakt nicht die Temperaturen zur Entzündung des zusätzlichen Kraftstoffs erreicht. Ist demnach also eher ein Langstreckenmotor.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: [Frage] Lexus IS220d & IS250
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lexus diesel zuheizer

    ,
  2. ölwechsel lexus is 250

    ,
  3. lexus is 250 2009 ölfilterwechsel

    ,
  4. lexus is 250 tüv inspektion kosten 75000km,
  5. servicekosten lexus,
  6. ölwechsel lexus is220d,
  7. 2006 lexus is 250 motoröl,
  8. großer service lexus,
  9. lexus is 220d zuheizer,
  10. is220d,
  11. lexus servicekosten,
  12. inspektion lexus is250,
  13. lexus is 250 service kosten,
  14. inspektionsintervalle lexus is250,
  15. lexus is250 große Inspektion,
  16. große durchsicht lexus is 250 koste ,
  17. kosten ölwechsel lexus is 250,
  18. lexus is220d service kosten,
  19. lexus is220d zuheizer kaufen ,
  20. zuheizer lexus 220d zurück,
  21. lexus is 250 zuheizer,
  22. is220d wird im winter schlecht warm,
  23. lexus is250 standheizung nachrüsten,
  24. lexus is 250 zuheizer,
  25. honda accord zuheizer
Die Seite wird geladen...

[Frage] Lexus IS220d & IS250 - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen3 Fragen/Teilenummern

    3sge gen3 Fragen/Teilenummern: Hallo, da mein gen2 3sge ja schon halb ein Gen3 ist wollte ich ihn jetzt direkt umpinnen auf gen3 3sge ecu.. Zumal ich eh viel Tuning am Motor...
  2. frage zum kauf eines tablets

    frage zum kauf eines tablets: hallo, hat jemand einen tip, wo man günstig ein tablet kaufen kann? ich wollte mir gestern eins bei notebooksbilliger mit dem 50 euro rabatt...
  3. Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen

    Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen: Hallo zusammen. Möchte morgen meinen Zahnriemen wechseln. Wenn ich mir die teile liste ansehe frag ich mich wie der Riemenspanner funktioniert?...
  4. Lexus RF C im ausführlichen Test

    Lexus RF C im ausführlichen Test: Hallo zusammen, nachdem ich jüngst die Gelegenheit hatte, das Brennstoffzellen-Fahrzeug Toyota Mirai ausführlich zu testen (Details gibt es in...
  5. Fragen nach Kauf von Toyota Corolla E 11

    Fragen nach Kauf von Toyota Corolla E 11: Guten Abend wertes Forum, ich habe im Januar diesen Jahres einen Toyota Coroller E 11 von 05/ 98 gekauft von Privat gekauft, also nicht von einem...