Fenster-Gummi und Pfeifen bei 150 km/h +

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von JOJO78, 10.04.2005.

  1. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    hab da mit meinem E12 ein kleines Problem wenn ich über 150 fahre fängt es am Fenster an zu Pfeifen. Also mal geschaut was es sein könnte und aufgefallen ist mir am Spiegel der Fenster-Gummi ist nicht mehr richtig in der Ecke drin. Hab ich mir gedacht na gut drückste ihn halt wieder rein. Aber ne geht net und jetzt. Suche hier im Forum ergab das ich nicht alleine damit bin aber so ne richtige Lösung hab ich jetzt nicht gefunden. Oder bleibt da nur neuer Gummi ?( Wenn ja was kostet es ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noci

    noci Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte das bei meiner t19 auch als die Tür vom Lackierer zurück kam. Da war auch das Fenstergummi nicht richtig drin. Musst mal schauen, ob es richtig in der Führungsschiene sitzt.
     
  4. #3 Hydropy, 10.04.2005
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Problem beim Corolla ist das die Dinger sich irgendwie verziehen.
    In der Ecke beim Spiegel fehlen dann 5mm, dafür ist die Dichtung zwischen Tür und B-Säule auch mal ausgefledert 1-2 cm länger :(

    Zum Händler gehen, sagen das es Geräusche gibt und auf Garantie wechseln lassen.


    lg Hydro
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    nur leider ist bei meinem die Garantie rum , oder machen die das auch noch danach ?
     
  6. #5 Holland Yaris, 11.04.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Das war beim Yaris auch der fall
    Gibt neue gummi's und dan mit kit verkleben ist die einzigste was man machen kan
    Macht man auch garantie

    Peter
     
  7. #6 GeeLongus, 11.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    mhm bei meinem e10 wars ab 140 brutal, seit ich m-spiegel hab gehts, dachte immer das käm eher von den spiegeln
     
  8. #7 carthum, 11.04.2005
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Diese Gummis verlieren irgendwie über die Jahre ihre Elastizität. Bei meinem Auto waren sie ziemlich "ausgetrocknet". Ich habe sie dann - kein Witz! - einfach mal in eine Waschschüssel mit Weichspüler gepackt. Danach gings wieder ne Weile. Wenn die Geräusche nur minimal sind, könnte man es auch mit Einfetten probieren.
     
  9. #8 tommyblue, 11.04.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    wie deine garantie ist um? ist deiner schon über 3 jahre alt?? hast du die garantie nicht verlängert?

    bei meinem ist es zur zeit auch EXTREM schlimm. ab 130km/h wird die karre total laut. ich denke auch das sich die gummis verzogen habe. werde wohl nochmal zur werkstatt fahren müssen. sei froh das es nur die tür ist. bei mir ziehts auch an der heckklappe, das nervt erstmal. X(.
     
  10. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    nein Garantie hab ich nicht verlaengert die ist seit ca. 2 Monaten rum.
     
  11. #10 Hydropy, 11.04.2005
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Tja ungünstig das du es 2 Monate zu spät gemerkt hast.
    Sind einige Punkte die ich bei meinem vor dem Ende der Garantie noch einmal genau ansehen werde, auch die Dichtungen :]
    Die Verlängerung hät in dem Fall aber auch nichts geholfen, sind da nicht mit dabei.

    Ich würd trotzdem mal beim Händer nachfragen, Stichwort Kulanz ;)



    Wenn man hier liest wieviele mit Windgeräuschen Probleme haben könnte man ins Grübeln kömmen. :rolleyes:
    Würd gern mal mitfahren und höhren wie Laut es wirklich ist oder ob alle Mimosen sind :P
    Wenn ich das Radio ausschalte und die Ohren öffne kann ich ab ~90km/h auch von der Frontscheibe ein Pfeifen wahrnehmen.
    Ab ~120 ist der Motor lauter > Problem gelösst.
    Durch die Türen kommen auch noch Töne, mal von der Dichtung ab 180 oder wenns regnet von den Reifen.
    Das gelegentliche knarzen im Amaturenbrett wird toleriert, selbst das ab 7800U/min irgendwas darin vibriert.
    Heckablage wird wenn ich Zeit habe ruhig gestellt, klappert etwas beim Bass.
    Dazu hab ich noch irgendein dumpfes klopfen unterhalb de Fahrzeugs, Ursache unbekannt> darf meine Werkstatt weiterhin suchen.

    Sicher könnte man immer wieder zum Händler rennen bis alles weg ist, aber auch mal dran denken das es "nur" ein Toyota ist ;)


    lg Hydro
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also es ist nicht so schlimm wie gesagt irgendwann wird er Motor lauter dann läuft noch das Radio aber irgendwie merkt man es halt doch und sowas wurmt mich halt. Da es ja auch das einzigste ist was ich momentan zu bemängeln hab , sonst bin ich Super zufrieden mit dem Auto.
     
