Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe und schwindendes Vertrauen in Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Bitty, 26.12.2015.

  1. Bitty

    Bitty Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    abgesehen von Wechseln der Reifen, Scheibenwischer und je nach Erreichbarkeit der Glühbirnen habe ich von Autos so gar keine Ahnung und daher ziemlich auf das angewiesen, was Werkstätten einem so erzählen... ;-)

    Bisher hatte ich mit meinem Toyota Yaris Diesel, Erstzulassung 2008, in seinen bisher 200'000 km keine ernsten Probleme.
    Vor ca. 6 Wochen leuchtete während der Auffahrt zur Autobahn dann plötzlich die Motorkontrollleuchte und der Motor stotterte kurz für etwa 1-2 Sekunden. Die Leuchte blieb für den Rest der Fahrt, das Ruckeln ging.
    Am nächsten Tag war die Leuchte wieder aus.
    Ein paar Tage später leuchtete und ruckelte es wieder. Kurz darauf meinten sie in der Werkstatt es sei Fehlercode P0487. Sie haben ihn erstmal gelöscht und eine kurze Probefahrt später meinten sie der Fehler tauchte nicht mehr auf, daher soll ich mal weiterfahren und sollte er wiederkommen, müsste das AGR-Ventil ersetzt werden.

    Wenige Tage später geht die Lampe wieder an und ich lasse das AGR-Ventil reparieren (ca. 470 EUR).

    Zwei Wochen später (diesen Dienstag) geht die Motorleuchte mit gleichen Symptomen wieder an und ich fahre tagsdrauf in die Werkstatt.
    Sie lesen den Fehlercode aus und meinen es sei die Drosselklappe. Erklärung der Werkstatt: Nach 200'000 km ist halt gut Ruß im Motor, das dann erst das AGR-Ventil außer Gefecht gesetzt hat. Nach dem das erstezt wurde, kann sich einiges vom Ruß gelöst haben und dann infolgedessen in die Drosselklappe weitergewandert sein, weshalb die nu Probleme macht. Sie wollen sie nach Möglichkeit erstmal reinigen, da das im Normalfall reiche und ein Ersatz bedeutend teurer wäre.
    Vorgestern hole ich den Wagen also wieder ab. Den Rechnungsbetrag von 110 EUR habe ich bisher noch nicht bezahlt.
    Heiligabend fahre ich morgens zur Arbeit und alles scheint gut. Abends will ich losfahren und die Motorleuchte geht sofort wieder an. Nach 100 Metern gibt der Motor selbst bei durchgedrücktem Gaspedal bei etwa 35km/h für ca. 2 Sekunden plötzlich null Schub, dann geht es wieder. 200 Meter später das gleiche nochmal.
    Der Rest der Heimfahrt (etwa 55km) ging abgesehen von einem kurzen Ruckeln auf der Autobahn problemlos und seitdem wurde der Wagen nicht mehr gefahren.


    Nun die Frage... Macht das was die Werkstatt bisher gemacht und erzählt hat Sinn und was wäre wahrscheinlich jetzt der nächste Schritt? Wenn sie nun die Drosselklappe ersetzen wollen, sehe ich halt nicht wirklich ein, die vorangegangene Reinigung derselben auch noch zu bezahlen, wenn es das Problem mal so gar nicht behoben hat.
    Außerdem sollte man doch (als Laie) meinen, dass sie die Verrußung der umliegenden Bauteile und Rohre schon beim Ersetzen des AGR-Ventils hätten überprüfen und beheben können?

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe und sorry für den langen Text :)

    Gruß,
    Bitty
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    was manchmal helfen kann und zudem nicht teuer ist, ist ein systemreiniger vom LM. den würde ich mal als erstes testweise in den tank geben.

    was häufiger probleme bereitet beim yaris diesel ist auch der kraftstofffilter.
     
  4. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Zum Reinigen muss unter anderem der komplette Krümmer raus.

    Hast du denn schon Post von Toyota bekommen, zwecks Rückrufaktion?


    Gruß Max
     
Thema: Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe und schwindendes Vertrauen in Werkstatt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0487

    ,
  2. p0487 fehlercode

    ,
  3. toyota rückruf drosselklappe

    ,
  4. toyota p0487,
  5. toyota yaris po487
Die Seite wird geladen...

Fehlercode P0487, AGR-Ventil, Drosselklappe und schwindendes Vertrauen in Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  2. AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft

    AGR Ventil innerhalb von 6 Monaten wieder verstopft: Ich bin ein unglücklicher Besitzer von ein Corola Verso 2.2 DCAT aus 2007. Ich habe mein Auto vor etwa 4 Jahre als Gebrauchtwagen mit Garantie...
  3. Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien

    Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien: Hallo an alle, ich finde das Forum hier echt toll, ich lese schon länger mit und möchte mich kurz vorstellen: Ich lebe im Raum Wien und...
  4. Starlet P9 Fehlercode 12

    Starlet P9 Fehlercode 12: Hallo Community, als ich vor kurzem mal einen Freund in meinem Starlet mit genommen habe, hatten wir darüber geredet, dass es so schön einfach...
  5. Fehlercode Startet P9

    Fehlercode Startet P9: Guten morgen, der Starlet meiner Freundin hat folgendes Problem. Die Motorkontrolllampe brennt fast dauernd. Habe E1 und TE1 gebrückt und die...