Fehlercode 21

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Burn-In, 19.07.2005.

  1. #1 Burn-In, 19.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    seit paar Tagen hat meien Celi Gas Probleme...

    nimmt es sehr sehr mühsam an und stottert wie Traktor vor sich hin...

    Habe zuerst gedacht könnte Zündkabel oder Zündkerzen sein aber laut BardDiagnose ist es Fehlercode 21 "Lambdasonde"

    Hat jemand schon mal Erfahrung damit machen können / müssen?

    Wie kann ich weiter vorgehen...? Ist das Teil jetzt Defekt oder ist es ein Kabel welches Probleme macht...

    wo sitzt das Teil und die dazu gehörigen Kabel? bin etwas grün...

    thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celicabrio, 19.07.2005
    celicabrio

    celicabrio Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Die Lambdasonde ist direkt am krümmer eingebaut... Müsstest du eigentlich leicht finden. Probier mal folgendes... Such die Sonde, verfolge das kabel bis zum Stecker und Steck sie einfach mal aus... Dann dreh mal ne runde und schau ob die celi wieder besser geht... Wenn ja, dann ist es höchstwarscheinlich die lambda.... muss aber nicht unbedingt sein, weil dein steuergerät in ein Notlaufprogramm geht...
     
  4. #3 Burn-In, 19.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    @ cabrio

    danke... hast mich schon im letzten thread gerettet.
    wenn das klappt, schulde ich dir ein bier... [​IMG]

    werds morgen probieren
     
  5. #4 T(oyota) 18, 19.07.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    So einfach ist es bei der T18 mit 3SGE-Motor nicht.
    Da sitzt die Lambdasonde nicht direkt am Krümmer sondern im Abgasrohr vor dem flexiblem Stück. Von oben kommt man gar nicht ran, da sie direkt unter dem Motor liegt.
    Ich stelle jetzt einfach mal eine Theorie auf korrigiert mich wenn ich nicht recht habe, aber wenn ein Bruch im Abgasrohr vor der Lambdasonde vorhanden ist kann das Ding Falschluft ziehen. Was zu einem falschen Messwert der Lambdasonde führen kann.

    Gruß Andreas.
     
  6. #5 Burn-In, 20.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    @ T(oyota) 18

    hatte heute etwas Zeit und habe mich damit mal befasst...

    also an die Sonde kommt man von oben nicht dran... außer vlt mit einer Armlänge von 1,20 m

    habe den Stecker mal abgemacht (es gab nur einen der da unten an den Rohren war) [​IMG]

    danach noch mal den Fehlercode ausgelesen... nach wie vor 21

    bin dann auch ne Runde gedreht... das gleiche Spiel... nimmt kein Gas an und stottert... aber wenn minimal auf das Gas gehe, ist es immer so das er für ein Bruchteil einer Sekunde als ob nichts wäre kommt (mit richtig guten Durchzug) und dann macht er aber gleich schlapp...

    Ich habe hier im Forum mal ein älteren Thread gefunden, da steht zu Fehlercode 21 folgendes:

    Lamda-Sonde • zu schwaches Signal von der Lamda-Sonde
    • kein Signal vom Sensor (evtl. abgezogenes Kabel) oder Kurzschluß des Signals
    • Sauerstoffsensor


    was hat es mit dem Sauerstoffsensor auf sich???

    Kann mit noch jmd ein Tipp geben... oder weiß einen Rat?

    Kann man jetzt 100% sagen, dass es die Lambdasonde ist oder kann es auch von was ganz anderen kommen?

    Gruß

    Atur

    p.s. als noch so unten da lag ist mir folgendes aufgefallen, denke das es der mittelschalldämpfer ist... scheint etwas gelitten zu haben... aber soweit sichtbar nur dieses art gitter aber frage trotzdem mal.
    hier die pics da mein hand zur hand hatte
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #6 celicabrio, 20.07.2005
    celicabrio

    celicabrio Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Sorry dass ich dir den falschen Platz gesagt hab... Meine ist n Americaner und da sitzt die Sonde direkt am Krümmer... Die Fotos zeigen nichts schlimmes... Das Blech kann schon mal anfaulen. Dürfte aber nichts mit deinem Problem zu tun haben... Was mir jetzt noch so einfallen würde, das Wäre: Kat ist zu, oder doch irgendwas mit der Zündung... Hat sich denn irgendwas verändert als du die Lambda ausgesteckt hast??
     
