Faustsattelbremse???

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Bezeckin, 28.10.2007.

  1. #1 Bezeckin, 28.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    weiß einer von euch, ab wann die Faustsattelbremse eingeführt wurde.

    Und noch was: ab wann wurden denn die Handbremsen mit der Scheibe verwendet. Weil "früher" (ich weiß, auch teilweise heute noch) gabs doch noch ne zusätzliche Trommelbremse.

    Kann man das vielleicht sogar irgend wo im Netz nachlesen, Fahrzeugtypspezifisch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CelicaAA63, 29.10.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    dürfte so ab anfang der 80ziger sein.mein ascona b war bj.78 und hatte trommel.div.mercedes modelle ab 80zig hatten dann die kombi bremse (scheibe und ne trommel für handbremse) und mein aa63 bj.84 hatte dann schon die einheitliche betriebs/festellbremse
     
  4. #3 Bezeckin, 29.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Also sollte doch bei den meisten Fahrzugen heute keine Kombibremse mehr existieren (also Scheibe mit integrierter Trommel).

    Aber wiederrum bilde ich mir ein, das bei nem Corolla E11 oder E12 gelesen zu haben.
     
  5. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Warum soll es das nichtmehr geben? Opel verbaut die Bremse meines wissens noch so, einige andere Hersteller sicherlich auch.
     
  6. #5 Bezeckin, 30.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich denke mal, dass die teurer und aufwendiger ist, als ne Faustsattelbremse. Die Festsattelbremsen gehen natürlich genauso gut.
     
  7. #6 TheDriver, 30.10.2007
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Das mit Aussen Scheibe und innen Trommel ist eigentlich nur an der Hinterachse zu finden, die Scheibenbremse für die "Fahrbremse" und die Trommel für die Feststellbremse... gibt auch Hersteller die auch die Scheibe für die Feststellbremse verwenden, bei denen wird dann der Belag über einen Hebel der mit dem Handbremsseil verbunden ist betätigt... Der reisst allerdings auchmal ab...

    Ich persönlich finde eigentlich die Kombibremse ganz gut... die Trommel nur für die Feststellbremse, hält ewig, einfach ab und zu mal nachstellen und gut ist, und bei der Scheibe je nach bedarf scheibe und Beläge wechseln, schnell und einfach ohne gefummel...
     
  8. #7 Bezeckin, 30.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Gibts da auch irgendwo ne Seite wo das für alle Autos steht? Bestimmt nicht.

    Oder kann man das einfach erkennen. Konkret gehts darum, wenn mich einer Fragt, bei dem ich nicht selber nachgucken kann. Also so dass es auch wirklich nen Leihe erkennt, ohne das er da viel machen muss.
     
  9. #8 TheDriver, 30.10.2007
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    naja... was heisst viel machen? wenn man den reifen abmacht und nen blick aufs Handbremsseil werfen kann sollte man sehen obs in die Trommel oder an den Bremssattel läuft.
    Ob derjenige/diejenige Allerdings in der Lage ist das Handbremsseil als solches zu identifizieren ist wieder ne andere geschichte :D
     
  10. #9 TheDarkOne, 30.10.2007
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    du hattest doch mal angegeben das du nen golf2 gefahren hast??? :D

    das mit der kombibremse hab ich bis jetzt nur bei nem etwas älteren VW LT gesehen! vorher kannte ich das auch noch nicht!
     
  11. #10 TheDriver, 30.10.2007
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    jopp... den Golf fahr ich auch noch, wenigstens übern Winter, dafür reicht der noch :D

    Also Kombibremsen sind eigentlich schon weit verbreitet... meine T18 hat das und auch viele andere
     
  12. reisi

    reisi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    die Kombibremse wir auch bei aktuellen Mercedes Modellen verwendet -und mein CV, Baujahr 2007 hat auch eine :]
     
  13. #12 Bezeckin, 30.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Echt, sehr interessant.

    @ TheDriver

    eineige meiner Bekannten wissen noch nicht mal wies Rad abgeht :rolleyes: , da wirds mit dem Handbremsseil essig werden. :D
     
  14. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Die Kombibremse ist Wartungs- und Verschleißtechnisch aber auch die bessere Lösung.

    Ne Seite, auf der alle Typen aufgelistet sind gibt es nicht, die einzige Chance, sowas zu finden, wäre son Bestellprogramm bei den Freien Zulieferern. die haben da ne Komplettübersicht. Zumal du ja auch bei einem Modell schon unterschiedliche Varianten haben kannst.
     
  15. #14 CelicaAA63, 31.10.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    genau.die anderen gammeln gerne fest und dann kannste den ganzen sattel überholen oder neu kaufen.und die kosten.für meinen honda wollen die 350€ haben
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Eric Draven, 31.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hallo..
    Also die erste mir bekannte Kombibremse hinten
    (Festsattelbremse mit 2 Kolben,Feststellbremse in der Scheibe)
    ist bei Mecedes Benz in der /8 Baureihe eingeführt worden...

    Vor 1980 wurden überwiegend Festsattelbremsen verbaut
    (An der Vorderachse) mit 2 Oder 4 Kolben pro Seite...
    Teilweise sogar innen am Getriebe um die ungefederten Massen
    klein zu halten(Alfa Sud,Jaguar)...

    VW fing mit dem Golf 1 an vorne Schwimmsattelbremsen zu
    verbauen,weil sie billiger in der Herrstellung sind...

    Die von Dir angesprochene Bemse:
    Scheibenbremse mit Handbremse in der Zange zusammen ist
    glaube ich sogar ein ATE Patent...
    Macht im Alter häufig ärger weil der Kolben beim lösen
    der Handbremse nicht zurückgeht...
    Vorsicht beim Rückstellen des Kolbens....nicht Dücken sondern
    drehen...
     
  18. #16 Bezeckin, 31.10.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfreichen Antworten.
     
Thema:

Faustsattelbremse???