Flüssigkeramik für den Motor (ceramic power liquid,....)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mani81, 23.01.2004.

?

Flüssigkeramik für den Motor (ceramic power liquid,....)

  1. ....hat bei meinem Motor die Laufeigenschaften positiv beinflusst!

    100,0%
  2. ....ist Schwachsinn, bringt nix!!!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. ...., was soll das bitte sein???

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mani81

    mani81 Guest

    Mich interessieren eure Meinungen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. strizi

    strizi Guest

    Das hat doch hardy drin!?Und seit wann hast du nen golf und nen astra?
     
  4. mani81

    mani81 Guest


    :P Scherzal, hab seit gestern in der Witzkistn gschlafen... :P :D
     
  5. #4 neohelix, 23.01.2004
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Also ich hab das seit paar tkm drin, aber naturgemäß hat sich nicht großartig verändert wie es bei so nem fast neuen Motor zu erwarten ist :)

    Aber geschadet hat es natürlich auch nicht und ich habe vor Jahren gute Erfahrungen mit so Zusatzadditiven gemacht.

    Ich denke so ein Additiv ist gut wenn man häufig Kurzstrecke fährt, oder sich einfach nicht bis Betriebstemperatur beherrschen kann, aber wirklich braucht man sowas nicht...

    Gibt ja genug Beispiele hier, dass ein Toyota-Motor auch so astronomische KM-Stände erreicht ohne irgendwelche Hilfsmittelchen und Pannen ;)
     
  6. #5 Zebulon, 23.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hmm, eine Stellungnahme von Toyota Deutschland dazu wäre mal interessant.
    Gibt es die zufällig schon oder wie kann man die denen entlocken?
    Gruß
    Jo
     
  7. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    1. ich empfehle die suchfunktion! das haben wir schon ein paar mal ausgiebig diskutiert...

    2. ... was nicht heißt, dass es ein ergebnis gab ;)

    3. kurzfassung:
    - hab's selbst probiert und hatte positive effekte: motor lief ruhiger und ich hatte definitiv etwas weniger verbrauch (ca. 0,5 l).
    - die utopischen versprechungen der werbung kann man natürlich nicht ernsthaft erwarten!
    - objektiv wissenschaftlich scheint es keine wirklichen nachweise über positive wirkungen zu geben - allerdings auch nicht über negative!
    - letztendlich bleibt es eine glaubensfrage. diejenigen, die es ausprobiert haben, scheinen ganz zufrieden zu sein. die meisten kritiker haben selbst nie so etwas ausprobiert!

    ich hab meiner gt-four jedenfalls eine komplettbehandlung cpl sport & getriebe gegönnt. ich hatte schon gute erfahrungen bei der gt und früher mal mit meinem starlet. ich halte cpl auf jeden fall für mehr als ein placebo. ob es einem den recht hohen preis wert ist, muss jeder selbst entscheiden :]
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Jep, hab bei meinem ziemlich neuen Motor auch CPL Sport + Getriebe benutzt. Ich könnte mir vorstellen, daß dieses Zeug mehr bringt als die 08/15-Keramik. Ich bin jedenfalls zufrieden.

    @djr97
    Bei Turbomotoren dürfte das sehr interessant sein. Hast Du vielleicht gemerkt, daß der Turbo leichter hochdreht?
    (Dürfte jedenfalls den Verschleiß und die Temperaturen um die Welle herum verringern.)

    PS: Auch im Getriebe ... Ein Glück, daß die ST205 das LSD hinten hat. ;) :D
     
  9. #8 Carinator, 24.01.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Meine Meinung lautet folgender Maßen: Da kein echter Nachweis über die Wirksamkeit dieser Mittel vorliegt, würde ich eher ein gutes Motorenöl nehmen und dieses auch öfters wechseln. Mein Auto bekommt alle 7500km neues BPvisco5000, ist ein vollsynthetisches 5W40 für 10EUR der Liter.
    Ein gutes Öl kann so ein Additiv nicht ersetzen, oder?
    Dieser "Baumarkt-Honig" ist bestimmt nix für moderne Motoren.
    Dieses Keramik ist doch härter als Metall... könnte mit der Zeit nicht nicht eine Schleifwirkung eintreten? Denkfehler?
     
  10. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    wenn wir grad bei speziellöen motorölen sind, kennt einer dieses xado zeugs?
    http://www.xado-deutschland.de/referenzen
    bin da mal durhc zufall draufgekommen, nur da sich absolut nichts dazu in foren finden läßt, ist das wohl mit vorsicht zu genießen .... allerdings würden die wohl auch kaum die testergebnisse fälschen?
    weiß da einer mehr dazu?
     
  11. -=OJ=-

    -=OJ=- Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2001
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Halte nicht mehr viel von diesen Zauberelixieren.
    Wenns wirklich soviel nützen würde, hätte das jedes Auto schon ab Werk verabreicht gekriegt.
     