  8. #7 Burn-In, 20.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    nadda... nach wie vor so gelaufen, sprich stecker drin oder draußen kein unterschied.

    du hast auch was gesagt, dass mein steuergerät in ein notlaufprogramm sich schaltet... oder schalten kann...

    bei elektronik ist es immer so ne sache...
     
  9. #8 celicabrio, 20.07.2005
    celicabrio

    celicabrio Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hast de mal n reset gemacht?? Im motorraum muss n schaltkasten sein, in der ne Sicherung "15A EFI" sein müsste... zieh die mal und warte ca 10 sekunden... schau mal was dann passiert..
     
  10. #9 Burn-In, 20.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    nein...

    also speicher löschen?

    werds gleich probieren

    und poste das ergebnis
     
  11. #10 Burn-In, 20.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    ok, habe die 15A Sicherung für 10.sek rausgemacht... wieder rein.

    noch mal versucht danach fehler auszulesen... motor lämpchen blinkt ständig ein uns aus... (d.h. kein fehler erkennbar oder?)

    habe dann ne runde gedreht... unterschied, jetzt hat er das gas teilweise wieder angenommen aber sonst keine spürbare verbesserung.
    stottert nach wie vor...

    habe danach wieder versucht fehler zu lesen... das gleiche, lämpchen blinkt ein und aus.
     
  12. #11 celicabrio, 20.07.2005
    celicabrio

    celicabrio Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    wenn es in regelmässigen Abständen blinkt, dann ist kein Fehler mehr gespeichert... Die Lambdasonde selber auf Funktion zu prüfen, ist nicht so ganz einfach... du musst den stecker abziehen und mit nem Messgerät (am besten wäre n oszi) die schaltspannung überprüfen... Ist nicht ganz so leicht... Am besten wäre es natürlich ne andere Lambdasonde ausprobieren... :] :] Beschreib mir noch mal kurz das Ruckeln... Ist es ein stetiges wenn du gas gibst?? was macht er bei Lastwechsel?? wie fährt er sich beim cruisen??
     
  13. #12 Burn-In, 20.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    alsooooooooooooooo

    würde die sonde gerne prüfen habe aber ein solches gerät nicht, müsste mal fragen (kenne paar kfz leute)

    ok wie soll man das am besten beschreiben...

    wenn man Sie schon anmacht, hört sie sich fast so an als ob sie nicht ganz auf 4 zyl laufen würde... stolpert hin und her...
    das standgas ist im normal fall konstant bei 800 u/min ... jetzt schwankt diese ständig zw. 750 bis knapp 900 u /min

    wenn ich aufs gas gehe, wird vielleicht im besten fall 40 % davon angenommen. Es ist ein permanentes stolpern... das Verhalten gleicht einem Opa mit Lungenentzündung, dem man jetzt sagt "jetzt fahren wir ne runde Fahrrad" und da geht echt nicht viel...

    im ersten und zweiten gang ist folgendes... bis 3500 u/min mit durchgedrückten gas tut sie sich schwer... dann ist es so als würde sie sich freiblasen.... in höheren gängen 3 - 5 nimmt sie wieder kein gas gescheit an und es ist ein klackern und stolpern dabei wahrzunehmen, ungefähr so... als ob wir jetzt 40 - 50 km/h fahren und den 5 gang drin haben...

    im unteren bereich... ist es extrem... normal kein problem wenn 30 km/h fahre und den 3 drin habe...da ist es fast wie beim absaufen, stolpern ist sehr heftig... lauter... und verlangsamten intervall.

    sorry, ich weiß dumm zu beschreiben... aber besser kann ich es nicht.

    Das ganze ist letztens auf der Autobahn vorgefallen. War unterwegs nach FFM mit einem Freund. Nach ca. 20 km bin ich dann etwas flotter gefahren wie sonst... und habe mal den 3 und 4 Gang ausgefahren (bis ca. 6500), was eigentlich nie ein Problem war. Aufjedenfall irgendwann später... wo wir eigentlich gemütlich 130 gefahren sind... ich will aufs gas und merke nur wie kein gas kommt und es sich im auspuff bereich lauter anhört....seit dem ist das problem da....
     
  14. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Das ist nicht der MSD, daß ist der Kat samt Hitzeschutzblech.
    Und das Hitzeschutzblech hat ein Loch, das ist nicht wild.
    Der MSD ist auf dem ersten Bild hinter dem Pfeil, dieses kleine Runde Ding nach dem Kat.
     
