Frage an die Profis wg. Tachoangleichung

Diskutiere Frage an die Profis wg. Tachoangleichung im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi! Hätte mal eine Frage, wenn denn es nicht um einen Toyo geht. Spielt aber keine Rolle. Bei 18" und 40iger Reifenquerschnitt steht bei fast...

  1. #1 Corolla Fanatic, 29.11.2010
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Hi!

    Hätte mal eine Frage, wenn denn es nicht um einen Toyo geht. Spielt aber keine Rolle.

    Bei 18" und 40iger Reifenquerschnitt steht bei fast allen Gutachten G03 drin, was Tachoüberprüfung bzw. Tachoangleichung bedeutet. Diese ist mir aber mit 330€ bei uns hier zu teuer bzw. lohnt sich nicht. Würde aber gerne nicht unter 40iger Querschnitt fahren, hab jetzt ein Gutachten gefunden, das nicht erwähnt von Tachoangleichung.
    Streng genommen (lt. Reifenrechner, in der Hoffnung der stimmt) würde mein Tacho nacheilen, was also lt. TÜV unzulässig wäre. Selbst bei 225/35/18 würde er 0,5km/h nacheilen, ist aber eine Reifengrösse die viele fahren. Bei dieser Reifengrösse ist in allen Gutachten auch nie etwas von Tachoangleichung erwähnt.

    Muß eine Tachoangleichung auch nur dann gemacht werden, wenn es im Gutachten vorgegeben ist?


    Gruß
    CF
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nemesis1988, 30.11.2010
    nemesis1988

    nemesis1988 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Wenn im gutachten nichts drinsteht und der tüv es dir so einträgt is doch alles ok oder??
     
  4. #3 Energy_Master, 30.11.2010
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    9
    Wobei der Prüfer auch mal schnell nachrechnen kann und dir dann sicherlich doch noch ne Tachoangleichung empfehlen könnte.
     
  5. #4 Corolla Fanatic, 30.11.2010
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    naja, bzw. eher aufbrummen. Komisch ist nur, dass in den Gutachten vom TÜV Austria nie eine Tachoprüfung gefordert ist. In allen dt. TÜV-Gutachten aber dafür so gut wie immer.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage an die Profis wg. Tachoangleichung

Die Seite wird geladen...

Frage an die Profis wg. Tachoangleichung - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...