Felgenfrage

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von 6M3, 03.04.2008.

  1. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Hallo Leute,

    ich hab ne Frage bezüglich eines Gutachtens von paar Felgen die ich mir kaufen möchte.

    Unter Auflagen zu Reifen steht: TAW

    TAW

    Folgende Rad/Reifen-Kombination ist zulässig:

    Vorderachse: 7- 7,5 x17 mit 205/40 R17
    Hinterachse : 7-8 x 17 mit 215/40 R17

    Die Maulweite an der Vorderachse muss kleiner/gleich der an der Hinterachse und die Einpresstiefean der Vorderachsemuss größer/gleich der an der Hinterachse sein. Die erforderlichen Auflagen sind achseweise zu beachten.
    Am Fahrzeug sind nur Reifen eines Herstellers, Profiltyps und einer Geschwindigkeitskategorie zulässig.


    Ich will gern vorn 7 x 17 und hinten 8 x 17 fahren. Laut diesem Absatz ist das ja möglich. Allerdings brauch ich noch nen Gutachten für die 8 x 17 Felge?(Dies war nur ein Auszug aus dem Gutachten der 7x17 Felge) Denn in der 8 x 17 Felge ist der W3 nicht aufgeführt...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    was für felgen sind das?

    wenn dein auto da nicht aufgeführt ist musst ja so oder so zur dekra etc...

    sollte kein problem sein...
     
  4. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Es sind die Dotz Brands Hatch. Im Gutachten der 7x17 Felge steht der W3 drin mit o.a. Auflage TAW. Allerdings hab ich kein gutachten für die 8x17 Felge. Mir gehts jetzt darum ob ich das zwingend brauche oder obs dann auf ne Einzelabnahme hinausläuft
     
  5. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    hast ne dekra in der nähe? dann frag doch vorher dort einfach mal nach...

    hatte damals auch kein gutachten zu meinen felgen...ist dann halt ne eintragung mit höherem aufwand und kostet paar eur mehr...
     
  6. #5 EckigesAuge, 03.04.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hab momentan das gleiche Problem mit Ronal R10 am AW11.

    Einzelabnahme sollte doch immer möglich sein, wenn man einen Nachweis zu der Tragfähigkeit der Felgen hat, oder? ?(
     
  7. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    jup...manchmal hilft es auch wenn man ne kopie von nem fahrzeugschein hat wo die felgen bereits eingetragen sind...aber an hand der Kba nr usw ist das doch kein thema
     
  8. #7 EckigesAuge, 03.04.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    KBA-Nr für die ABE der Ronals habe ich, aber dort ist halt kein W1 aufgeführt. Eine Kopie eines Scheins mit gleicher Radgröße hab ich auch. Allerdings nicht mit Ronal R10. :(

    Mal zu nem anderen TÜV fahren. Eigentlich sollte das ja kein so großes Thema sein, wenn die Felgen für alle "ähnlichen" neueren Autos freigegeben ist, aber nicht für so ein altes... Daten sind ja bestens und Freigängigkeit auch. :]
     
  9. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    So ich war vorhin beim TÜV. Der darfs mir zwar nicht eintragen weil ich nen geändertes Fahrwerk habe, allerdings meinte er das es reicht wenn im Gutachten der 7x17 Felge steht das auch eine 8x17 hinten erlaubt ist. Ich brauch quasi kein weiteres Gutachten vorlegen, was es eh nicht für den W3 gibt.
     
  10. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    ja es läuft ja quasi nur auf die achslasten hinaus...die werden verglichen und die meisten neuen fahrzeuge haben eh höhere achslasten...
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 EckigesAuge, 03.04.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Genau das dachte ich auch. Und die Radlasten sind ja in der ABE genannt.

    Morgen mal nen anderen TÜV heimsuchen. :D
     
  13. #11 speedmaster, 04.04.2008
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
Thema:

Felgenfrage

Die Seite wird geladen...

Felgenfrage - Ähnliche Themen

  1. Felgenfrage GT86

    Felgenfrage GT86: So Jungs, ich bin immernoch total unentschlossen welche Felgen ich auf meinen GT schnallen soll. 18 oder 19"? Welche Felge? Postet mal...
  2. Die grosse Felgenfrage...

    Die grosse Felgenfrage...: Ja, ich habe da mal ne Frage zum Thema Felgen. Was darf ich auf meinen Corolla draufmachen, von der Grösse und von den Felgenherstellern her???...
  3. Felgenfrage

    Felgenfrage: Weiß jemand was das für felgen sind, bzw. wo ich dir oder ähnliche herbekomm? [IMG]
  4. Yaris TS P1 Felgenfrage

    Yaris TS P1 Felgenfrage: hat von euch schon jemand sowas montiert: Felgen: 7x16 ET38 Reifen: 215/40R16 was muß ich dafür machen? Bördeln? bitte um Antworten
  5. Felgenfrage zu E10

    Felgenfrage zu E10: Hallo, passt dieser Reifen: 6Jx14 H2, ET39, original Toyota, Hersteller Ronal 175/65/R14 auf meinen E10? Bj. 96 3 Türer 75Ps. Danke schön