Fehlercode P0134 am Corolla E12 VVTi-1,4

Diskutiere Fehlercode P0134 am Corolla E12 VVTi-1,4 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, der Corolla meiner Schwiegermutter hat ein Problem, das die Werkstatt (ein Bosch-Dienst) nicht in den Griff bekommt - und ich auch nicht....

  1. #1 Blauer Dschinn, 09.11.2015
    Blauer Dschinn

    Blauer Dschinn Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 VVTi-1,4
    Hallo,
    der Corolla meiner Schwiegermutter hat ein Problem, das die Werkstatt (ein Bosch-Dienst) nicht in den Griff bekommt - und ich auch nicht.

    Das Problem: Die Motorkontrollleuchte und nachfolgend VSC und TRC leuchten auf und der Motor geht in den Notbetrieb. Mit "Torque" kann man den Fehlercode P0134 auslesen (und keinen anderen, wie in dem sonst ähnlichen Thread hier), der bedeutet, dass die Lambdasonde vor dem Kat inaktiv ist: auch durch wechselnde Lastzustände ändert sich das Signal nicht. Der Fehler lässt sich löschen, erscheint aber bei jeder Fahrt, bei der sich der Motor erwärmt, erneut.

    Zu dem Fehlercode findet man einige Anweisungen im Netz; erst gerät die Lamdasonde in Verdacht, dann Undichtigkeiten am Auspuff und dann die Motorelektronik selbst. Die Werkstatt, ein Bosch-Dienst, hat 2x die Lambdasonde gewechselt und dann die Motorelektronik zur Reparatur geschickt - beides hat nicht geholfen. Ich habe versucht, per Lappen im Auspuff den Motor im Leelauf zu stoppen, das ist mir zwar nicht gelungen, aber eine größere Undichtigkeit gibt es sicher nicht. Ich habe einfach den Auspuff nicht dicht genug bekommen glaube ich.

    Jetzt bin ich völlig ratlos und möchte eigentlioch in das Fahrzeug, das kaum 3.500 € wert ist, keine neue Motorelektronik einbauen lassen (Vorschlag der Werkstatt). Hat hier jemand einen Tipp, wie ich oder die Werkstatt weitere Fehler suchen könnten? Ich hatte mal einen Astra F, bei dem eine defekte Batterie dazu geführt hat, dass bei jedem Startvorgang die Leerlaufdrehzahl um 200 U/min anstieg - und hoffe, dass es hier eine ähnliche Lösung gibt und mich jemand auf die Fährte setzen kann.

    Vielen Dank für alle Ideen, Grüße
    Jochen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altmarkmaik, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Es könnte z.B.am Luftmassenmesser oder an einer Undichtigkeit im Ansaugtrackt liegen.
    Guck dir mal dem Luftmassenmesser bzw.die Mess-Drähte an.
    Kann sein das die verdreckt (Flusen vom Filter) sind und reinige Ihn mit Bremsen oder Motorreiniger.
    Der LMM sitzt am Ausgang des Luftfilterkasten und ist mit zwei Kreuzschrauben eingeschraubt.
    Gucke dabei gleich ob der Ansaugschlauch zur Drosselklappe festsitzt und keine Beschädigungen (Marderbiss) aufweisst.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Viel Erfolg
    Maik
     
  4. #3 Blauer Dschinn, 10.11.2015
    Blauer Dschinn

    Blauer Dschinn Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 VVTi-1,4
    Hallo Maik,
    prima, vielen Dank! Ich werde den LMM am Wochenende (bei Licht) ausbauen und hier auf jeden Fall eine Rückmeldung geben.
    Aus früheren Basteljahren kenne ich die Ansaugtrakt-Dichtigkeitsprüfung mit Startspray, hast du eventuell eine bessere Methode (irgendwo zuhalten und sehen, ob er ausgeht)?
    Nochmals besten Dank
    Jochen
     
  5. #4 altmarkmaik, 13.11.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin.

    Sorry das ich mich jetzt erst melde.

    Hm, Undichtigkeiten könnten z.B. noch von der Ansaugkrümmerdichtung am Zylinderkopf ,direkt vom Ansaugkrümmer oder von undichten Einspritzdüsendichtungen kommen.




    Vielleicht einfach mal die Dichtungen an Ansaugbrücke und Drosselklappe austauschen.
    Und die Einspritzdüsen auf elastischen Sitz kontrollieren.
    Kostet ja nicht die Welt.

    www.teilexpress.de oder www.kfzteile24.de

    Viel Erfolg
    Maik
     
  6. #5 Blauer Dschinn, 13.11.2015
    Blauer Dschinn

    Blauer Dschinn Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 VVTi-1,4
    Auch guten Morgen!
    Ich habe gestern im letzten Tageslicht den LMM ausgebaut und mit Bremsenreiniger gereinigt und den Schlauch zwischen LMM und Drosselklappe geprüft (kein Marderbiss). Der Motor ließsich mit einem Handtuch vor der Drosselklappe leicht abstellen. Danach Probefahrt - leider alles beim alten.
    Der Leerlauf, wenn er kalt ist, liegt bei 680-700, das spricht auch eher gegen eine Undichtigkeit nach dem LMM.
    Ich werde ihn doch zum Toyota-Händler bringen müssen und hoffen...
    Vielen Dank auf jeden Fall, ich werde mich melden, wenn es Neues gibt,
    Grüße, Jochen
     
  7. #6 altmarkmaik, 13.11.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Ich habe nochmal gegoogelt und bin auf Ursachen wie fehlende Kompression oder defekte ZKD gekommen.
    Das Gemisch könnte durch diese Einflüsse soweit ausserhalb des Normalbereichs kommen das die Regelsonde bzw. die Motorelektronik nicht mehr vernünftig regeln kann.

    Wie Du schon sagst,fahre zu Toyota.Die haben geeignete Prüfmittel.

    Kann aber auch sein,das die Regelsonde wirklich kaputt ist und die Boschsonden ungeeignet sind.
    Normal ist eine Denso-Sonde verbaut.

    Gruß
    Maik
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fehlercode P0134 am Corolla E12 VVTi-1,4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e12 lmm

    ,
  2. Motorsymbol leuchtet bei Toyota Celica T23 Baujahr 2004

    ,
  3. drosselklappenpoti defekt toyota rav4

    ,
  4. p0134 defekter auspuff,
  5. p0134 toyota avensis 2004,
  6. avensis t25 P0134,
  7. corolla e11 fehlercode p0134,
  8. toyota rav4 drosselklappenpoti defekt,
  9. fehlercode p0134 toyota,
  10. p0134 corolla
Die Seite wird geladen...

Fehlercode P0134 am Corolla E12 VVTi-1,4 - Ähnliche Themen

  1. Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?

    Corolla e11 vvti 1.4 lichtmaschine auf 1.6er?: Hallo ich bin neu hier und hab mich jetzt auch schon tagelang erkundigt da ich am verzweifeln bin und mir niemand weiter helfen kann hoffe ich...
  2. Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera

    Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera: Ich habe einen Toyota Corolla Verso 2005 und ein Navi B9002 TNS600 RADIO CD Das habe ich bereits durch ein Din2 Radio/Navi ersetzt. Jetzt möchte...
  3. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  4. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...