Federwegsbegrenzer?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von soundmaster, 07.04.2004.

  1. #1 soundmaster, 07.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Hi,ich kenn mich ja nicht wirklich aus,deshalb meine Frage: Hab heute Sommerreifen aufgezogen,(8"), jetzt stehen die Reifen an der VA leicht vor,so das die Lauffläche noch verdeckt ist,ohne SV!
    Hinten stehen sie ca 1,5cm zurück,hätte aber noch eine 25mm SV pro Seite da,wenn ich die verbaue,was kann ich dann machen,damit der Radkasten bei Schlaglöchern etc. nicht auf dem Reifen aufsitzt?Gebördelt ist schon,weil bei den Reifen vorher bin ich eben aufgesessen,aber die Kante kann ja rein theoretisch immer noch aufsitzen,ober?Vorne denk ich mir jetzt nichts,aber hinten federt er doch eher mehr ein,oder?Hilfts,wenn ich hinten so Federwegsbegrenzer über den Dämpfer schieb o.ä.?Ach jahab noch Originaldämpfer und Federb drin! Danke für Tipps!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serialkiller, 08.04.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    müsste schon klappen aber der tüv wird nicht sonderlich begeistert sein von der konstruktion und wird es dir dann auch nicht eintragen
     
  4. #3 soundmaster, 08.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Aber das geht?
    Wie geht das denn sonst,haben ja doch einige überstehende Reifen,und tiefergelegte Autos,warum sitzen die nicht auf?
    Hat ja nicht jeder ein FW drin ,oder?
     
  5. #4 Serialkiller, 08.04.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ich hab ja ein sportfahrwerk drin
     
  6. #5 soundmaster, 08.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Aber das muß doch auch ohne SFW möglich sein,oder?Hat das denn niemand??
     
  7. #6 Serialkiller, 08.04.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    du hast ja doch ne sti deiner sig nach zu urteilen. ich weiß es nicht, aber meine felgen kommen nicht so weit raus
     
  8. PPN

    PPN Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Mein Tüver haätte es mir mit den Begrenzern eingetragen, hab mich dann aber doch für bördeln entschieden-> 200€ fürs neulacken der Radläufe ;(
     
  9. #8 peter_h, 08.04.2004
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    bei mir sieht die situation mit den felgen gleich aus wie bei dir. vorne stehen sie leicht über und hinten sind sie ca. 15mm weiter drinnen.
    hatte spurverbreiterungen 2*20mm hinten ausprobiert, dann standen die felgen hinten genauso über wie vorne, das gefiehl mir nicht.

    dir hilft ein federwegsbegrenzer. wichtig ist nur dass genug restfederweg vorhanden ist (in österreich werden 25mm verlangt). aber mit einem serienfahrwerk sollte das kein problem sein.
    wenn deine felgen samt reifenkombination kein problem zum eintragen sind, dann wird eine eintragung mit spurverbreiterung auch kein problem sein, vorausgesetzt die platten haben tüv und die geforderten mindestabstände zur karosserie werden eingehalten.
     
  10. #9 soundmaster, 08.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Ok,das hört sich ja schonmal gut an!Es gibt doch verschiedene Arten von FWB,ich dachte jetzt an die aus dem D&W Katalog,die Kreise mit Loch drin,aufgetrennt,damit man die über den Dämpfer stecken kann,aber woher weiß ich,wie hoch bzw. stark die sein müssen,damit ich nicht auf dem Reifen aufsitze??
     
  11. #10 peter_h, 09.04.2004
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    ich schau mir immer die maximale einfederung an. also auto (zb hinten links) mit wagenheber in die höhe, unter reifen soviele holzbretter oder blöcke untergelegt (ich hab meistens so 15cm) bis das rad nach dem runterlassen des fahrzeugs maximal eingefedert ist. nun schaust du wieviel platz zur karosserie ist. so rund 5mm sollten mindestens bleiben (in A sind glaube ich 4mm gefordert). etwas mehr wäre nicht schlecht weil beim fahren etwas mehr dynamik herrscht und dadurch die 5mm leicht 'verbraucht' werden.
    das probierst du aus mit deinen ansteckbaren federwegsbegrenzern bis es passt.
    weiters habe ich bei mir in der nähe der garage eine strecke auf der ich sofort udn mit geringer geschwindigkeit feststellen kann obs irgendwo schleift oder streift, ist eine strassensenke mit zwei bodenwellen. wenns auf der strecke bei 50km/h nirgends streift dann passt das garantiert. so habe ich schon einige radhäuser 'angepasst' bis es ok war.
     
