Federn kaputt, einige Fragen zum Austausch, UPDATE: Beweisfotos inside!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Kulitcz, 31.03.2009.

  1. #1 Kulitcz, 31.03.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo zusammen!

    Heute beim Waschen und Putzen hab ich mal nach dem Fahrwerk meiner Rolla geschaut und wäre fast nach hinten übergekippt, aber seht selbst:

    --- neue Bilder siehe weiter unten! ---

    Das sieht nicht gesund aus, oder? Ich wundere mich, dass er hinten (die beiden hinteren Federbeine sind oben zu sehen) nicht schon 2 Etagen tiefer liegt :D.

    Der Grund, warum ich da mal nachgeschaut habe ist, dass der Wagen im April zum Tüv muss. Ich denke mal, DAMIT bekomm ich die Plaketten wohl nicht, oder?

    Also muss nun relativ zeitnah Ersatz her. Auf den Bildern sind Vogtland-Federn - 40 mm zu sehen. Da ich mich an die Tieferlegung in den letzten 7 Jahren gewöhnt habe, möchte ich auch gerne wieder Tieferlegungs-Federn einbauen. Komplettes Fahrwerk steht aus finanziellen Gründen leider nicht zur Debatte :(.

    Die Frage ist nun, was für Federn die Jetzigen ersetzen sollen. Prinzipiell würde ich auch wieder Federn von Vogtland nehmen, war bisher sehr zufrieden mit ihnen :]. Habe auch schonmal nach Angeboten gesucht, Vogtland-Federsatz mit -35mm wäre für ca. 140,- zu haben. Wie sieht denn das mit der Eintragung aus? Ich habe ja schon entsprechende Einträge im Fahrzeugschein, müsste ich die neuen dann nochmal komplett abnehmen lassen und würde einen neuen Schein bekommen? Oder könnte man das als Reparatur laufen lassen ohne irgendwas ändern zu müssen (außer die neuen Papiere mitführen)?

    Bei meiner Recherche bin ich auch auf Federn anderer Hersteller gestoßen, von denen ich allerdings nicht so die Ahnung in Bezug auf Verarbeitung und Qualität habe. Vielleicht kann jemand von euch ja mal was dazu sagen. Gefunden habe ich noch folgende Sätze:

    - H&R 30/30
    - AP 40/30
    - Eibach ProKit 30/30

    Die AP-Federn sind ausserdem interessant, weil die Hinterachse dann nur 30 mm runterkommen würde und so vielleicht der optische "Hängearsch" des E11 etwas kaschiert werden könnte. Auch vom Preis her sind diese Federn nicht zu verachten. Ich bin mir aber bewusst, dass günstig auch billig heißen kann. Die H&R und Eibach sind natürlich etwas teurer, aber ich erwarte von diesen Marken etwas mehr Qualität.

    Also, wer kann mir Tipps zu den Federn geben? Was habt ihr so verbaut? Wie sind eure Erfahrungen? Gibt es vielleicht noch Alternativen? Welche Bezugsquellen könnt ihr empfehlen (es muss ja nicht immer ebay sein;) )?

    MfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starmotion, 31.03.2009
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    wtf!!!!? 8o
     
  4. #3 Kulitcz, 31.03.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    ... das hab ich mir auch gedacht....

    Also, hat jemand Vorschläge?
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du bereits Vogtland Federn eingetragen hast, ist es natürlich am einfachsten wieder Vogtland Federn einzubauen, da diese nicht mehr abgenommen werden müssen. Wenn du andere Federn einbauen lässt must die wieder abnehmen lassen.

    Aber ein Dämpfertausch wäre sicher auch angebracht. Wieviele km sind die schon eingebaut? Schauen auch schon ziemlich mitgenommen aus.

    Wenn nicht so viel Geld da ist, würde ich zumindest die HA Dämpfer machen, die sind für die Fahrsicherheit noch wichtiger als die vorderen.

    Soweich ich weiß gibts den Kayaba Ultra SR, der ist für eine Tieferlegung ausgelegt und sollte ca. 100 Euro pro Stück kosten.
     
  6. #5 buck2203, 31.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    wenn du mit den jetzigen verbauten federn zufrieden warst, dann würde ich die auch wieder einbauen. ist am einfachsten und kostengünstig obendrein, da keine erneute abnahme nötig ist.

    man kann übrigens auch beim händler direkt nachfragen und z.b. nur 2 neue federn bestellen. kommt noch günstiger. geht bei h&r jedenfalls so.
     
  7. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ehrlich gesagt - krass... Ob ich nochmal auf die Qualität bauen würde, wüsste ich jetzt nicht direkt :)
     
  8. #7 buck2203, 31.03.2009
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    wer weiß was er damit gemacht hat :D
     
  9. #8 EngineTS, 31.03.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Das ist ja mies aus, aber für mich sieht das aus, als wären da 2 Federn drinne auch wenn das komisch klingt weil die eine ist Rot und das andere ist Schwarz...

    Ich hab Eibach und bin bisher zufrieden, Corollamark mit seinem E11 G6 hat auch Eibach und ist auch Happy
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ja, habe mir auch gedacht, dass das irgendwie komisch aussieht. Ein paar bessere Fotos wären interessant. Vor allem ist der untere, lose Teil ja auch viel dicker als die Feder.
     
  11. #10 Bender-1729, 31.03.2009
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ja, hab ich mir auch gedacht, als ich das 2006 auch hatte ... Bei mir waren es Eibach Federn, die sich das Ganze "nur" 10 Jahre und ca. 130.000 km angesehen haben. ;)

    Ich hab jetzt H&R 30/30er Ferdern. Kann ich eigentlich nur empfehlen. Fahren sich gut.
     
