Frage an Spritsparer!!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Toyo Tim, 06.08.2008.

  1. #1 Toyo Tim, 06.08.2008
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Hatte letztens mal wieder ne Diskusion mit meim Vater in der es um das ranfahren an die Ampel ging.

    Er sagt der ADAC schreibt dass man nen gang drin lassen soll und sich dann ranrolln lassen soll.
    ich finds aber sinnlos (weil ichs ni peil warum) und lass mich immer im leerlauf ranrollen.

    Frage: was is nu besser und wie sollte es möglich sein dass man mit nem Gang drin weniger verbraucht als im leerlauf?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Ich sehe da keinen wirklichen Unterschied als das die Kupplung dadurch nur noch mehr beansprucht (Verschleiß) wird.

    Ich fahre auch immer alles im Leerlauf an. Ich hätte keinen Nerv permanent die Kupplung zu halten.
     
  4. #3 Authrion, 06.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich schalte immer schön runter...mit zwischengas..das hab ich mir angewöhnt..und schont die kupplung ;) :D

    wenn ich bei leuten mitfahre, die mit 70auf ne ampel zufahren..kupplung treten und bis zum stillstand bremsen...
    ...dann den ersten gang reinmachen und warten...

    ...das fühlt sich irgendwie..doof an..weil man ALLES mehr belastet! :rolleyes:

    bei letzterer fahrweise verschleißen die bremsen schneller, das ausrücklager wird stärker beansprucht und man braucht mehr sprit,
    weil der motor im leerlauf läuft!

    so wie ich fahre schone ich die bremsen, weil der motor bremst...
    ...außerdem wird KEIN sprit verbraucht (schiebebetrieb oberhalb der leerlaufdrehzahl (etwas drüber))...außer bei dem kurzen gasstoß beim zwischengasgeben...
    ..die kupplung wird quasi nicht belastet, weil ich optimal einkupple.

    ich schalte aber sowiso sehr viel und gern :D
    wozu hab ich denn 6 gänge :D

    am wenigsten sprit braucht man, wenn man das zwischengas noch weglässt: dann bremst der motor noch mehr und er verbraucht bis fast zum stillstand nichts! dafür wird die kupplung mehr belastet!

    wenn man dann an der ampel steht leerlauf rein...sonst belastet man
    das lager...und lässt vll sogar unbewusst die kupplung schleifen!
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Im Leerlauf hast du meist keine Schubabschaltung, wenn du den Gang drin lässt schon.

    Mit Gang ist also sparsamer .
     
  6. #5 Toyo Tim, 06.08.2008
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    gut. Danke.

    FAZIT: mit gang = weniger bremsenverschleiß dafür mehr kupplung
    leerlauf = mehr bremsverschleiß dafür besser für kupplung
    aber spritverbrauch nich wirklich großer unterschied.

    richtig kombiniert??
     
  7. #6 Authrion, 06.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    doch...gibt es:

    wenn der motor im leerlauf läuft, verbraucht er sprit!

    wenn der motor im schiebebetrieb läuft, nicht!

    der kupplungsverschleiß ist fast vernachlässigbar, wenn man nicht schleifen lässt!

    ganz einfach: du fährst durch die prärie...

    ...am horizont siehst du ne rote ampel. da du eh im höchsten gang fährst, gehst du einfach vom gas und lässt rollen...

    wenn du etwas schneller bremsen musst, schaltest du nen gang runter und der motor bremst etwas mehr!

    wichtig ist, dass die drehzahl immer über ca 1500 touren bleibt...
    da der motor sonst wieder einspritzt um drehzahl zu halten...das wär schlecht! außerdem bremst der motor mit wenig drehzahl kaum!

    je niedriger der gang, desto mehr bremst es...
    ...achtung ironie: wenn du bei 120 den zweiten gang reinprügelst bremst es auch stark..aber auch nur, weil dir die pleuel durch den motorraum fliegen :D
    aber du kennst ja die geschwindigkeiten, bei denen du schaltest!
     
  8. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid

    Rede ich Suaheli ??? :D :D :D

    Meiner Meinung nach ist es der Kupplung auch .......egal . Bremsbeläge sind um einiges billiger und so spielchen mit Zwischengas kann man sich bei nicht Oldtimern schenken :D .
    Nur an der ampel sollte man sie nicht ewig treten sondern Leerlauf einlegen.

    Also:


    Mit Gang an die Ampel ran rollen lassen , bevor der Motor abstirbt Kupplung treten und Gang rausnehmen. Ach und Bremsen nicht vergessen ;) .
     
  9. #8 bladerunner, 06.08.2008
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    also soweit ich mich noch errinnern kann ging des mim 2. gang weil der erste bis 100 übersetzt war bei meiner T18 :D
     
  10. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Macht irgendwie überhaupt keinen Sinn. Da der Motor so oder so läuft. :rolleyes:
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
  12. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Wieder etwas dazu gelernt. Der Verbrauchsunterschied sollte aber dennoch sehr mager ausfallen.
     
