Frage bezüglich Spurverbreiterung.

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von TrAxX, 17.09.2004.

  1. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    So langsam aber sicher geht bei mir die große Umbauphase los .
    Da ich noch Platz habe wollte ich an der HA ne 10mm ( oder mehr ) pro Seite Spurverbreiterung machen.

    [​IMG]

    Problem ist nur , dass ich 215 er Schluppen drauf habe. Was meint ihr , was der TÜV dazu sagt ? Soviel ich weis , darf man ab 215 keine Spurplatten mehr verbauen.

    Schon Erfahrungen gemacht ?

    lg Marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beschde, 17.09.2004
    beschde

    beschde Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    das würd mich au interresieren!

    will auf mein auto auch Spurplatten aber eher so 20 oder 30 mm!
    des problem ist halt mit dem tüv, weil wenn du kein Gutachen oder abe hast, musst des halt wahrscheinlich über einzelabnahme machen und das ist teuer!

    das ist im moment mein wissens stand!
    such schon seit paar wochen nach nem gutachen für 16 zoll felgen mit 215 reifen!

    mfg beschde
     
  4. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
    Hi
    Ich habe heute mal bei H&R auf deren Website geschaut, die Spurverbreiterungen sind max. bis 195er Reifen zugelassen.
    Damit fällt für mich dieses Vorhaben schonmal flach, da ich 215er Reifen fahre. :O :O

    Mfg
    Andreas
     
  5. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    hab eben mal mit nem Kumpel gesprochen. Der meinte , dass der TÜV gut mitspielen würde , wenn im Radkasten noch genug Platz wäre und er nirgendwo an der Wand ratscht.

    marc
     
  6. coffee

    coffee Guest

    ..als Auflage gibt es meist nur die Freigängigkeit , bei meinen Spurplatten galt das Gutachten nur in Verbindung mit Serienbereifung , habe 215er drauf und 30mm Spur , der TÜV typ hat nur gefragt ob umgebördelt wurde , ist ne runde gefahren(wegen federn) und das wars , keinerlei Probleme....


    Achso : Hab sogar nur ein Festigkeitsgutachten für die Spur gehabt :]
     
  7. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Kann mir mal bitte jemand die Homepageadresse von H&R geben. Ich finde diese warm auch immer nicht.
     
  8. andi47

    andi47 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mazda CX 3 Sportsline
  9. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    was meint ihr denn was ich mir für hinten für Platten holen sollte ?

    gebördelt ist er nicht und Radkasten will auch auch nicht ziehen. Kumpel meinte , dass ne 10mm Scheiben reichen würde für ne dezente Optik.
     
  10. seeker

    seeker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    habe ja dein bild gesehen - 10mm reichen dicke!
    hört sich nicht soviel an, aber wenn du es montiert hast wirst du (positiv) überrascht sein! :]

    bördeln solltest du allerdings auf jeden fall (pro achse ist 60€ standard) ... dann sollte der reifen bei starkem einfedern auch nirgendwo schleifen (ansonsten halt nachbessern) und dann steht auch der eintragung nix im wege! :))

    im übrigen würde ich generel nicht mehr als 20mm verbauen, weil die belastung der radlager zu groß wird und diese irgendwann unrund laufen ... kann manchmal dauern, aber toyota fährt man ja lange :]

    mfg, philipp
     
  11. #10 Ingolf 2, 19.09.2004
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist mein Ergebnis mit 2x9mm (abgedrehte 10mm) von H&R in Verbindung mit nur 205er Bereifung auf 7,5x16:
    [​IMG]

    Mir war halt wichtig, daß ich nicht bördeln muß und das war das absolute Maximum, bei dem der "Prüfer meines Vertrauens" mitgegangen ist.
    Außerdem hatte ich bei den 2x5mm Verbreiterungen, die ich vorher drauf hatte (liegen jetzt im Keller) neue Radbolzen einpressen lassen, die ich weiterbenutzen wollte.
    Bei H&R sind zwar die Bolzen dabei, ich wollte den Einbau aber nicht noch ´mal machen lassen. Mit der original Plattenbreite war´s knapp, mit den abgedrehten Platten waren´s 1,5 Umdrehungen (der Radschrauben) mehr und alles war im grünen Bereich.

    Mit H&R bin ich insgesamt sehr gut zurechtgekommen, was Lieferung, Service (Abdrehen) und Freundlichkeit betrifft. :)
     
  12. #11 street-racer, 19.09.2004
    street-racer

    street-racer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    muß man eigentlich grundsätzlich neue Radbolzen reinmachen? Weil ich bei denen von supersport gelesen habe, dass die bei 10mm/Achse evtl. wegfallen kann!?

    PS: Kennt jemand die Homepage Adresse von Supersport????
     
  13. seeker

    seeker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    also das hängt nicht vom hersteller ab, ob da längere radbolzen reinmüssen, sondern von der dicke der verbreiterung ... es muss immer eine minimale anzahl an windungen bis ende geben!

    bei 5mm ist gerade die grenze erreicht (bei toyota nicht viel spielraum), also würd ich dann auch direkt zu einer 10mm greifen - muss sich ja lohnen. :D

    mfg, philipp
     
  14. #13 Marschl, 20.09.2004
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Hi Traxx,

    denke mal, daß 10mm reichen - auf deinem bild sieht es nicht nach viel seitlichem "Spielraum" aus. Aber Probleme mit dem Tüv gibt es nicht unbedingt.

    Ich habe selbst 245 hinten drauf und 25mm Spurplatten drunter - also ist das "ab 215 keine Spurverbreiterung mehr" auch nicht ganz richtig ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Die Eintragung dürfte nicht das Problem werden... Hält sich ja alles noch im Rahmen.
    Manchmal habe ich das Gefühl wenn die beim TÜV schlechte Laune haben wird nicht eingetragen... X( X( X( bei guter Laune dann, bekommt man auch sehr "exotische" Dinge eingetragen.
     
  17. #15 Ingolf 2, 20.09.2004
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du meine H&R mit 2x5mm haben willst, die ich für den e12 gekauft habe, kannst du dich ja melden.

    Ich habe be diesen Verbreiterungen damals auch längere Bolzen benutzt, obwohl es nich unbedingt nötig gewesen wäre.
    Die Originalbolzen sind aber schon sehr knapp bemessen.
     
Thema:

Frage bezüglich Spurverbreiterung.

Die Seite wird geladen...

Frage bezüglich Spurverbreiterung. - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...