Ford Fiesta Baujahr 1991

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Benzoesäure, 04.01.2010.

  1. #1 Benzoesäure, 04.01.2010
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Hallo,

    wir haben da ein kleines Problemschen.....meine Freundin is stolze Besitzerin eines Autos, welches 13Tage jünger ist wie sie :D

    Nur bockt die Karre etwas...

    Wenn man bremst und gleichzeitig runterschalten will (z.B. vom 3ten in den 2ten), dann geht der Gang schwer rein und wenn er reingeht dann kommt ein krachen aus dem Getriebe.

    Vorher hat die Kiste erst bei Tempo 140-150km/h angefangen zu wackeln (wackeln=das ganze Auto vibriert vom allerfeinsten)
    Letztens ist sie mit nem recht ordentlichen Tempo (schätzungsweise 60-70km/h) von der Straße in ein Schlammloch gefahren und stecken geblieben (das Auto wurde innerhalb von ca. 2-3sekunden abrupt abgebremst).
    Seitdem tritt dieses wackeln/vibrieren schon bei Tempo 90 auf.
    Komischerweise wackelt/vibriert es im 4ten Gang etwas weniger als im 5ten Gang ?(

    Hat jemand ne Ahnung wodran das liegen könnte?

    Grüße
    Tobi

    Edit:
    Hab eben mal am Auto gewackelt...es hat gequietscht. Hat das was mit den ganzen andrern Sachen zu tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corollamark, 04.01.2010
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Das Wackeln rührt mit Sichheit von einem Reifen oder sogar von einer Radaufhängung etc, da sollte eine Fachwerkstatt aufgesucht werden um die gesamte Achsgeometrie untersucht werden! Bei Glück wie gesagt/geschrieben nur ein Reifen (abgeflogenes Auswuchtgewicht). Ich würde zunächst auf jeden Fall mal alle Räder nachwuchten lassen!

    Was das Getriebe/Schaltestänge angeht,....mmmmh, hört sich ja nach einem mind 17-18 jährigem Wagen an,....dann gehen die Gänge schon mal etwas schwerer rein.
    Vielleicht kann da kja was nachgestellt werden, oder sogar hilft da auch etwas "Schmierung" am Gestänge.
     
  4. #3 Trecker, 04.01.2010
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Getriebe kracht beim Herunterschalten, Schaltung schwergängig:

    Mögliche Ursachen/Abhilfe

    a) Userfehler, Kupplungspedal wird nicht bis zum Boden durchgetreten. Üben.

    b) Kupplungsspiel zu groß, Kupplung trennt dadurch nicht mehr richtig. Feststellbar durch einen langen Leerweg (Pedal geht bis zu einem mehr oder weniger wahrnehmbaren Punkt erst leicht zu treten und bis zum Boden dann schwerer. Auch mal testen, ob das Auto auf ebenem Untergrund mit eingelegtem 1. Gang und durchgetretener Kupplung "loskriechen" will (Fuß von der Bremse). Spiel nachstellen (lassen).

    c) Synchronringe im Eimer. Reparatur rentiert nicht mehr, es sei denn, man bekommt billig ein Getriebe vom Schrott und hat jemanden, der es für lau einbaut. Dann muss dies aber noch lange nicht besser sein, als das alte. Wenn man lernt und sich angewöhnt, mit Doppelkupplung und Zwischengas herunterzuschalten, kann man sehr gut mit defekten Synchronringen weiterfahren.
     
  5. #4 Stefan_, 04.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eigentlich auch die einzige Möglichkeit (neben Kupplung), um den Synchronring einzugrenzen.

    Vibration wurde schon beantwortet, im schimmsten Fall Radlager. In Verbindung mit defektem Synchronrig könnt ihr das Auto eigentlich wieder - naja - vergessen...

    "Quietschen bei Wackeln": Hast du so gewackelt, als möchtest du den Stoßdämpfer testen? Dann kommt das Quietschen vom Dämpfer/Feder, was aber nicht unbedingt etwas zu bedeutet hat.

    Anm. "Zwischenkuppeln" Lerntipp: Fahre konstante Geschw. mit 2. Gang und beobachte Drehzahl bzw. höre auf Motorgeräusch. Dann schalte bei selber Geschw. in den 3. Gang.
    Bei Zurückschalten "auskuppeln" und im "Leergang" die Kupplung "auslassen". Im ausgekuppelten Zustand mit Gas die Leerlaufdrehzahl auf die Drehzahl des 2. Ganges bringen, flott mit 2. Gang einkuppeln.