  15. #14 Toyo Tom, 21.07.2005
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Das klingt als läge ein ständiges Volllastsignal an oder die Drosselklappenstellung
    passt nicht zum Lastsignal. Oder aber der Kat ist zu. Wie schaut es mit dem ZR aus Steuerzeiten ok?

    Gruß Tom
     
  16. #15 T(oyota) 18, 22.07.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wie sieht es mit dem verbrauch aus?
    Das seltsame ist dass das Auto lauter geworden ist, vieleicht lauft er wirklich nicht auf alen zylindern. Und durch unsaubere Verbrenung meint das Steuergerät dass die Werte der Lambdasonde nicht stimmen können.
     
  17. #16 Burn-In, 23.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz...

    habe seit dem letzten mal mit der sonde nicht mehr großartig danach geschaut.

    komisch sit halt, dass er im kalten zustand besser zieht bzw. auf das gas anspricht... das gilt für den 1 - 3 Gang... da leigt das Standgas bei ca. 1600u/min wenn ihn frisch anmache. Er läuft da zwar besser aber nicht denken, dass es Problem ganz weg ist.
    Sobald er aber warm genug ist, macht er die gleichen Faxen bzw. noch schlimmer.

    @ Toyo Tom

    was heißt ZR abgekürzt? :D Ihr merkts bin net so der Fachman.
    Bzw. wie üperprüfe ich ob die Drosselklappenstellung richtig ist?
    Ob der Kat zu ist... ? Es kommt luft raus aber halt immer raus.. pause..raus.. pause.. raus... pause... als ob er stottern würde, nicht durchgehend halt.

    @T(oyota)18

    Verbrauch ist eigentlich nach wie vor der gleiche... also keine großartige Veränderung.Würde eventuell die Zündkerzen wechseln, die sind zwar nicht mehr ganz fitt aber mal schauen.

    Ferndiagnose sind halt nicht 100%, habe leider auch nicht das Know How um alles selber zu checken. Aber bei simplen Sachen (und kleiner Hilfe ausm Forum) dürfte das evtl. gehen.

    Kann jetzt auch leider nicht allzu viel Kohle reinstecken... aber wäre gut, wenn man wenigstens wüsste wo das Problem sitzt.

    Wie einige es vielleicht mitgekriegt haben hatte meine Celi ein Unfall Anfang Juli... Kotflügel, Tür auf der Fahrerseite müssten ausgewechselt werden, Spur eingestellt werden... sowie ein STück hitner der Tür ist ist eingebeult. So wie es im Moment aussieht, werde ich sie wohl leider verkaufen. Abgesehen von dem oben beschr. Problem lief sie wie die Pest... kein Tropfen Öl und hat org. 123000 auf dem Buckel.

    Kann sie zwar im MOment nicht verkaufen weil selber nach was anderem suche aber werde sie als erstes hier anbieten bevor sie bei mobile oder autoscout landet.

    Gruß

    p.s. für Tipps oder kleine Erklärungen wie die Probleme evtl. prüfen könnte, bin ich dankbar.
     
  18. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hi würde dir mal empfehlen die kerzen und die Zündkabel(alle 5) durchzuschauen!Könnte sein das eins der kabel defekt ist und den strom an den motorblock(gegen masse) abgibt oder der zu gering ist! Was den kat angeht, versuch mal die hand vor dem auspuff zu halten während einer gas gibt!Lässt sich eigendlich recht einfach feststellen ob er dich ist oder nicht!
    Was sagt ihr den zu dem lufttempfühler(falsche werte??)?
    Was ist den der sauerstoffsensor?Ist doch die Lambada Sonde oder nich?
     
  19. #18 T(oyota) 18, 24.07.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Normalerweise wirken sich Lambdasondenschäden auf Verbrauch aus. ?(

    Bitte sehe in aler ruhe die Unterdrückschleuche und Kabel im Motorraum an.
    Wie sieht es eigentlich mit dem Luftfilter aus?

    Noch etwas ich habe irgendwo gelesen das bei T182 ab 4000 Umdrehungen nicht nach der Lambdasonde geregelt wird.Also wen die Lambdasonde defekt ist muß sie ab da normal laufen.
    Ich kann leider nur Vermutungen anstellen.

