Fensterheber Avensis T27 (vorne, fahrerseitig)

Diskutiere Fensterheber Avensis T27 (vorne, fahrerseitig) im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Juhu, es hat über neun Jahre gedauert, jetzt ist endlich was kaputt! :D Oder doch nicht? ?( Spaß beiseite, folgender Sachstand: Am Freitag morgen...

  1. #1 ylf, 26.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2019
    ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Juhu, es hat über neun Jahre gedauert, jetzt ist endlich was kaputt! :D
    Oder doch nicht? ?(

    Spaß beiseite, folgender Sachstand:
    Am Freitag morgen ist mir beim Schrankenöffnen auf dem Firmenparkplatz aufgefallen, dass meine Seitenscheibe beim wieder Hochfahren wegkippt und auf halben Wege stecken bleibt. Im zweiten Anlauf (erstmal wieder runter und dann hoch) hat es dann glücklicherweise geklappt. Geistesgegenwärtig habe ich es in dem stabilen Zustand so gelassen und erst zu Hause in der Garage nochmals probiert. Das Problem war reproduzuierbar, man sieht wie die Scheibe zwischen drin mal unnatürlich weg sackt.

    Heute habe ich dann die Türverkleidung abmontiert um zu sehen was los ist. Beim Testen ist die Scheibe dann mal nach unten durch gerutscht. Der Heber fährt trotzdem rauf und runter. Habe die Scheibe wieder herausfingern können und zu nächst mit Klebeband an der Tür gesichert. Dann habe ich vorsichtig, in kurzen Etappen den Fensterheber wieder drunter gefahren.
    Der Avensis hat eine Scherenmechanik (nicht diesen Browdenzugdreck). Die waagerechte Schiene, in der eigentlich die Scheibe fest gelagert ist, scheint sich in allen Lebenslagen ordnungsgemäß waagerecht rauf und runter zu bewegen. Somit scheint die Mechanik völlig in Ordnung zu sein.

    Ist die Ursache für das Problem vielleicht nur, dass die Scheibe nicht mehr in ihrer Hebeschiene fest ist und beim Hochfahren das Ganze sich dann vertüddelt, weil die Scheibe raus und deneben rutscht? Das hat sich wohl mal los gerissen. Leider kann ich vorne nicht sehen, was da los ist. Hinten ist eindeutig.

    Hat schon jemand Erfahrung damit?

    Wie mache die Scheibe wieder ordnungsgemäß fest? Sie scheint normalerweise nur in Kunststoffschuhen mit einem Tropfen Karosseriekleber festgepappt.

    Gibt es Endschalter oder sowas? Oder fährt der Motor einfach auf Kraft (damit wäre gleichzeitig auch ein Einklemmschutz realisiert)?

    Leider kaspert auch die Zentralverriegelung, aber das kann auch am halb zerlegten Zustand liegen. Da mache ich mir wenig Sorgen.
    Edit: das könnte an der fehlenden Türverkleidung liegen, sodass der Türkontakt nicht mehr richtig betätig wird. (muss ich mal gucken, ob das "Tür offen Symbol" noch an ist)
    Edit2: es war der Türkontakt, habe eine Zeitungspapierrolle zwischen geklemmt. ;)
    und wenn ich den Lautsprecher herausschraube, sehe ich vielleicht, was vorne beim Fenster los ist.
     
  2. Anzeige

  3. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    wenn die scheibe einseitig nicht mehr in der hebemechanik befestigt ist, senkt sich letztere schneller ab und verkantet das fenster schon beim runterfahren, da es nur noch vorne oder hinten mit runtergezogen wird.
    fährst du dann wieder hoch, trifft sie garantiert nicht genau den kunststoffschuh und verkantet so in der fensterführung. motor merkt das über die stromaufnahme und schaltet ab.
    ich denke, du befestigst sie wieder richtig und alles wird wieder gut funktionieren.
    hast du mal ein bild von hebeschiene, plastikhalter, ...?


    mfg rohoel.
     
  4. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ja, genau so wird es gewesen sein. Die Scheibe war vorne (und später auch hinten) aus Traverse gehüpft.
    Wenn die Hebemechanik die Scheibe dann zufällig einigermaßen getroffen hat, ist sie "normal" zu gefahren.

    Zwischenzeitlich habe ich den Lautsprecher, der ist recht groß, mal draussen gehabt und so konnte ich die Scheibe auch vorne wieder in ihre Halterung setzen. Einen Funktionstest habe ich mir erst mal erspart, weil im Moment ist es mir wichtiger, dass das Fenster zu und damit das Fahrzeug einsatzbereit ist.

    Ich möchte noch mal mit einen Spiegel in die Tür gucken und auf eventuelle Schäden Sichtprüfen.
    Leider blinkt die LED vom Schalter. Vermutlich hat das System einen Fehler festgestellt.

    Mit Bilder ist schlecht, weil ich eine unbeleuchtete Garagenpartielle habe. Mit einer DSLR und Blitz kommt man nicht in die Tür.
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    So sieht das aus:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Scheint alles in Ordnung zu sein, die Scheibe muss nur wieder neu fest geklebt werden. Die Führungen bremsen die Scheibe so sehr, dass das Eigengewicht beim Herunterfahren nicht ausreicht und es die Scheibe aus den Halterungen zieht. In dem Moment rumpelt das etwas. Beim Hochfahren kein Problem, kein Geräusch.
     