    Wenn du das perfektioniert hast, kannst du diesen Schaltvorgang auch machen, ohne überhaupt die Kupplung zu betätigen.

    Grüße
    Stefan
     
  6. #5 Benzoesäure, 17.01.2010
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Danke für die Antworten.

    Jetz ist nur was eues passiert...dieses "Rumpeln" während der Fahrt...wir wissen jetzt was es ist.
    Sie war auf dem Weg zu Freunden (60km einfache Strecke) und während der Fahrt hat das Lenkrad von selbst ausgeschlagen (starkes lenken nach links und rechts)...dann konnte sie plötzlich kein Gas mehr geben und durch dieses links/rechts-lenken hat sie sich gedreht und ist fast im Graben gelandet.
    ADAC geholt. Er meinte "Antriebswelle Fahrerseite" wär gerisssen.

    Tolle Wurst...das Auto steht 60km weg von unsrer Wohnung.
     
  7. #6 Stefan_, 17.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich leider schlüssig an...

    Richtig tolle Wurst... :(

    Grüße
    Stefan
     
  8. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Freut euch, sie hatte Glück. War schon fast dumm bei den genannten "Beschwerden" weiterhin zu fahren.
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hätte noch nen Fiesta zu verschenken. Kupplung trennt nicht mehr richtig und TÜV ist abgelaufen, aber sonst technisch garnicht so für'n Arsch. :D Naja, wie gesagt, er wäre zu verschenken, Motor läuft noch 1a etc. Perfekt wenn ihr Probleme mit dem Getriebe/Antriebswellen habt. Müsstet ihn nur in Gersthofen bei Augsburg abholen, aber das liegt ja direkt an der schönen A8 ;)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    das fast kannste weglassen, und dann auch noch ein weg 60 km. mit DEM auto, würde ich meine freundin nicht mal 0,5 km zum brötchen holen fahren lassen.

    ich hör an der stelle auch auf zu lesen in diesem suicide-thread. X(
     
  12. #10 Stefan_, 18.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ist wohl auch angebracht, weil du hast ja auch schon vorher etwas gravierend falsch gelesen/verstanden... :rolleyes:

    Grüße
    Stefan
     
Thema: Ford Fiesta Baujahr 1991
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rav 4 kupplung kann die kupplung nachgestellt werden

    ,
  2. kann man mit defekten Synchronringen weiterfahren

Die Seite wird geladen...

Ford Fiesta Baujahr 1991 - Ähnliche Themen

  1. Fensterhebr bei Corolla E12 Baujahr 2004

    Fensterhebr bei Corolla E12 Baujahr 2004: Hallo liebe Foristen, gibt es einen Trick, ALLE Fensterheber so zu betätigen, dass die Scheiben komplett hochfahren? Ich meine, hinten rechts...
  2. Toyota Yaris Baujahr 08/2006 neueres Modell

    Toyota Yaris Baujahr 08/2006 neueres Modell: Hallo, bitte seid nicht zu hart zu mir, denn ich habe leider nicht viel Ahnung von Autos. Ich fahre dieses Auto jetzt schon mehrere Jahre und mir...
  3. Yaris Baujahr 2007 P/S Leuchte

    Yaris Baujahr 2007 P/S Leuchte: Hallo, bitte seid nicht zu hart zu mir, denn ich habe leider nicht viel Ahnung von Autos. Ich fahre dieses Auto jetzt schon mehrere Jahre und mir...
  4. Corolla liftback e6 Baujahr 1978

    Corolla liftback e6 Baujahr 1978: hallo, Bin neu hier und hab gleich mal ne frage da ich im Netz eigentlich nichts finde!? Ich habe einen corolla liftback Baujahr 1978 ich denke...
  5. Suche Toyota Corolla Baujahr 2006 2007 1.4 D4D

    Suche Toyota Corolla Baujahr 2006 2007 1.4 D4D: Suche Toyota Corolla - Baujahr 2006 2007 - Diesel 1.4 D4D - Getriebe Automatik Preis: VB [IMG]