  12. #11 MichBeck, 31.03.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ähm ja, also aufgrund der Bilder wär ich definitiv NICHT zufrieden mit den Vogtland Federn! ;)

    Meine Eibach sehen nicht annähernd so aus und haben vermutlich grad doppelt soviel gelaufen...die Konstruktion auf den Bidlern ist allerdings rätselhaft :gruebel
     
  13. #12 EngineTS, 31.03.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Wie gesagt ich finde das es total komisch aussieht...
    Hast du mal ein Foto von der anderen Seite ?
     
  14. #13 Kulitcz, 31.03.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Danke schonmal für die Statements :]

    @Brain: Die Frage ist nur, ob das so problemlos geht. Wie auf den Bildern zu sehen, sind die jetzigen Federn rot, und alle aktuellen Angebote zeigen pinke Federn. Da drängt sich mir der Verdacht auf, dass Vogtland mittlerweile neue Versionen auf dem Markt hat und dass da dann auch andere Nummern und so drauf stehen. Wenn die dann nicht zu den Eintragungen im Schein passen, hab ich wieder gelitten und komm um eine §19 nicht herum :( Die Dämpfer auszutauschen kam mir auch schon in den Sinn, ich habe aber mal den Schaukeltest gemacht und konnte keine Beeinträchtigung feststellen. Auch im Fahrbetrieb ist mir noch nichts aufgefallen, was auf einen Defekt schließen lässt.

    @buck: Das wäre natürlich am Besten, wenn ich nur hinten wechseln könnte. Und auch wenn das auf den Bilder so aussieht, ich habe nichts unanständiges mit dem Fahrwerk angestellt :D.

    @Engine: Das kommt mir auch fast so vor. Nur: warum sollte man die Serienfedern abflexen und die neuen in die Mitte von den alten montieren? Sind die originalen Federn mit der Aufhängung fest verbunden? Kann doch eigentlich gar nicht, oder?

    @Bender: Ich habe den Wagen bereits tiefergelegt gekauft, das war 2001, also vor 8 Jahren. Wann die Tieferlegung erfolgt ist, kann ich so jetzt nicht sagen, steht aber in den Papieren. KM-Stand ist zur Zeit 163000 km. Ich mache morgen nochmal etwas bessere Fotos mit der Digicam, hatte vorhin nur das Handy zur Hand.

    Okay, also H&R sowie Eibach kann man also nehmen. Hat jemand jetzt vielleicht noch eine Bezugsquelle für mich? Oder bekomme ich solche Teile auch hier vor Ort im Teilehandel?

    MfG, Kulitcz
     
  15. #14 jdm_e10, 01.04.2009
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    RE: Federn kaputt, einige Fragen zum Austausch, Hilfe!

    also das untere ist ziemlich sicher ne originale feder (sieht zumindest so aus).. oder das was noch davon übrig ist..sieht irgendwie so aus als würde die andere feder auf dem teil aufliegen :rolleyes:
     
  16. #15 Kulitcz, 01.04.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Neue Pics!

    So, wie versprochen hier nun die besseren Bilder.

    Fahrerseite

    von vorn:

    [​IMG]

    von rechts:
    [​IMG]

    von links:
    [​IMG]

    oberer Teil:
    [​IMG]

    Detail Zustand:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Beifahrerseite

    von vorn:
    [​IMG]

    von rechts:
    [​IMG]

    von links:
    [​IMG]

    oberer Teil:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Detail Zustand:
    [​IMG]

    Ich hoffe, auf diesen Bildern ist etwas mehr zu erkennen. Auf der Beifahrerseite ist die Staubschutzmanschette beim Anfassen zerbröselt, die müssen also (auch auf der anderen Seite) definitiv ersetzt werden. Es scheint wirklich so, als dass ein Stück der Serienfedern im Federbein verblieben ist und fröhlich vor sich hingammelt :(.

    Nun seid ihr dran. Was sollte ich alles tun?

    MfG, Kulitcz
     
  17. #16 Speedfreak, 01.04.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Wer hat dir das denn eingebaut? 8o
     
  18. #17 Kulitcz, 01.04.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Soweit ich weiß, hat den Wagen vor mir die Frau eines Mitarbeiters des Autohauses, wo ich ihn erworben habe, gefahren und dort wurden wohl auch die Federn eingebaut. Aber mit Sicherheit kann ich es nicht sagen :(
     
  19. #18 Speedfreak, 01.04.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    weil das sieht wirklich so aus als ob da auch noch Reste von den original Federn drin sind :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mobylette, 01.04.2009
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Die Federn haben an den unteren Wicklungen Kunststoff-Auflagen. Das ist das was man hier sieht.
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    :] Ja, auf diesen Fotos sieht man das nun ganz gut.

    Wenn Vogtland wirklich die Nummer geändert hat, bleibt dir eine erneute Abnahme nicht erspart, also kannst wirklich gleich zu Eibach oder H&R greifen.

    Eibach sind etwas weicher.
     
Thema:

Federn kaputt, einige Fragen zum Austausch, UPDATE: Beweisfotos inside!

Die Seite wird geladen...

Federn kaputt, einige Fragen zum Austausch, UPDATE: Beweisfotos inside! - Ähnliche Themen

  1. Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi

    Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi: Hi! Ich biete hier einen, natürlich, neuen und original verpackten, Lizenz Schlüssel für ein Karten Update vom Toyota Touch & Go 1...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...