  12. #11 crypto612, 24.01.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    kann ich mir nicht vorstellen da sie ja dann keinen gewinn mehr machen wenn die maschine länger hält ... man kanns aber so oder so sehen
     
  13. #12 Carinakombi, 24.01.2004
    Carinakombi

    Carinakombi Guest

    Na ich halte nichts von den Wundermittel.Die hatten es ja auch schon bei Auto Bild getestet.Alles Müll was es da auf den Markt gibt.Lasst die Finger von.ich habe bis jetzt gut 122Tkm weg und all das habe ich ohne Wunddermittel geschaft :D :D
     
  14. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    @hardy

    ist nicht ganz richtig! ich hab sogar schon überlegt, das zeug auch ins hintere diff zu kippen (manchmal knackt es da so komisch)...

    die sperrdiffs vorne und hinten funktionieren bei der st205 per mechanik. nur das mittendifferential hat eine visco-kupplung, bei der das cpl eher negativ wirken würde (sperrwirkung futsch). bei den zahnrädchen isses egal.
     
  15. Rolla

    Rolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    0
    meine zustimmung... alles mist da... das einzige was in ordnung ist ist dieses motorcleaning zeug beim ölwechsel... sonst... nix
     
  16. #15 backpulva, 24.01.2004
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    ja?
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Hat bei meinem ehemaligen Starlet nichts bewirkt.
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Aha, nicht getestet. ;)

    Sind Erfahrungsberichte unechte Nachweise? ?(

    Es liegt kein echter Nachweis über die Vorteile von häufigeren Ölwechseln vor. :D

    Doch, wird wohl so sein, wenn es für kurze Zeit das komplette Motoröl ersetzen kann. ;)

    Keramik hat einen sehr niedrigen Reibwert. Wenn es sich in mikroskopisch kleine Vertiefungen setzt, bildet es eine glatte Oberfläche, die einen geringeren Reibwiderstand als Öl oder das Metall des Motors hat.
    Das Motoröl wird somit geschont, da es nicht mehr zwischen zwei Metallflächen schmieren muß, sondern zwischen zwei Keramikflächen.

    Abgedroschenes Argument® Nr. 1. :rolleyes:

    Keramik ist teuer, sie hält als Öladditiv nicht ewig, ein neuer Motor muß erst etwas einlaufen und einige Sportmotoren HABEN sowas ab Werk. ;)

    :rofl :rofl !!! AutoBild !!! :rofl :rofl
     
  19. #18 neohelix, 24.01.2004
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    gut gesagt Hardy...

    Also mein Maßstab war damals (wie schon in dem anderen Additiv-Thread gesagt) der Vergleich bei 2 identischen Motoren (waren zwar 125er Zweitakter, aber da spiegelt sich sowas ja noch viel deutlicher wieder):

    Ich nach 21 tkm noch mit Hohnschliff im Zylinder ohne jemals ein Problem trotz katastrophalen Einfahrens... aber mit Additiv im Öl

    Kumpel nach 20 tkm schon zwei neue Kolben und neuen Zylinder, obwohl er das Ding immer warmgefahren hat etc. ohne Additiv.

    Aber zum Glück darf ja jeder seine Meinung haben.

    Ich bin mir zwar sicher, dass bei einem Automotor nicht eine so wahnsinnige Besserung eintritt, aber da Ganze als Quatsch abzutun, tut dem Zeug doch mehr als Unrecht...

    Achja,
    Wie geil :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mani81

    mani81 Guest

    Ist die Autobild sowas ähnliches wie Computerbild???

    Wenn dem so ist, glaub ich meinem Klopapier mehr als diesem Automagazin.... :rolleyes:

    Mir kommt es so vor, als würde der Motor von unten herauf "leichter" hochdrehen als vorher......bin aber nach reinfüllen erst 100 km gefahren.
    Lt. Verpackung soll das Zeugs 50.000 km haften,.... ausserdem steht "Schweizer Qualitätsprodukt" drauf,gibts sowass überhaupt??? :D
     
  22. #20 Zebulon, 24.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    *100% zustimm*
    Sauberes Öl hat garantiert mehr Effekt als dieses Zaubermittel.

    Wenn ich dieses Geprahle auf er Homepage von Ceramic Liquid Power lese, dann bin ich geneigt, sogar eher der Autobild als diesen Leuten zu glauben.

    Und dann habe ich noch das beim Googlen gefunden.
    Ich finde das überzeugend.

    Gruß
    Jo
     
Thema: Flüssigkeramik für den Motor (ceramic power liquid,....)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ceramic power liquid test

Die Seite wird geladen...

Flüssigkeramik für den Motor (ceramic power liquid,....) - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...