federwegsbegrenzer ???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von kaberry, 22.06.2007.

  1. #1 kaberry, 22.06.2007
    kaberry

    kaberry Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10, VW T4 Multivan
    Hallo Tiefflieger,

    ich habe ein Problem. :rolleyes:

    Corolla E10 - KAW Federn 55/45 - Alutec 7,5 x 17 - 6cm Spurverbreiterung auf der Hinterachse. :]

    Wir haben die hinteren Kotflügel bis zum Maximum rausgezogen.
    Die Räder kommen aber trotzdem beim Belastungstest im Radhaus an.

    Im ersten Schritt denke ich würden Federwegsbegrenzer reichen, hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht? Welche sind zu empfehlen? ?(

    Wenn wieder Geld zur Verfügung steht, würde ich warscheinlich auf ein Fahrwerk zurückgreifen, geht aber momentan nicht. Kann denn auch jemand ein gpünstiges Fahrwerk empfehlen? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beschde, 22.06.2007
    beschde

    beschde Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    da wird dir ein anderes fahrwerk auch net
    viel bringen! wenniger spurplatten nehmen!

    oder damit leben das du federwegbrenze drin
    hast! ist meiner meinung nach egal welche du
    da nimmst, brauchst glaub nen durhmesser von
    21 mm

    mfg beschde
     
  4. #3 Bezeckin, 22.06.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also bei Federwegbegrenzern währe ich vorsichtig. Beim Kumpel haben wir die zum einclippen (welche von ATU) beim E10 verwendet. Als wir dann bei der DEKRA waren, und das Auto mit Sandsäcken vollgeladen haben, sind die Teile einfach rausgerutscht und das Auto saß auf dem Reifen auf. Ähnlich könnte es dir gehen, wenn du mal über ne Huckel fährst, und dann machste dir Radkasten und Reifen zur sau!
    Es soll aber auch welche geben, die du direkt fest an den Dämpfern anbringen kannst. Die sollen besser sein, kenn ich aber auch nicht. Hab ich nur mal von nem Bekannten gehört das es sowas gibt.
    Aber am besten und einfachsten währe es, wie mein Vorgänger schon geschrieben hat, die Spurplatten ne Nummer kleiner zu wählen, oder halt Felgen mit ner größeren ET... was ja aber aufs gleiche rauskommt.
     
  5. ThePit

    ThePit Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    ich hab welche von FK drin und seit dem kein schleifen mehr.

    Musst halt testen wieviel du brauchst und auch nicht mehr rein machen weil federn sollte er ja schon noch.

    Bei meinen Dämpfer können die nciht raus rutschen weil:

    manbockt den hoch klippt die dinger rein und dann kommt sone plaste über den dämpfr wenn man denn wieder runter lässt d-h- der federwegsbegrenzerklipp kann gar nicht weg weil er kein platz hat
     
  6. #5 Bezeckin, 22.06.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Aha, also ne Plaste gabs bei den vom ATU nicht dazu. Da ist aber auch kein Platz mehr gewesen, weil ja die Gummimanschette vom Dämpfer drüber kommt. Vielleicht sind die von dir aber einfach nur schmaler!?
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also Federwegbbegrenzer sind technisch absolut zum vergessen und können gefährlich sein!

    Du musst bedenken, dass du durch die starke Tieferlegung ohnehin schon weniger Einfederweg hast und dann wilst das bißchen auch noch mit Begrenzer noch kleiner machen? Das ist absolut nicht zu empfehlen!

    Nimm lieber dünner Spurplatten, das ist technisch und von der Sicherheit die bessere Lösung!
     
  8. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    da kann ich nur dem Brain zustimmen, es ist eine Lösung für lebensmüde...
    E10 ist baugleich mit E11.
    Ich hatte auch letztes Jahr 30mm Begrenzer auf der Hinterachse gehabt, Auto war dazu 30 mm tiefergelegt. Nach dem ich die Gummipuffer drauf gesteckt habe, hatte ich ein Paar mal richtig böse Überraschungen und zwar das Heck hat versetzt in der Kurve, und das bei Geschwindigkeiten um und über 100kmh.
    Als ich angefangen habe nach der Ursache zu suchen, hab bemerkt, daß die Dämpfer hinten hatten nur noch ca 15mm Restfederweg :rolleyes:....


    gruß
    marius
     
  9. #8 beschde, 22.06.2007
    beschde

    beschde Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    @ marius

    bei 15mm würde er bei mir schleifen,

    vorne wie hinten... *G*
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    das glaube ich schon :D,
    bei mir hatten die Reifen Platz genug im Radkasten, es hatte nirgendwo geschliffen, aber Problem liegt daran, daß bei so wenig Restfederweg, gehen die Dämpfer "auf Block", also gibt Null Federung und das ist auf eine hoppelige Straße nicht besonders wünschenswert..... :(
     
  12. #10 beschde, 22.06.2007
    beschde

    beschde Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    nunja, dann musst auf gescheiten straßen fahren *g*

    ja ich hab schon wenig federweg,
    musst halt bissel vorsichtig fahren,
    aber ist halt ne OPTISCHE sache!*g*
     
Thema:

federwegsbegrenzer ???

Die Seite wird geladen...

federwegsbegrenzer ??? - Ähnliche Themen

  1. Federwegsbegrenzung

    Federwegsbegrenzung: Was haltet ihr von denen, gefährlich oder problemlos? Ich fahre ein Gewindefahrwerk von K-Sport, was eig nicht sonderlich bzw extrem tief...
  2. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Hallo habe auf meinem Celica T18 neue Felgen 205/40 R17 und habe mir neue Federn gekauft, die bald ankommen müssten KAW 50/40. Habe Gestern im...
  3. Wie Federwegsbegrenzer einbauen?

    Wie Federwegsbegrenzer einbauen?: Hi! Nen Arbeitskollege von mir will sich begrenzer einbauen, nun wissen wir aber nicht ob das Federbein ausgebaut werden muss, Feder runter muss?
  4. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Hallo Leute, ich hab mal gehört das es neben den normalen Federwegsbegrenzern auch welche mit Metallummantelung gibt.... Hat jemand Erfahrung mit...
  5. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Servus mitnander. Mit meiner 30mm Spurverbreiterung und 195 Gummis an meinem E11 schleifts ein wenig am Kotflügel und Reifen. Daher wollte ich...