Fehlercodes Ami MK III ausgelesen, was bedeuten die ??

Diskutiere Fehlercodes Ami MK III ausgelesen, was bedeuten die ?? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo Leute. Habe zum ersten mal die Fehlercodes meiner Ami-Zicke, dank Grizzly, ausgelesen. Jemand hat mir ne mail geschickt und finde sie...

  1. #1 Dirty Elch, 04.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Habe zum ersten mal die Fehlercodes meiner Ami-Zicke, dank Grizzly, ausgelesen.

    Jemand hat mir ne mail geschickt und finde sie nicht mehr. Habe nach Grizzly´s Anweisung die T und E1 Kontakte gebrückt.(Mitte und Rechts oben im linken Feld)

    Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was die Nummern bedeuten.

    3452

    Das hat sich mehrere male wiederholt, dann habe ich die Zündung wieder ausgemacht.

    Hoffentlich habe ich nichts falsch gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi k., 04.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    willkommen im club :(

    hab auch T E1 und E1 gebrügt und hab den code 34 was is des nun??????
     
  4. #3 andi k., 04.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    also laut meinem toyo-handbuch<br />ja i hab eins bin aber faul*schäm schäm*

    is 34 ein anormaler ladedruck oder anormalen im lmm!!!kann des feulcut sein??????
     
  5. #4 andi k., 04.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    und deine 52 alex is was am klopfsensor oder dessen schaltkreis <br />hoffe des hilft dir

    hast du am ladedruck was gefummelt?????
     
  6. #5 Dirty Elch, 04.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Habe das HKS Kit drin.

    Was ist verdammt noch mal ein Klopfsensor ???

    Das ich ein bisschen bekloppt bin, gebe ich ja zu, sonst würde man auch keine Supra fahren. :D

    [ 04. Juni 2002: Beitrag editiert von: Dirty Elch ]
     
  7. Penner

    Penner Guest

    34: Turboladedruck annormal. Problemzonen: Turbolader, Luftmengenmesser, ECU, Ladedruckkühlsystem.<br />52: Klopfsensor nicht angeschlossen oder Kurzschluss. Problemzonen: Klopfsensor, Klopfsensorverbindung, ECU.

    MFG Penner
     
  8. #7 andi k., 04.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    was es bedeutet wenn du klopfende verbrennung hast weist du oder?<br />nein ok des gemisch enzündet sich selbst ohne funken dann kommt der funke und beide flammen fronten treffen sich im zylinder na des macht stark bumm oder die selbstzündung tritt noch früher ein und haut dem kleine kolben der noch nach oben will auf den kopf des klopft dann auch

    der klopfsensor erkennt diese ungewöhnlich starke"dehnung"des motorblocks und sagt des dem ecu ecu sagt zündzeitpunkt muss verstellt werden und führt den befehl aus <br />schwups is der zzp um paar grad verstellt und des klopfen is wech

    klar?????<br />wenn nicht bin im erklären net sooo gut sorry hoffe es hilft dir
     
  9. #8 Dirty Elch, 04.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Das hört sich für mich irgendwie schei... an. ?(

    Kann mir jemand mal erklären wie ich am besten die möglichen Fehlerquellen ausschliessen bzw. beheben kann ?(
     
  10. #9 Grizzly, 04.06.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Als erstes ziehst du die Sicherung die mit EFI bezeichnet ist raus. Im S.Kasten im Motorraum.<br />Das löscht die Fehlercodes.<br />Dann mal schauen wie er läuft.<br />Klopfsensor ist enteder kaputt oder die Strippe ist ab.<br />LMM könnte kaputt sein.

    Gruß Grizzly
     
  11. Gast

    Gast Guest

    den Fehler mit Turbo / LMM hatte doch schonmal einer - und da war es eine verbogene Zündkerze....

    CU
     
  12. #11 Dirty Elch, 05.06.2002
    Dirty Elch

    Dirty Elch Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Komme gerade von der Hebebühne.

    Bin mir zu 99 % sicher, dass sämtliche Schläuche dicht sind.<br />Hatte den unteren Schlauch vom Ladekühler mal ab, kaum Ölverschmiert. Rechts allerdings an der unteren äussersten Ecke (unterhalb von dem kleinen Kühler, was kühlt der eigentlich ?) sind ca. 3 * 3 cm Ölverschmiert (schwitzflecken), es ist aber nicht zu erkennen ob es wirklich vom Ladekühler kommt.<br />Fehlercodes sind gelöscht.

    Läuft natürlich immer noch so schei... wie vorher. ?( ?(

    Seit dem letzten Zündkerzenwechsel fuhr die Kiste ja lange Zeit ohne Probleme.

    HIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEE
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Andreas-M, 05.06.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Das ist der Ölkühler. Die originalen Schläuche mit dem Gewebe drumrum schwitzen gerne etwas Öl aus, vor allem an den Anschlußenden. Aber das ist normal.

    Der Klopofsensor ist doch der, der seitlich am Motorblock auf der Fahrerseite so versteckt dran sitzt? Schräg über dem Bereich überm Anlasser.
     
  15. #13 Grizzly, 05.06.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Die Klopfsensoren sitzen in den Block geschraubt auf der Fahrerseite. Es sind 2.<br />Allerdings sind die nicht schuld an einem unrunden Motorlauf !<br />Es muß mit dem LMM zusammenhängen.

    Gruß Grizzly
     
Thema:

Fehlercodes Ami MK III ausgelesen, was bedeuten die ??

Die Seite wird geladen...

Fehlercodes Ami MK III ausgelesen, was bedeuten die ?? - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode B0138 Pyrotechnischer Gurtstraffer

    Fehlercode B0138 Pyrotechnischer Gurtstraffer: Hallo liebe Forum gemeinde, ich bin neu hier und habe auch direkt eine frage an euch. Bei meinem Toyota Corolla E12 wurde der Fehlercode B0138...
  2. Fehlercode 12 Toyota Mr2 Turbo

    Fehlercode 12 Toyota Mr2 Turbo: Hallo, ich habe folgenden fehlercode (12 Drehzahlsignal) am Mr2 Turbo W2. Folgendes wurde gemacht: Gen3 Turbomotor in eine 91 Karosse,wo ja die...
  3. Navigationsmodul für Touch (Yaris III, Bj. 10/2011)

    Navigationsmodul für Touch (Yaris III, Bj. 10/2011): Hallo, ich suche für den 'neuen' Yaris meines Nachwuchses ein 'Go' Navigationsmodul. Schein ja recht einfach nachrüstbar zu sein. Falls nur in...
  4. Fehlercode P0420 bei RAV 4 Gen.2

    Fehlercode P0420 bei RAV 4 Gen.2: Hallo, seit einigen Wochen erscheint bei meinem RAV 4 (A2) BJ 2005 VVTi der Fehlercode P0420. Angeblich wäre der KAT der Bank 1 defekt. Bisher...
  5. Fehlercodes Toyota Previa

    Fehlercodes Toyota Previa: Hallo zusammen Ich fahre einen Previa Bj 2000 , 2,4 L Benziner mit 156 PS. Ich habe folgendes Problem. Vor kurzem ging meine Motorleuchte an, und...