  12. #11 ToYoTTi, 09.04.2004
    ToYoTTi

    ToYoTTi Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    hab das problem auch
    bei mir ist zwar alles eingetragen aber trotzdem könnte es (und es ist so) bei bodenwellen udgl zu Konatakt kommen was nicht besonders erfreulich ist

    die einzige möglichkeit dabei ist wohl federwegbegrenzer zu verbaun

    aber welche nehmen
    da gibnts ja viele
    und preisunterschiede

    welche sind zu empfehlen
    welche habt ihr so drin
    auf was ollte man achten

    welche die im eingebauten zustand montiert werden können ?! - die so "Ying&Yang" förmig sind
     
  13. Gast

    Gast Guest

    wenn ihr federwegsbegrenzer braucht und ihr wollt nicht den stoßdämpfer ausbauen dann nehmt die stick its von mhw das sind meiner meinung nach die besten......

    gibts in verschiedenen größen müsst nur den durchmesser eurer kolbenstange messen

    im set sind glaub 8 stück drin mit jeweil ca 1cm dicke das müsste eigentlich für eine achse reichen....
     
  14. #13 soundmaster, 09.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Ja,genau die meinte ich auch,hat D&W im Katalog,sind 10 St., eins mit 12 ?( mm, kann man dann soviel über einen Kolben schieben,bis es passt!(in eingebautem Zustand)
    Das heißt Wagen hoch,Bretter unterlegen,wagen runter, dann sollte er ohne Begrenzer aufsitzen,oder?
    Dann dementsprechend viele unterlegen,bis ich noch 1 cm "Federweg" hätte, das Federbein aber auf dem Kolben aufsitzt ,seh ich das richtig?
     
  15. #14 weRWOlf, 09.04.2004
    weRWOlf

    weRWOlf Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch das Problem, dass ich 17 Zöller drauf habe mit 215/45 und es totz bördeln immer noch Berührungen gab. Dann haben die mir bei Toyota halt Begrenzer eingebaut.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Jörg

    Jörg Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2003
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 Carlos Sainz
    ich hab mir FWB von ATU geholt,kosten 20 euro von RAID,da sind glaub auch 10 stück drin,die kannst du im eingebauten zustand auf die Kolbenstange stecken!
     
  18. #16 soundmaster, 10.04.2004
    soundmaster

    soundmaster Guest

    Also,hab mir heute bei ATU die gleichen geholt,von Raid, 10 St a 1cm stark,musste sie natürlich gleich mal testen,und da ich nicht wusste,wieviele,hab ich auto hoch,und gleich mal 5 Stück rein!
    Auto runter,dann wollte ich mal drücken,ging nix mehr...Also alle wieder raus bis auf 2,dachte mir zwar,das wären eh zu wenig,aber hat genau gepasst ?( Sind das nicht zuwenig?
    Hab dann Auto nochmal schön weit hoch,die SV rein(reifen steht 1cm über)unter den Reifen 10 cm Holzklotz gelegt,Auto runter und wieder schön feste gedrückt,aber da ist jetzt ungefähr 1cm Platz!
    Hab dann gleich Krepp auf die Radlaufkanten geklebt,und bin mal schön über die uralte Buckelstrasse geheizt,saß laut Krepp nicht auf...Ich merk auch nix,das er irgendwie härter federt oder so,wie immer ?( Haben die eigentlich irgendwelche Nachteile?
     
Thema:

Federwegsbegrenzer?

Die Seite wird geladen...

Federwegsbegrenzer? - Ähnliche Themen

  1. Federwegsbegrenzung

    Federwegsbegrenzung: Was haltet ihr von denen, gefährlich oder problemlos? Ich fahre ein Gewindefahrwerk von K-Sport, was eig nicht sonderlich bzw extrem tief...
  2. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Hallo habe auf meinem Celica T18 neue Felgen 205/40 R17 und habe mir neue Federn gekauft, die bald ankommen müssten KAW 50/40. Habe Gestern im...
  3. Wie Federwegsbegrenzer einbauen?

    Wie Federwegsbegrenzer einbauen?: Hi! Nen Arbeitskollege von mir will sich begrenzer einbauen, nun wissen wir aber nicht ob das Federbein ausgebaut werden muss, Feder runter muss?
  4. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Hallo Leute, ich hab mal gehört das es neben den normalen Federwegsbegrenzern auch welche mit Metallummantelung gibt.... Hat jemand Erfahrung mit...
  5. Federwegsbegrenzer

    Federwegsbegrenzer: Servus mitnander. Mit meiner 30mm Spurverbreiterung und 195 Gummis an meinem E11 schleifts ein wenig am Kotflügel und Reifen. Daher wollte ich...