    Nicht verzweifeln die bringst du wieder zum laufen :)

    Gruß Andreas.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Burn-In, 24.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    ok thanx..

    also lutfilteri ist frisch... habe den vor einem monat gewechselt... auch noch mal geschaut ob sich nicht was größeres verfangen hätte. aber nix.

    gestern musste ich nach aschaffenburg... und zwar ziemlich eilig, also noch mal eine gelegenheit zu schauen was bei größeren geschwinidkeiten so los ist...

    lol mit dem vierten gang ging sie bis 120 oder 130... wo normal man bis 200 hochziehen kann, bei lust und laune und einen warmen motor natürlich.

    Zu dem Verbrauch nochmal... er ist irgendwie schon gestiegen aber kann das nicht wirklich einschätzen, da meine Celi momentan so schlecht aufs gas reagiert das gezwungen bin den 2 - 3 Gang höher zu drehen um überhaupt von der stelle zu kommen. kein witz.

    ab 4000 u/min ist das gleiche spiel...

    Aber ne Kollegin die hauptberuflich beim ATU schafft meinte sofort, dass es sich nach abgenutzten Kerzen anhört..
    normal müssen die richtig spitz sein... bei mir sind die eher rund...
    vielleicht kommt es deswegen...

    die unterdruckschläuche checke ich nochmals genau... aber bis jetzt ist da mir nix besonderes aufgefallen.

    ich werde morgen beim ATU schauen (ich weiß ich weiß) aber nur weils mich nix kostet :D
    sollte es an den Kerzen liegen, nehme ich natürlich die orignialen von Denso... sind aber relativ teuer... 18 € eine oder so...

    Danke noch mal für alle Tipps.. ich bleibe an der Lady dran :]
    und bete das es an den Zündkerzen liegt, Amen...

    p.s. Zündkabel sind soweit alle ok... habe sie durchgecheckt. Sprich Besuch von Mader war nicht festzustellen.

    Gruß
    Artur
     
  22. #20 Burn-In, 27.07.2005
    Burn-In

    Burn-In Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    ok... das geheimnis wird gelüftet...

    die zündkerzen haben Ärger gemacht, habe heute mir welche von NGK gekauft und gleich rein mit den Apparelos...
    Motor an... gas leicht angetippt... geheult wie ein wolf...bzw. wölfin :D

    autobahn... zieht sauuuuu geil durch, besser wie davor (auch als die alten kerzen noch fitt waren). hat das wieder spaß gemacht...

    vorher hat er ab 200km/h sich immer etwas anstrengen müssen... ejtzt macht er bis 230km/h schön gleichmässig durch und zieht einfach hammer.

    kleines mango: standgas... ist normal 800u/min...
    er geht ziemlich gleichmässig bis 700 teilweise sogar 650 u/min runter... wie ein seufzer...

    habe ich die kerzen vlt etwas zu fest angeschraubt oder ist das irelevant????

    bitte um antwort... von jmd. der sich sicher ist :D
     
Thema:

Fehlercode 21

Die Seite wird geladen...

Fehlercode 21 - Ähnliche Themen

  1. Starlet P9 Fehlercode 12

    Starlet P9 Fehlercode 12: Hallo Community, als ich vor kurzem mal einen Freund in meinem Starlet mit genommen habe, hatten wir darüber geredet, dass es so schön einfach...
  2. Fehlercode Startet P9

    Fehlercode Startet P9: Guten morgen, der Starlet meiner Freundin hat folgendes Problem. Die Motorkontrolllampe brennt fast dauernd. Habe E1 und TE1 gebrückt und die...
  3. Fehlercode P0200

    Fehlercode P0200: Guten Tag habe Folgendes Problem mit meinem Toyota Corolla 2 Liter Diesel 110000 km , Er steht schon 4 Wochen in einer Toyota Werkstatt sie...
  4. §21 Abnahme kosten - ESD

    §21 Abnahme kosten - ESD: Hallo zusammen, Hab für die T18 eine Edelstahl-Anlage hier liegen, keine Papiere etc dabei. Das einzige ist eine Eintragung im alten Fzg Schein....
  5. Fehlercode 36 beim Corolla?

    Fehlercode 36 beim Corolla?: Hallo Toyoten, Das ist hier bestimmt gefühlte tausend mal durchgekaut wurden aber dieser Code 36 blinkt mich im Corolla an obwohl der scheinbar...