  6. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    passend verkleben, schnell hochfahren damit das auf druck trocknet und alles wird wieder funktionieren. danke für die bilder, das bestätigt meine vermutung.
    was willst du zum verkleben nehmen? ich würde es mit glasmontagekleber versuchen.
    hebemechanik (wo die rollen drin laufen) leicht nachfetten. ;)


    mfg rohoel.
     
  7. #6 rohoel, 27.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2019
    rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    eine frage noch: warum bindest du bilder über fremdhoster ein? da sind sie evtl nach kurzer zeit weg. geht doch besser über das forum selber, denke ich. ;)
    im bild zwei sieht man schon einen abstand zwischen scheibe und plastikhalter. das wird es sein. ;)


    mfg rohoel.
     
  8. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Der Spalt kommt durch den Karosseriekleber. Die Scheibe geht nicht weiter hinein. Den zu entfernen wird schwierig. Ich werde wieder Karosseriekleber/Dichtmasse zum verkleben nehmen und die seitlichen Führungen mit Vaseline behandeln.

    Die Möglichkeit Dateien hier hoch zu laden und einzubinden ist relativ neu, bin schon etwas länger hier ...
    ... habe das erst danach gesehen.
     
  9. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    wenn ich das richtig sehe, bekommst du den kompletten plastikfuß mit einer sechskantnuß ab. dann kannst du das alles säubern. ist sicherlich eng aber machbar mit einer fein verzahnten ratsche.


    mfg rohoel.
     
  10. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Da habe ich auch schon dran gedacht, ein Versuch ist es zumindest wert.
    Hinten ist kein Problem, da kommt man sehr gut dran, vorne wird fummelig. Fein verzahnte Ratsche habe ich, zur Not muss halt ein Maul- oder Ringschlüssel herhalten.
    Das alte Zeug raus machen, dann hat der frische Kleber mehr Angriffsfläche. Klebeflächen sowieso säubern. Mit Kleben kenne ich mich etwas aus.
     
    quo gefällt das.
  11. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    mehr kann ich nicht empfehlen. berichte mal bitte über erfolge. ;)


    mfg rohoel.
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Bis auf die billige Kartuschenpresse hat alles geklappt.
    Man kommt mit einer kleinen Ratsche und einer 10er Nuss problemlos dran, wenn man die Traverse ein Stück nach vorne schiebt. Das Rauspulen vom alten Zeug ist aber 'ne Scheißarbeit und hat nur mäßige Erfolgsaussichten.
    Die Vaseline hat sehr viel gebracht, alleine das Eigengewicht und die Klemmwirkung in den Halterungen reicht mittlerweile das die Scheibe einwandfrei rauf und vor allem runter fährt.

    Morgen neue Kartuschenpresse besorgen und nacharbeiten, Türfolie wieder festmachen (alleine dafür lohnt sich die Kartuschenpresse) und Panel wieder dranpappen.

    Teuerstes Utensil bei der Aktion ist meine neue akkubetriebene LED Stableuchte!

    Und Danke für's Brainstorming!
     
    PoorFly gefällt das.
  14. rohoel

    rohoel Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Carina II, Carina E, Avensis T22, Avensis T25 D4D Bj. 11/05, Avensis T27 1,8l Valvematic Bj. 08/18
    die lampe wirst du öfter brauchen. ;)
    bei der kartuschenpresse empfehle ich auch lieber fünf euro mehr auszugeben. die laufen viel geschmeidiger als die mit den billigen gestängen.
    schön, wenn es jetzt wieder klappt. pass auf die temperaturen beim kleben auf. ;)


    mfg rohoel.
     
Thema:

Fensterheber Avensis T27 (vorne, fahrerseitig)

Die Seite wird geladen...

Fensterheber Avensis T27 (vorne, fahrerseitig) - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Kaufberatung

    Avensis T22 Kaufberatung: Da ich was Auto angeht mehr platz brauche,und mir einen Avensis T22 kaufen will,hab auch schon einen gefunden. Fahrzeug ist Bj.2001 hat knapp...
  2. ToyotaTouch2Go im Toyota Avensis 2016

    ToyotaTouch2Go im Toyota Avensis 2016: Hallo, ich verzweifel noch an dem grottenschlechten Navi, bzw. der Navi-Software, die im Avensis 2016 verbaut sind. Vorweg: Installiert habe ich...
  3. Suche Kotflügel links Avensis T22 Kombi Bj. 2001

    Suche Kotflügel links Avensis T22 Kombi Bj. 2001: Hallo liebe Toyotafahrer, ich suche für meinen Avensis T22 Kombi Bj. 2001 einen linken Kotflügel. Farbe erst mal egal, schwarz wäre perfekt (Hab...
  4. RAV4, XA1, Radlager vorn einstellen?

    RAV4, XA1, Radlager vorn einstellen?: Hallo, kann man die Lager vorn nachstellen oder muss man komplett erneuern? Laufleistung 120000km. Viele Grüße Klaus
  5. Lautsprecher, vorne links. (Corolla E12)

    Lautsprecher, vorne links. (Corolla E12): Hallo, Suche einen Originallautsprecher für meinen Corolla E12. (Fahrerseitig, vorne) Meiner scheint defekt und ich würde diesen gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden