Frage bzgl. ZAHNRIEMENWECHSEL PASEO

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von mani81, 22.08.2005.

  1. mani81

    mani81 Guest

    Da bei mir der Zahnriehmenwechsel ansteht (180 tkm), hab ich mir heute mal div Kostenvoranschläge, inkl. Ölwechsel machen lassen:

    Toyota: zw. 600-700 € (brutto)

    Exmanco
    Steuer-Kit: 111,- (netto)
    ev. Wasserpumpe: 47,- (netto)
    Keilriemen 11,70 (netto)
    Kleinteile,Entsorgung: 4,20 (netto)
    Arbeitszeit: 114,50 (netto)
    Ölwechsel 15W40+Filter: 50,- (netto)
    Summe: ca. 397,-€ (brutto)

    ATU
    Material (ohne WaPu): 260,- (brutto)
    Ölwechsel 10W40+Filter: 32,- (brutto)
    Arbeitszeit: 165,- (brutto)
    Summe: 457,-€ (brutto)

    Was sagt ih generell dazu?
    Welche Teile müssen unbedingt gewechselt werden?
    Warum kostet das Material beim ATU das doppelte vom Exmanco??
    Was soll ich beachten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Warum ist da ein Ölwechsel enthalten? :D

    Das Material kostet Liste circa 120-150 EUR für einen Zahnriemenkit, wenn ATU 260 veranschlagt, verdienen sie sich schön was dazu.

    Beim Zahnriemenwechsel müssen unbedingt Riemen + Rollen (Spannrolle, manchmal auch Umkrolle) gemacht werden. Was die WaPu angeht vertrete ich eher die Meinung, es wird nur gewechselt, was auch defekt ist und keine "Die könnte aber bald..." Reparaturen. Bei VW macht man gerne auch die WaPu, da diese bei vielen Modellen den Zahnriemen spannt.

    Die Keilrippenriemen muß man auch nicht wechseln, falls nicht verschlissen. Die kann man jederzeit später billig selbst wechseln.
     
  4. #3 aufwachtablette, 22.08.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Den Spanner und die Umlenkrolle habe ich früher nie gewechselt (hab 3Jahre bei Toyo geschafft) und hatte nie ein Problem.
    Keilriemen sollte man auch mitwechseln, denn meistens ist der auch zu 90%weg und nach 10000 km kannst du dich dahinter geben ( wird sowieso abgebaut, dann kann man ihn auch gleich wechseln)

    Dann mal ne Frage wann hattest du deinen letzten Keilriemen Wechseln lassen? die halten ohne Probleme 105000km aus (beim 4E-FE nach 98 werden die sogar nur alle 150000km gewechselt)
    NUR ORIGINALTEILE

    Bei Exmanco und ATU sind da die Arbeitszeiten auch mit drin?
    Für den Zahnriemen brauch ich nur ne Stunde, kannst ja mal rechnen

    Noch nen Tipp: Benutze Originalteile zumals bei der WP und Keilriemen; da soll man nicht sparen! (genau so wie bei Bremsen)
     
  5. mani81

    mani81 Guest

    Arbeitszeit ist dabei.

    Naja, Nachbau sollte ja heutzutage schon so gut wie original sein, ausserdem geben die Werkstätten ja Garantie drauf, also habe ich da keine Angst.
    ATU und Exmanco rechnen mit allem drum und dran so 2-2,5 Arbeitsstunden.
     
  6. #5 aufwachtablette, 23.08.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Die Garantie beläuft sich aber meistens nicht auf die ganze Laufzeit (dh.105000km)

    Aber anders gesehen muss das jeder für sich Entscheiden, meine Meinung ist nur das wenn der Zahnriemen einmal kaputt geht dann ärgert man sich schwartz weil man vorher 25 Euro sparen wollte und jetzt stattdessen 500Euro bezahlen muss.

    Wie gesagt das ist meine Meinung und ich möchte dich zu nichts zwingen, hab eben mal bei Toyo gearbeitet und weiss wo die Unterschiedet der Original Teile gegenüber Piraten sind.
     
  7. #6 martin@st165, 23.08.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    @aufwachtablette
    ganz schön nachlässig, nur den Riehmen zu wechseln.
    Hattest schon mal einen gerissenen ZR, weil eine Umlenkrolle ihren Geist aufgegeben hat?