  13. #12 tommyblue, 12.04.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    NUR ein toyota :rolleyes: ;)

    soll das jetzt heißen das man von toyota nichts erwarten darf??

    ich bin mit meinem ja soweit zu frieden, mich stören halt nur die windgeräusche.
    @Hydropy kannst ja mal bei mir mitfahren :D

    ich finde es nur schade das man dagegen nichts machen kann, gerade wegen der heckklappe. das wurde ja auch schon mal im anderen thread angesprochen.

    sonst nen supi auto :D
     
  14. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab das Probelm bei meinem E10 auch aber da sinds wohl eher die türdichtungen nicht nur die Fenstegummis. Ist aber auch nicht immer, wenn dann ein beifahrer leicht oben am rahmen zieht isses weg :rolleyes:
     
  15. #14 Holland Yaris, 12.04.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Wen keine garantie mehr dan lege mal selbst hand an

    Fenster runter und gummi wieder auf sein guten platz machen
    Dan das gummi mit carosserie kleber auf 2 oder 3 stellen festkleben sodas er nicht mehr zuruck gehen kan

    So macht der handler das auch ! hi

    Peter
     
  16. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    werd mal die Tage schauen was ich machen kann. Vielleicht kann man den Gummi ja wieder dehnen.
     
  17. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Schon mal den Riemenspanner tauschen lassen ? Der ist beim TS mehr oder weniger immer defekt und verursacht bei untertouriger Fahrweise und beim Anfahren seltsam dumpfe Klopfgeräusche. Ich lass den bei meinem TS am Donnerstag zum zweiten mal tauschen, acidman schon zum dritten oder vierten mal.

    Was die Windgeräusche angeht hab ich zwar welche, die sich aber im Rahmen halten. Ist eigentlich nur ab 120 km/h zu hören und kommt von den Spiegeln oder den Fensterdichtungen. Die lass ich wohl bei der nächsten Inspektion erneuern. Ist aber seltsamerweise verstärkt bei Seitenwind zu hören. Dann hab ich ab und an noch ein Pfeifen , das von den Wischern kommt. Aber da will ich eh auf die Bosch AeroTwin umsteigen und hoffe, daß sich das Problem dadurch nebenher erledigt.

    Alles in allem für mich akzeptabel denn der Innenraum ist eigentlich Klapperfrei seit der Vorbesitzer die Hutablage überarbeitet hat und ich die Heckklappe ruhiggestellt hab. Von meinen bisherigen Toyotas bin ich da anderes gewohnt. Da fanden sich nach dem Einbau der Anlage immer reichlich Klappergeräusche ein die in mühevoller Kleinarbeit abgestellt werden wollten.

    mfg Eric
     
  18. #17 tommyblue, 12.04.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nur empfehlen. bin mit meinem aerotwin zufrieden.


    man kann doch nicht ständig die gummis wechseln. es muss doch ne dauerhaft lösung geben. andere autohersteller haben das doch auch im griff.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Hydropy, 12.04.2005
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    @XLarge
    Nein Riemenspanner ists definitiv nicht.
    Es ist ein dumpfes Klopfen, irgendwo am Fahrwerk bzw Unterboden.
    Meine Vermutung war irgendwo bei den Federen/Stossdämpfern, aber diese und Stabis sind in Ordnung.
    Im Winter gabs immer wieder deutliches quitschen links, kaum sag ich beim Service bescheid ists weg ?(
    Genauso das Klopfen, mal da mal weg. Werd jetzt drauf achten ob es nur nach längerer Fahrt auftritt. Vieleicht etwas was warm wird und dann erst bemerkbar ist.
    Besteht jetzt fast ein Jahr, ich bin geduldig.

    Wegen blechernem Geräuschen beim untertourigem Anfahren wird demnächst Spannrolle und Riemen getauscht.
    Wenns das nicht ist bleiben ja nur Riemenspanner, Ansaugkrümmer oder etwas exotisches.
    Bei welchen drehzahlen lärmt der Spanner?


    @tommyblue
    Erwarten darfst du sicher etwas, aber lautloses fahren noch nicht :).
    Mit was sollen dan Lexus, Jaguar und der ganze Rest der deutlich teurereren Fahrzeuge glänzen.
    Jeder höhrt anders, ist andere Lärmpegel gewöhnt.
    Dazu macht jedes Fahrzeug andere Töne, reicht ja schon ein Spoiler, Scheibenwischer, Reifen oder ähnliches aus.
    Die Probleme bei den Türen hat nicht nur Toyota, gibst auch schon bei anderen Marken (Golf und co)
    Mit der Heckklappe ist sicher nicht schön, Lössung anscheinend auch noch keine in Sicht?

    lg Hydro
     
  21. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Hauptsächlich beim Anfahren und bei untertouriger Fahrweise bei etwa 1500 bis 3000 Umdrehungen hauptsächlich nach dem Schalten.

    mfg Eric
     
Thema:

Fenster-Gummi und Pfeifen bei 150 km/h +

Die Seite wird geladen...

Fenster-Gummi und Pfeifen bei 150 km/h + - Ähnliche Themen

  1. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  2. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  3. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  4. Satz 16“ Winter Kompletträder (nur 1700 km)

    Satz 16“ Winter Kompletträder (nur 1700 km): Verkaufe einen Satz absolut neuwertiger Winterreifen mit ALU-Felgen 16“ bestehend aus: Leichtmetall-Felgen CMS C10 in Silber 16“ - 6,5 x 16 ET43...
  5. Einbau H&R Federn hinten

    Einbau H&R Federn hinten: So ich hab ein kleines Problem. Ich war heute beim TüV um meinen AE86 zu TüVen. War auch alles okay, Käfig, Gurte, Sitze, Felgen nur beim Koni...