  13. #12 reggaefi, 06.08.2008
    reggaefi

    reggaefi Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    aha... jetzt weiß ich auch warum mein BC immer 0,0 l anzeigt, wenn ich kein gas gebe und einen gang drin hab. anders wenn ich keinen gang drin hab(leerlauf), dann zeigt er immer so zwischen 0,5 und 1,3 l an. achso... alle werte beziehen sich auf den momentanverbrauch.
    und ich dachte immer das teil hat ne macke :D
    jetzt weiß ich, dass ich falsch lag ;)
     
  14. #13 Toyo Tim, 06.08.2008
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    gut alles klar. ich bedanke mich recht herzlich und ziehe mich zurück. ich werde ab jetz mit gang ranfahrn. :]

    wie konnte ich bloß dem ADAC misstrauen?? :rolleyes:

    bis bald. wünsch euch allen noch nen schönen abend.
     
  15. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Wie konntest du nur .... :D
     
  16. #15 *manuel*, 06.08.2008
    *manuel*

    *manuel* Guest

    Eigentlich sollte man das Prinzip der Schubabschaltung von Alleine verstehen und wissen ob man eine hat ohne im "schlauen" gelbe Engel-Heftchen nachzuschauen. ;) Wenn man mit der Motorbremse gut kann, braucht man die regulären Bremsen kaum noch. Voraussetzung ist natürlich eine vorausschauende Fahrweiße und genügend Abstand. Aber das kapiert die Menschheit so wie so nie ... Deshalb entsteht auch aus dem nichts Stau. Aber das ist schon wieder ein anderes Feld.

    P. S. Zwischengas bringt schon was. :D Aber nicht in Bezug auf Spritsparen.
     
  17. #16 Authrion, 07.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hab ich nie gesagt, das zwischengas spritsparen hilft!

    es schont aber die kupplung, macht spaß und verhindert, dass die mitfahrer beim vielen runterschalten immer "nicken"...

    für alle, die jetzt nicht wissen was zwischengas ist:
    früher waren die getriebe noch nicht so perfekt synchronisiert wie heute...da musste man mit einem gasstoß die geschwindigkeit der kurbelwelle der geschwindigkeit der getriebeausgangswelle angleichen, weil sonst die zahnräder schnell am ende waren!

    man muss meinen post schon richtig lesen!

    man MUSS garnichts..mit heutigen autos kannste fast nichts kaputt machen..
    ..man kann auch mit 60 in den zweiten gang zurückschalten..
    hoppelt halt etwas..und gut is :rolleyes:
     
  18. #17 Mercurius, 07.08.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Also wenn man in der Stadt mit 50 im 4ten oder 5ten rumgurkt und man sieht dass die Ampel rot wird, dann:
    - geht man vom Gas und läßt so lange rollen wie es geht. Die Schubabschaltung ist allgemein beim TS (im warmen Zustand) bis 1000 upm auf jeden Fall aktiv.
    - dann drückt man die Kupplung und macht den Gang raus und hat den Leerlauf

    Folgen:
    - weniger Spritverbrauch durch Schubabschaltung
    - KEIN erhöhter Kupplungsverschleiß ... warum denn auch, ob ich den Gang bei 2000 upm oder 1000 upm rausmache ist doch egal
    - weniger Bremsenverschleiß durch Motorenbremse

    Natürlich kann man oft nicht so schön an die Ampel rollen. In diesem Fall bremst man mit dem eingelegten Gang um Motorenbremse und Schubabschaltung zu nutzen. Kurz vorm Zeitpunkt an wo die Schubabschaltung weggenommen wird (merkt man mit bissl Gefühl ohne Probleme und beim nächsten Mal weiss mans) den Gang raus und Rest normal bremsen.

    Auch hier KEIN erhöhter Kupplungsverschleiß ... weiss gar nicht wo der her kommen soll. Ob ich den Gang vorher oder nachher rausmache, so lange die Kupplung nicht angefasst wird, werden die Reibbeläge oder das Ausrücklager nicht belastet. Nur beim Schleifen der Kupplung hat man Verschleiß.
     
  19. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst aber doch "Heel to toe" oder? Also das mach ich beim runterschalten in die Motorbremse...
    fürs klassische Zwischengas musste ja zwischendrin nochmal einkuppeln.. was aber gar nicht gut ist bei synchronisierten Getrieben!

    @Mercurius:
    Der Kupplungsverschleiß kommt nur dann wenn du zum bremsen runterschaltest um die Motorbremse besser zu nutzen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MichBeck, 07.08.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach´s wie Mercurius. Der eingelegte Gang bleibt drin bis die Schubabschaltung aussetzt. Dann wird ausgekuppelt.
    Ob ich zusätzlich noch Bremse hängt von den Umständen ab. Von extra Runterschalten halte ich nicht soviel. Das bringt sogut wie keinen extra Effekt und kehrt sich durch "Zwischengas" womöglich noch in´s Gegenteil. Da ist mir nen Satz Bremsklötze doch lieber als nen neues Getriebe oder ne Kupplung ;)

    Manchmal macht´s Sinn vorher auszukuppeln und auf die Ampel zu rollen wenn man abschätzen kann daß man sonst zu früh zum Stehen kommen würde.
     
  22. #20 Energy_Master, 07.08.2008
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Genau wie Mercurius und MichBeck mach ich das auch. Bin mit meinem Verbrauch zufrieden :-)
    Fahre aber allgemein recht vorausschauend und auf der AB langsam...
     
Thema:

Frage an Spritsparer!!

Die Seite wird geladen...

Frage an Spritsparer!! - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  3. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  4. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...
  5. Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen

    Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen: Hallo zusammen, tummeln sich hier im Forum Experten, die sich mit den Funktionsmöglichkeiten von verschiedenen FRITZ!Boxen auskennt. Es geht mir...