    @P7er
    nicht VW, sondern Opel spannt den ZR mit der WAPU, aber das ist eigentlich nur bei den alten Modellen so.
    Und wennst die WAPU dann doch tauschen musst, darfst dicjh über die doppelte Rechnung freuen.
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Seitwann sind Teile auf dem freien Markt "Piraten"?
    Es gibt mit Sicherheit Qualitätsunterschiede, aber die simple Meinung, daß Toyotateile immer gut und die der freien Hersteller schlecht sind, ist nicht nachvollziehbar.

    Viele Verschleißteile werden seitens Toyota ÜBERteuert verkauft, ohne einen Qualitätsvorteil mit sich zu bringen. Wer sich auf dem freien Markt nicht mit verschiedenen Firmen auseinandersetzen will, der kann ruhig immer zu Toyotateilen greifen, solange der Geldbeutel es zulässt. Wer sich selbst kundig macht, kann auch im freien Handel gleichwertige Produkte günstiger erwerben. Das gilt zwar nicht für jedes einzelne Ersatzteil, aber für den Großteil der ganz normalen Verschleißartikel.

    Der freie Handel verkauft zum Beispiel Zahnriemenkits von GoodYear, Continental, SKS oder Gates. Ich habe hier im Forum noch NIE gehört, daß ein derartiger Riemen unter Einhaltung der Intervalle vorzeitig kapituliert hat. Schuld ist höchstens falsche Montage, Beschädigung bei der Montage oder Überziehung des Intervalls.
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ja, stimmt. Aber bei VW läuft der Zahnriemen direkt über die WaPu, man schraubt also sowieso dort herum beim Zahnriemenwechsel. Bei Toyota ist das ja nicht der Fall.

    Zwar möchten einem die Händler meistens eine neue WaPu aufquatschen, sinnvoll wären aber bei alten Fahrzeugen auch die Wellendichtringe, damit lässt sich nur nicht schnell Geld verdienen, die kosten nichts und sind in 5 Minuten gewechselt. In meinen Augen wird da nicht primär an den wirklichen Nutzen gedacht, sondern an die Reparaturrechnung und den Gewinn.
     
  10. #9 martin@st165, 23.08.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    VW Golf 2 alle und Golf 3 und Vento TDi: WAPU wird über Keilriehmen angetrieben.

    Toyota 3S-GE und GTE: Antrieb durch Zahnriehmen

    Und oft isses doch so, das der Antrieb zwar über den Keilriehmen läuft, zum Ausbau aber doch der ZR runter muß, weil die Pumpe leider bis weit hinter eben diesen reicht. Z.B Renault Espace

    Und wenn ich an Gewinn orientiert bin, sage ich eben nix von der pumpe, weil dann kann ich doppelt kassieren.
     
  11. #10 CelicaAA63, 23.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    bei den golf modellen läuft zwar der riemen über die wapu..wird aber nicht darüber gespannt.also warum wapu neu machen.anders als bei div opel modellen wo du die wapu lösen mußt um den riemen abzunehmen bzw den neuen zu spannen.dadurch geht meistens der o-ring kaputt weil sich mit der zeit kalkablagerungen gebildet haben.bei toyota hab ich noch nie ne wapu mit dem zahnriemen gewechselt. wichtig aber wirklich spann und umlenkrolle,sofern beides vorhanden,wechseln. kann in s auge gehen.hatte schon einen e9 wo der kunde geld sparen wollte und nur den zahnriemen ersetzt haben wollte. 20.000km später hat das lager gefressen und der riemen ist zu heiß geworden und gerissen.rippenriemen vorher angucken.porös und rissig dann neu.ansonsten lassen wenn man nicht so "flüssig" ist..die kosten ja auch ein paar teuros
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    stimmt so nicht bei Golf2 55 PS Motornr.: MH wird der Zahnriemen ueber Wasserpumpe gespannt. Ebenso bei vielen Polo Motoren Modell 86C.

    Gruss Joerg
     
  14. #12 CelicaAA63, 23.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    beim mh motor kannste den riemen auch so runter nehmen und wieder aufsetzen.wenn der zu stramm ist "jault" der eh ohne ende.
     
Thema: Frage bzgl. ZAHNRIEMENWECHSEL PASEO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota paseo zahnriemenwechsel

    ,
  2. zahnriemen intervall paseo s

    ,
  3. wann muss der zahnriemen bei Toyota paseo gewechselt werden

Die Seite wird geladen...

Frage bzgl. ZAHNRIEMENWECHSEL PASEO - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  3. Paseo passen 195 50 15?

    Paseo passen 195 50 15?: Hallo, in Sachen Paseo bin ich ein absolutes Greenhorn,deshalb meine Frage: Passen 195 50 15 auf 7x15 ET 35 problemlos auf einen Paseo mit...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...