Frage an Yarisfahrer-----Lenkung

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von micha03r, 05.09.2009.

  1. #1 micha03r, 05.09.2009
    micha03r

    micha03r Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich habe einen 1,3 Ltr.Yaris Bj.2007/08 8.500 KM drauf.

    Als ich jetzt längere Zeit auf der AB fuhr hatte ich das Gefühl als würde die Lenkung ab ca.100 Std/KM etwas ruckhaftiger reagieren als bei niedriger Geschwindigkeit.Ich hatte ein bischen Probleme die Spur zu halten--das heißt,irgendwie war ich lks.oder rechts zu nahe an der Leitlinie.(auch bei einer mittleren Spur so). Lenkte ich nun etwas dagegen um wieder in die Mitte der Fahrspur zu kommen,fand ich die Lenkung direkter und etwas härter greifend.

    Von meinen Vorgängerautos kenne ich das nicht.(waren aber auch schon älter)

    Werkstatt meinte das es normal ist,da die Lenkung elektronisch nach Geschwindigkeit gesteuert wird.

    Frage an Euch: Habt ihr auch dieses Lenkverhalten an eurem Yaris???

    Ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich erklären.

    In Erwartung euerer Antworten
    Grüße micha03r
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BaStI228, 16.09.2009
    BaStI228

    BaStI228 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Lenkung

    hey

    Also ich hab nen P1 mit 120000 km un bei mir sin nur die Kreuzgelenke defekt.

    Abba so bei hunder noch nie was gespürt,
    abba ch bei den neuen nich. also hab scho einiger gefahren ach mit mehr laufleistung da war eig nix zu spüren
    Schwimmt er sehr?? villt ich was ausgeschlagen eig net mögleich bei so geringer laufleistung abba man weis ja nie.

    am besten ma ne andere werkstatt suchen un ma schaun ob villt was locker is.
    MFG
     
  4. #3 chrisbolde, 16.09.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Hängt vielleicht damit zusammen, dass er eine elektrische Servolenkung hat (--> Elektromotor zur Lenkkraftunterstützung). Meiner (Vorgängermodell, BJ '03) hat noch eine herkömmliche Servolenkung mit Hydraulik - und ich kann das von dir beschriebene Verhalten bei meinem nicht beobachten.
     
Thema: Frage an Yarisfahrer-----Lenkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris p1f lenkung schwergängig

Die Seite wird geladen...

Frage an Yarisfahrer-----Lenkung - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Lenkung-Hydraulikschlauch

    Lenkung-Hydraulikschlauch: Hallo, wollte an meier Supra den Hydraulik Druckschlauch zwischen Servopompe und Lenkung wechseln lassen. In der Werstatt wurde mir gesagt dass...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...