Fette Inspektion und bitte um Rat!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Pizzaschnitzer, 02.12.2005.

  1. #1 Pizzaschnitzer, 02.12.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Ich hab da mal ein paar Fragen an die Spezis.

    AAAAAlllso..


    Meine Celica Gti
    die hat mal günstige Taler gekostet mit 168tkm. Bj1991

    jetzt muss ich mal ein bisschen was machen...

    1. Radlager. Habe schon 4 Stück, wie stehts damit dem Einbau. nur so Eckdaten.

    2. Bremsscheiben, Klötze -> is klar, is da!

    3. Dämpfer (sind absolut TOP OK)

    4. Fahrwerksteile. Da eiert was. keine Unwucht, sondern ausgeschlagene Buchsen wo auch immer. Auf der Bühne haben wir schon die hinteren Querlenkerbuchsen ausgemacht usw. Wer kann mir WO genau sagen, was nicht stimmt? Ist die DEKRA Platte ausreichend, also weiss er was ich erneuern muss... Wie kann ich das sonst mit Hausmitteln prüfen.

    5. Spur und Stuz verstellt. Meine Sommerreifen sind auf der aussenbahn voll TOP und innen Blank. Kacke! (plane zum Sommer 17er ein und spare schon) Neu einstellen ist klar, kann es so sehr an den ausgeschlagenen Fahrwerksteilen liegen?

    6. Die Elle im Heck. Ein leichter Unfallschaden vom Vorbesitzer. ich werde noch Bilder einstellen und dann mal euren Rat abwarten...

    7. Das Getriebe surrt leicht. Es ist beim runterschalten zu hören. Ebenso ist die Schaltung "leicht" hakelig. War schon von Anfang an so. kann man das Problem mit neuem Getriebeöl increasen, also verbessern? Was surrt da genau, kann man das reparieren usw. (kannte das vom Alfa V6)

    8. Der Motor braucht Öl. Kann man nix gegen machen. geschätzt ca 0,5 auf 1000 km. hab ich mich mit 2 Liter Öl in der hinteren rechten Abdeckung gesichert.

    9. Die Kupplung geht auf's Ende zu. Teil kurzfristig zur Hand, wie die Bremsen auch etc (Connection). Wie läuft der Einbau ab, sollte man sich vielleicht gleich mit nach einem neuen Getriebe umsehen?
    Wenns schonmal auseinander ist... !?

    10. Homikinetischen Gelenke (Antriebswellengelenk). Es knackt unter Last bei enger Kurfenfahrt wie ein Eiscrusher... naja. etwa. ihr wisst, was damit ist. Auch diese Teile sind schnell zu beschaffen. Wie ist es mit dem Einbau.

    11. Habe gestern auf der Essen Motor Show eine ADAC Mitgliedschaft abgeschlossen... 5 Jahre á 33 Euro. Sehr geile Kisten!

    12. Gibts ein Selbsthilfebuch für mein Baby? Möchte nicht immer meine Autos wegen übersteigenden Wartungskosten verkaufen... Ich fahre sie soo gerne... und möchte weiterhin spass daran haben... ihr versteht? ?(
    Habe nur dieses gefunden: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-2/ref=sr_8_xs_ap_i2_xgl/302-5574110-3374402

    Danke für eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roderic McBrown, 03.12.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Zu 1 - alle 4 Radlager hinüber ?(
    Lass das von ner Werkstatt machen, denn A: bekommst du die alten
    Lagerringe schlecht raus und B: kannst du die verantwortlich machen wenn die
    ABS Sensoren dabei kaputt gemacht werden.
    Wird aber nicht billig.

    Zu 4 - das werden hinten die Querlenker - die Kugelbuchse zum Lagerbock hin
    sein. Ist ein bekanntes übel bei der GTi.
    Ist teuer, kann man nicht flicken, lass es so wenn nicht zuviel Spiel ist.

    Oder wenn du Glück hast die Gummiführungen vom Stabi oder die Koppelstangen vom Stabi.

    Zu 5 Vorne und hinten ?( oder wo ?(
    Spurkontrollieren lassen und einstellen. Sturz kannst du nur hinten ewas nachstellen.

    Zu 7 Öl würd ich wechseln, ein gutes Öl wirkt manchmal Wunder, besonders
    jetzt im kalten Wetter. Kann Locker noch 170 TKm halten.


    Zu 8 Wenn du den Ölverbrauch wegbekommen willst must du den
    Motor zerlegen und die Ölabstreifringe säubern oder besser ersetzten.
    Hab ich gemacht, und auch nach 6000TKm keinen Ölverbrauch gehabt.

    Zu 9 Such mal nach Beiträgen von Sarge und RedT18 die haben das schon
    beschrieben.

    Zu 10 Lassen, solange es nicht schlimmer wird. Auf der Hebebühne mal das
    Rad festhalten und an der Welle drehen, ist da Spiel ?(
    Wenn nicht, lass es so.

    Zu 12 Ein Buch kenne ich nicht, aber irgendwo gibts doch nen Onlineshop
    für Orginal Toyo Rep. Bücher.

