Feuchtigkeitsalarm

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von el_viz, 08.03.2010.

  1. el_viz

    el_viz Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe einen Yaris von 2001 und habe Feuchtigkeit im Auto.

    Die Türdichtungen sind etwas porös und ich gehe damit heute mal zum Händler um mal deren Meinung einzuholen.
    Was anderes dürfte es eigentlich nicht sein.

    Jetzt hab ich mir sch die Preise geben lassen und bin fast vom Stuhl gefallen. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: X( X( X(

    dichtung an der Tür: 74 €/Stück inkl. MwSt
    karosserieseitig: 42 €/Stück inkl. MwSt.

    Unglaublich. Bei zwei Türen komme Ich auf € 232,-.
    Wisst ihr wo Ich die Sachen günstiger bekomme??????

    Wenn die Dichtung porös ist, kriege Ich die irgendwie wieder hin?
    Ich vermute nicht, aber vielleicht habt ihr Experten ja noch ein ASS im Ärmel?ß?? :] :] :]

    DANKE.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    hättest die dichtungen von anfang an mit vaseline/ hirschtalg einschmieren sollen damit se geschmeidig bleibt!

    kaputter gummi bleibt auf lange zeit gesehen kaputt
     
  4. #3 Energy_Master, 08.03.2010
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Bist du sicher, dass es von den leicht porrösen Dichtungen kommt?
    Schau mal ob die Fußmatte durchweicht ist (vom Schnee) oder ob im Kofferraum bzw. unter der Matte oder in der Ersatzradmulde Wasser ist.
    Bei meinem E11 kam Wasser über verdreckte Dichtungen an den Rückleuchten in den Kofferraum.
    Eventuell hilft es auch mal die komplette Feuchtigkeit raus zu heizen indem du den Innenraum heizt, dann komplett lüftest und das ganze noch mindestens 3 mal wiederholen.
     
  5. el_viz

    el_viz Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nur im Fußraum vorne Feuchtigkeit.
    Hab auch die "Schwämme" unter den Fußmatten rausgeholt, waren vollkommen durchnässt und trieften schon.

    Hab Innen auch die Leiste an der A-Säule abgenommen und da war auch Wasser drin. Und da Ich kein Schiebedach habe kann es nur von den Türdichtungen kommen und dann läuft es wohl die A-Säule runter in den Fußraum......

    Habe allerdings auch noch nciht in der Ersatzradmulde geschaut. Denke auch nicht das da was ist, da Ich ja nur im Fußraum Feuchtigkeit/Nässe habe ,....
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    wie äussert sich das feuchtigkeitsproblem?

    wenn der innenraumfilter hinterm unteren handschuhfach alt ist, beschlagen sehr gerne die scheiben.

    ansonsten sind die türdichtungen einer der wenigen schwachpunkte beim yaris. wenns so wäre, musste vermutlich in den sauren apfel beissen, denn ob die hier in deutschland als zubehör im freien handel erhältlich sind, _glaub_ ich eher nicht. gebraucht weiss ich nicht, wies sich damit verhält, wäre da skeptisch.

    da kann aber evtl. nen preisvergleich von verschiedenen toyota-händlern sinnvoll sein.

    ich mach kaum was an meinem auto, aber die türdichtungen pfleg ich regelmässig.

    nachtrag: zeitnahes posting, meine eingangsfrage erübrigt sich.
     
  7. #6 diosaner, 08.03.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Kann auch von einer Undichten und oder schlecht verklebten WSS kommen, wenn es an der A-Säule reinläuft.
    Beim P1 hatte es auch mal Probleme mit zwei nicht richtig verschweissten Blechen gegeben. Da ist auch Wasser eingedrungen.

    Tja, nichts ist unmöglich. Daher würde ich mal das Auto im Bereich WSS abspritzen und dann schauen, wo das Wasser reinläuft.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Feuchtigkeitsalarm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuchtigkeitsalarm