Felgengewicht

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von king_dingeling, 21.01.2005.

  1. #1 king_dingeling, 21.01.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Tach

    Eigentlich habe ich mir ja die Sportec Mono 10 8.5*18" Felgen gekauft doch dann blätterte ich gestern in einem Katalog und entdeckte die Kosei TS Superlight 8*18" ! Nun das Problem dass ich jetzt habe ist dass die Kosei 6.9 Kilo wiegen und die Sportec's 13 Kilo geschockt . Was ist so das normale Gewicht einer Felge ? Sind die Kosei's extrem leichter oder die Sportec's extrem schwerer ? Will drum nicht viel Leistung verlieren nur weil ich so Bleifelgen montiert habe Augen rollen

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deversator, 21.01.2005
    deversator

    deversator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Erst Mal diese Kosei Felgen sind extrem Leicht, dass ist die gute Nachricht.

    Die Schlechte ist das diese Felgen nicht erhältlich sind. Hatte letzten Februar die gleichen bestellt, 3 Monate später und nach langem hin und her habe ich erfahren das die Produktion nicht stattfindet.

    War verdammt enteuscht und habe jetze 5zigen 18" die leider fast das doppelte wiegen.
     
  4. #3 king_dingeling, 21.01.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Also wiegen deine in etwa so viel wie die Sportec's ?
    Haste nen Unterschied gemerkt ?
     
  5. #4 deversator, 21.01.2005
    deversator

    deversator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ja und wie, dort wo ich meine Felgen her habe, hatte es ein Muster der Kosei Superlight, selbst der der sie verkauft hat gesagt, dass er so eine leichte Felge noch nie gesehen hat!

    Meine 5zigen werden ebenfalls um die 13 Kilo wiegen
     
  6. #5 king_dingeling, 21.01.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Ahso das klingt ja interessant !
    Und haste einen Leistungsverlust bemerkt ?
     
  7. #6 deversator, 21.01.2005
    deversator

    deversator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ja leider, im vergleich zu den Stock 16". Kommt aber auch auf die breite der Reifen an.
     
  8. Matce

    Matce Guest

    also das gewicht einer felge hängt nicht mit dem leistungsverlust zusammen... letztendlich sind es nur die reifen.

    klar, das höhere gewicht an den achsen ist schon leicht spürbar, aber die kraft die den reifen bewegt ist genau zentrisch angelegt ... sprich: im allerersten moment brauchts ein höheres drehmoment um das (durch den größeren durchmesser) weiter aussen befindliche, höhere gewicht zu beschleunigen. dann hilft aber Selbiges gewicht bei der weiteren rotatorischen beschleunigung, da das "äussere" gewicht der felge, das rad selber weiterdrehen will...

    also im ALLERALLERersten moment gehts "zacher" für der motor, dann hilft aber das rad mit ...

    primitiv übersetzt
    die 4 räder sind eigentlich nichts anderes wie schwungräder ;)

    kannst selber mal probieren den effekt:

    nimm ne 2kg hantel in die hand und kreise mit dem arm...
    dann mit ner 5kg hantel: zuerst ists anstrengend, aber ab einer gewissen "drehzahl" macht sich die 5kg hantel selbstständig :D
     
  9. timber

    timber Guest

    so gut erklärt dasses sogar ich kapiert hab :D
     
  10. Matce

    Matce Guest

    ingenööööööööör halt :D :D :D :P
     
  11. #10 king_dingeling, 21.01.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Stimmt ! sind anscheinend wirklich nicht lieferbar :(
    Im Tuner.ch 2004 Katalog waren sie drum drin mit dem Vermerk "Ab Lager lieferbar". :(
     
  12. muc

    muc Guest

    Halt langsam... bescheidener Vergleich!!! ich will keine Schwungrad-Diskussion anzetteln, aber ganz richtig ist das alles nicht, denn die Massenträgheit wirkt der Beschleunigung so lange entgegen, wie diese "anliegt" und das ist eigentlich fast immer negativ, sei´s beim Beschleunigen oder beim Bremsen. Bei dem beschriebenen "Versuch" wird die Hantel sehr schnell nicht mehr weiter beschleunigt, daher hinkt der Vergleich.

    Das höhere Gewicht macht sich auch beim Lenken bemerkbar, man erinnere sich an den schönene Versuch mit der sich drehenden Fahrradfelge, das ist nicht leicht, die Drehachse der Felge in eine andern Winkel zu bringent. Dazu kommt dann auch noch, daß das Radgewicht zu den ungefederten Massen zählt. Je schwerer so ne Felge ist, um so schlechter ist der Komfort.

    Ein Gewischtsunterschied kann mitunter sehr deutlich bemerkbar sein, habs am eingenen Auto erleben dürfen als ich auf die OZ Superleggera umgestiegen bin. Gleiche Felgengröße wie vorher (7x17") aber anstelle von ca. 10,5-11 kg nur noch 6,9 kg. Das Fahrverhalten hat sich spürbar verändert!
     
  13. #12 EckigesAuge, 21.01.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Die OZ Superleggera sind aber auch geile Felgen...

    Kennt jemand das Gewicht der TTE-Felgen? ?(
    Ich habe an meinem E11 7,5x16" verbaut. Als ich die eingelagert hab, hab ich jedenfalls keine 20kg gewuchtet... :]
     
  14. #13 Slowrider, 21.01.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    die sind nach meinem wissensstand die leichtesten.
    der neue golf5 gti hat eine neue spezialfelge von bbs, die es momentan nur exklusiv
    für den golf5 gti produziert wird mit einem neuen verfahren, anscheinend sind
    das die leichtesten die es gibt ;)
     
  15. #14 EckigesAuge, 21.01.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Sagt diese URL auch:
    klick

    Dort steht:
    O.Z. Racing Superleggera wiegt in der Größe 8x18 8,3kg und in der Größe 9x18 9,1kg

    Bei der diskutierten Größe von 7x17 wären das dann wirklich unter 7kg...

    EDIT: *blub* 2x lesen hilft.

    EDIT: ... und natürlich der Hersteller-Link: klick
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    Dann ist die Superleggera sicher auch sehr teuer, oder?

    Meine Superturismo sind auch eher schwer.

    Aber wie kann die Superleggera so leicht sein, wenn sie gegossen ist? High-Tech-Gußverfahren? ?(


    Übrigens... könnte es sein, daß Racing-Hart-Felgen immernoch rulen? :D

    7.5x17 ET 48 = 5.89Kg, 5x100
    7.5x17 ET 35 = 6.35Kg, 5x114,3
    7.5x17 ET 48 = 6.15Kg, 5x114,3


    Sehr interessant für Corollafahrer:
    7.0x16 ET 35 = 5.10Kg, 4x100, 459,-- € pro Stück :rolleyes:
     
  17. #16 Slowrider, 22.01.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    magnesium ;)
     
  18. marcus

    marcus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    also so ein quatsch, als wenn die max. 20kg gewichstunterschied was ausmachen würden. bei einem 10 PS vehicle maybe... :(

    nehmt doch euer reserverad raus - dann habt ihr den gewichtsunterschied wieder kompensiert! :)

    nebenbei bemerkt:

    die 8.5x19 MONO10 wiegen 14 kg/stk ohne reifen...
     
  19. #18 EckigesAuge, 22.01.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Absolut kein Quatsch! Die Felgen gehören zu den rotierenden Massen und damit gehören sie zu jenen Teilen, die man als erstes tunen sollte, um mehr Spritzigkeit zu erreichen.
    Ich tune ja sehr viel am Mountainbike. Nimm also ein Fahrrad und schöne schwere Räder und dann tausch sie gegen extrem leichte. Wenn du mir dann noch sagst, dass das Quatsch ist, dann hast du wohl kein Empfinden dafür. :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FishMac, 22.01.2005
    FishMac

    FishMac Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    3
    Räder sind natürlich wichtig.

    Ich habe mir solche von 5Zigen geleistet:

    [​IMG]

    7.5x18 ET35 = 8 KG :D

    Wenn ich das so ansehe, ist das gegossen und gefrästes Aluminium.

    Achja, Leistungseinbussen habe ich in meinem Fall keine festtellbare (vom Gefühl her).

    Hat einer schon mal eine F1-Felge in den Händen gehabt? DAS nenn ich leicht. 8o
     
  22. muc

    muc Guest

    Die Superleggeras sind aus Alu aber geschmiedet !!! Und im Vergleich zu den durchaus noch etwas leichteren Racing Hart vergleichsweise günstig mit so ca. 210-240 €/Stk
     
Thema:

Felgengewicht

Die Seite wird geladen...

Felgengewicht - Ähnliche Themen

  1. Felgengewichte?

    Felgengewichte?: Mich würde mal interessieren, was eure Alufelgen plus Bereifung so wiegen... Meine Proline-Wheels PU 6.5x15" mit 195/50-15 Bridgestone Potenza...
  2. Felgengewicht

    Felgengewicht: Servus! [IMG] Weiss jemand, wie schwer die Felgen (original) der T23 ca. sind? Muss nicht aufs Gramm genau sein, aber so ungefähr. Thanx...