    Und es gibt doch das Forum :D :D
    Oder frag mich, ich hab meine T18 bis zur letzten Schraube auseinander
    gehabt :] :] :D :D

    Na dann, hau rein !

    Gruß

    Rod
     
  4. #3 Pizzaschnitzer, 03.12.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antwort.

    das Alle 4 Radlager hin sind, ist mir nicht genau bekannt.
    Ich habe eine Werkstatt, die seit 15 Jahren schon schafft, wo ich die aktion mit einem sehr erfahrenen Macker durchziehen kann. Was kostet es offiziellerweise? Schätzungsweise?

    hintere Querlenker... kann man die nicht komplett ersetzen oder da neue Buchsen einpressen (Presse vorhanden) Hast du noch welche davon ?
    Es werden die Querlenker sein, weil es an den beiden Radaufhängungspunkten an der Karosserie etwas wackelt.
    Kostet etwa? Im Zubehör?

    Alle 4 Reifen sind auf der Innenbahn glatze, aussen noch ca 5 mm Profil.
    Die Winterreifen waren auch schon so, aber noch nicht so schlimm, fahre ich grad mit. Geradeauslauf ist ok. nicht super, aber OK.
    Kann das an einer undokumentierten Tieferlegung liegen?
    Werde nochmal die Spurstangenköpfe kontrollieren. vielleicht liegts auch da dran. es sieht nicht so aus, als wenn die räder schräg stehen. (mache gleich ein Foto.

    Getriebeöl.-> Was empfiehlst du dort und wo wird es abgelassen / eigefüllt?

    Ölverbrauch wegbekommen ist voll die aktion, oder kann der Motor drin bleiben? Man muss aber untenrum und obenrum alles frei machen. Meinst du, die sind nur verdreckt / verdreht? Neue koste im Satz doch 150 hast du mal gesagt.

    Die Gelenke knirschen erbärmlich. die MUSS ich tauschen. zumal ich die für 26 Euro pro Stück bekommen kann.

    Danke!
     
  5. #4 Roderic McBrown, 04.12.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Also mich hat ein Nipparts Lagersatz für VL 120€ gekostet, ohne Montage.

    Für die Querlenker gibts auf der Karosserieseite Buchsen aus dem Tuningzubehör.
    Auf der Radseite ist ne Kugelbuchse drinn, da gibts nix. Wenn die hin ist
    wirds teuer, hab hier mal was von ~150€ gelesen. Selbst wenn ich noch
    Querlenker hätte, würd ich sie bei diesen Preisen nicht hergeben :D

    Wieviel ist deine Celi denn tiefer ? Kann wirklich an der Tieferlegung liegen.
    Spureinstellen kosten bei meinem Reifenhändler immer 50€ also weniger
    als ein Reifen, lohnt sich also mal zu schauen. Besonders wenn die Querlenker
    wieder OK sind.

    Ich hab ein Castrol Öl laut deren Schmierindex drinn, und bin damit zufrieden.
    Die Ablassschraube ist nicht zu übersehen wenn du unterm Auto stehst und
    von vorne aufs Getriebe schaust.

    Ich würd Motor mit Getriebe rausmachen, dann kannst du in Ruhe die
    Kupplung mitmachen. Geht bestimmt auch so.
    Den Motor Zerlegen die Kolben raus, Kolben- und Abstreifringe runter, und erst mal die Kolben in Wasser kochen. Dann löst sich das Öl.
    Dann kannst du die Ölkohle aus den Ringnuten kratzen.
    Ja, die Ringe kosten so um die 150€, Aber rechne am besten nen
    kompletten Dichtsatz dazu. Denn die Ventilführungen würd ich auch gleich
    neu abdichten.
    Motorbuch findest du z.B. hier: klick

    Gruß

    Rod
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fette Inspektion und bitte um Rat!

Die Seite wird geladen...

Fette Inspektion und bitte um Rat! - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?

    Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?: Liebe Leute, die Temperaturen klettern wieder über 25 Grad und dann fängt die Fahrertür wieder an zu knarzen und lässt sich schwer öffnen und...
  2. Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen

    Wasserpumpe 7AFE - Probleme - Bitte um Rat :) - Bilder angehangen: Guten Tag Leute, mein Avensis T22 (BJ. 99 - 7AFE - 1.8) bereitet mit Kummer aufgrund meiner Werkstatt. Ich erkläre kurz das Problem: Da ich...
  3. Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(

    Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(: Erstaunt gewesen als es hiess sorry da können wir keine Plakette rausgeben... Corolla E12 Bj 2005 70000km bremsscheiben und klötze vor ca.1 jahr...
  4. Brauche mal ein Rat zum toyota corolla e12 ts.

    Brauche mal ein Rat zum toyota corolla e12 ts.: Hallo an alle Mitglieder. Ich habe ein Toyota corolla e12 ts zum kaufen gefunden. Mal ein paar Daten.: 1.8l mit 192ps. 126000km aufen tacho. Und...
  5. Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister

    Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister: Hallo Toyota Freunde ich mußte heute zum TÜV und dann kamm eine Mängeliste. Aber ein Punkt war besonders. Nachweis des Abgasverhaltens fehlt...