Frage an die Profis wg. Tachoangleichung

Diskutiere Frage an die Profis wg. Tachoangleichung im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi! Hätte mal eine Frage, wenn denn es nicht um einen Toyo geht. Spielt aber keine Rolle. Bei 18" und 40iger Reifenquerschnitt steht bei fast...

  1. #1 Corolla Fanatic, 29.11.2010
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Hi!

    Hätte mal eine Frage, wenn denn es nicht um einen Toyo geht. Spielt aber keine Rolle.

    Bei 18" und 40iger Reifenquerschnitt steht bei fast allen Gutachten G03 drin, was Tachoüberprüfung bzw. Tachoangleichung bedeutet. Diese ist mir aber mit 330€ bei uns hier zu teuer bzw. lohnt sich nicht. Würde aber gerne nicht unter 40iger Querschnitt fahren, hab jetzt ein Gutachten gefunden, das nicht erwähnt von Tachoangleichung.
    Streng genommen (lt. Reifenrechner, in der Hoffnung der stimmt) würde mein Tacho nacheilen, was also lt. TÜV unzulässig wäre. Selbst bei 225/35/18 würde er 0,5km/h nacheilen, ist aber eine Reifengrösse die viele fahren. Bei dieser Reifengrösse ist in allen Gutachten auch nie etwas von Tachoangleichung erwähnt.

    Muß eine Tachoangleichung auch nur dann gemacht werden, wenn es im Gutachten vorgegeben ist?


    Gruß
    CF
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nemesis1988, 30.11.2010
    nemesis1988

    nemesis1988 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Wenn im gutachten nichts drinsteht und der tüv es dir so einträgt is doch alles ok oder??
     
  4. #3 Energy_Master, 30.11.2010
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    13
    Wobei der Prüfer auch mal schnell nachrechnen kann und dir dann sicherlich doch noch ne Tachoangleichung empfehlen könnte.
     
  5. #4 Corolla Fanatic, 30.11.2010
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    naja, bzw. eher aufbrummen. Komisch ist nur, dass in den Gutachten vom TÜV Austria nie eine Tachoprüfung gefordert ist. In allen dt. TÜV-Gutachten aber dafür so gut wie immer.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage an die Profis wg. Tachoangleichung

Die Seite wird geladen...

Frage an die Profis wg. Tachoangleichung - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Reinigung

    Frage zur Reinigung: Hallo, ich wollte beim Aygo ab Baujahr 2014, Neuwagen, die Außenwand der Rücksitzbank reinigen bzw. polieren. Ich kenn mich da nicht aus, kann man...
  2. Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden

    Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden: Guten Abend allerseits, ich habe einen Toyota Corolla E11 von 05/ 98 Motor ist der 1.4 mit 86 PS Meine Fragen lauten: 1. Wie sind die...
  3. Toyota auris touring sports Kauf Frage

    Toyota auris touring sports Kauf Frage: Hallo, uns wurde am FR beim Toyotahändler ein Auris Touring Sports 1.6 D TS Active angeboten 112 PS, Diesel, 08/2016 mit knapp 30.000 km...
  4. Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....

    Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....: Grüße ich bin der Tim aus Leipzig und neu hier im Forum. Ich bin aktuell auf der Suche nach einen neuen Wagen. Nun schau ich schon ne Weile nach...
  5. Fragen zu altem Westinghouse Kompressor

    Fragen zu altem Westinghouse Kompressor: Moin. Hab mir nen alten 380V Westinghouse Kompressor geholt. Weis Jemand wofür der Plastikbehälter auf dem ZK dient bzw.was da reinkommt ?...