festsitzende Radmuttern

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von bayerwald-flo, 29.03.2007.

  1. #1 bayerwald-flo, 29.03.2007
    bayerwald-flo

    bayerwald-flo Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab ein großes Problem bei meinem RAV4:

    Hinten sind Spurverbreiterungen verbaut.

    so folgendes:

    Wollte nun die Bremsscheiben wechseln und nun
    bekomme ich eine Radmutter nicht mehr ab.
    Nach erhitzen und probieren mit Hammer und Schlagschrauber
    ist die Mutter natürlich jetzt rund aber immernoch bombenfest.

    Weiß jemand eine Lösung oder muss ich die Spurverbreiterung
    irgendwie runterschneiden?
    Man kommt leider nur mit einer Nuss zur Mutter da diese in der
    Verbreiterung versenkt ist

    Wäre sehr dankbar für Tipps

    Grüße
    Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    ist da rundherum so viel Platz um eine Mutter auf die alte schweissen zu können ? Wenn ja dann folgendes den Stehbolzen schwächen in dem man ihn in der Mitte ausbohrt dann auf die alte Mutter eine Neue schweissen und nun müsste der Stehbolzen beim schrauben abreisen.
     
  4. #3 bayerwald-flo, 29.03.2007
    bayerwald-flo

    bayerwald-flo Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also anschweißen wird nicht klappen da kein platz,
    kann mann denn den Stehbolzen austauschen?
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Ja soweit ich Weiss schon , aber dafür muss man sie von Vorne nach hinten durschlagen. Was ja mit der Mutter darauf nicht geht.
     
  6. tom.

    tom. Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Runde Muttern öffne ich mit flankengetriebenen Nüssen. Die greifen die Flanken und nicht die Ecken der Mutter.
    Gibt es z.B. von Proxxon
     
  7. #6 rinadriver, 12.04.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Und wie soll so eine Nuss aussehen?
    Kann mir es gerade nicht vorstellen...
     
  8. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ist das sowas? Die verjüngen sich nach innen und fressen sich richtig in das Material...
     
  9. #8 Ebeneezer, 12.04.2007
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Guck mal hier sogar mir Zeichnung...

    klick

    Mein Knarrenkasten für 50 Euro vom "Lebensmitteldiscounter" hat das auch... nur wusste ich bisher nicht was der Vorteil ist. Wieder was gelernt :)

    bye,kai
     
  10. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich sinnvoll an ... aber wenn die Mutter schon rundgelutscht ist hilft das auch nicht mehr unbedingt, oder ?
     
  11. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    ach klar warum sollen die denn nicht mehr helfen ?? Die Dinger helfen fast immer bei defekten Muttern oder Sechskantschrauben ...
     
  12. #11 Ebeneezer, 12.04.2007
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Wenn die Muttern mit einer normalen Nuss rundgelutscht worden, können die halt noch helfen, weil eine normale Nuss braucht die Kanten der Schrauben, diese Nuss geht auf die Flanken, welche du ja mit der normalen Nuss theoretisch noch nicht kaputt gemacht haben kannst.... oder so... :rolleyes:

    Toller Bandwurmsatz.. lol....
     
  13. #12 Kid 666, 12.04.2007
    Kid 666

    Kid 666 Guest

    Ich würde Wd 40 benutzen und ne Rohrzange, hat bei mir auch funktioniert!!!


    wenn das nicht klappen sollte, benutz ne Metallsäge!
     
  14. #13 Lutzilein, 12.04.2007
    Lutzilein

    Lutzilein Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch richtig, aber leider zu spät!
    Wie soller den sägen? Die Mutter ist doch versenkt!
     
  15. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hab ichs falsch verstanden, aber so wie er beschrieben hat sitzt die Radmutter versenkt in einer Spurverbreiterung. Glaube nicht, dass man mit ner Rohrzange rankommt und vernünftig zupacken kann.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Kid 666, 12.04.2007
    Kid 666

    Kid 666 Guest

    Ein versuch wäre es wert, Ansonsten runter sägen!!!!
     
  18. #16 schraubermichl, 12.04.2007
    schraubermichl

    schraubermichl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bayerwald-flo,

    ich würd´ das folgendermaßen anpacken:

    Nimm einen Miniaturschleifer (Dremel o. ä.) und einen kleinen Hartmetallfräser (ca. 3-4 mm Durchmesser- schenkt dir vielleicht dein Zahnarzt).
    Zwischen der Mutter und der Spurverbreiterung ist ausreichend Platz, um mit dem Fräser die Mutter in Längsrichtung aufzufräsen.
    Wenn du die Mutter aufgefräst hast, kannst du sie mit einem Schraubendreher aufspreitzen und einfach abnehmen.
    Wenn du´s vorsichtig machst und den Radbolzen dabei nicht beschädigst, brauchst du nicht mal den Radbolzen auszutauschen.
    Ich hab´ so schon etliche Problemfälle geknackt- geht schneller und einfacher als es sich anhört.

    Gruß,
    schraubermichl.
     
Thema:

festsitzende Radmuttern

Die Seite wird geladen...

festsitzende Radmuttern - Ähnliche Themen

  1. Radmuttern für original Toyota Alufelgen Celica, Yaris, Corolla, Auris etc

    Radmuttern für original Toyota Alufelgen Celica, Yaris, Corolla, Auris etc: Ich habe hier noch 20 originale Toyota Radmuttern für die entsprechenden originalen Alufelgen für diverse Toyotas wie Celica, Yaris, Auris,...
  2. Radmuttern Toyota Alufelgen Celica T23, Yaris, Corolla, Auris etc

    Radmuttern Toyota Alufelgen Celica T23, Yaris, Corolla, Auris etc: Ich habe hier noch 20 originale Toyota Radmuttern für die entsprechenden originalen Alufelgen für diverse Toyotas wie Celica, Yaris, Auris,...
  3. Radmuttern im Angebot!

    Radmuttern im Angebot!: Hallo, wer noch Radmuttern braucht, kann hier ein Schnäppchen machen! [IMG] **D1 -Radmuttern** - Hochfeste 7075er Flugzeugaluminium Legierung...
  4. 2x Sätze Radmutter zu verkaufen (M12 x 1.5)

    2x Sätze Radmutter zu verkaufen (M12 x 1.5): Toyota Celica T20 - (original) Radmuttern M12 x 1.5 Schräg (gebraucht) verkauft wird ein kompletter Satz (Stk) sind die original Radmuttern der...
  5. radmuttern alufelgen e12 2002

    radmuttern alufelgen e12 2002: Tag zusammen, ich bin besitzer eines toyota corolla 1.6 vvt-i mit 110 ps benziner. mir ist zum alljährilichen räderwechsel aufgefallen das meine...