Farbwechsel - beste Mögichkeit?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lia3012, 18.10.2013.

  1. #1 Lia3012, 18.10.2013
    Lia3012

    Lia3012 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 Bj. 2003
    Guten Abend zusammen!

    Nachdem ich mit der Idee des folierens kräftig uf die Nase geflogen bin,
    darf ich den Misst vo dem ersten Frost wieder runter fummeln.
    Nur hasse ich dieses Blau bei meinem E12 und will es am liebsten gar nicht sehen.
    Also muss ein farbwechsel her.

    Die beste Möglichkeit ist mit Sicherheit das Lackieren, nur kann ich mir das momentan nicht wirklich leisten es sei denn einer macht mir ein Angebot was nicht höher wie 1500€ ist. Also Aussichtslos!
    Es gibt ja mittlererweile auch noch andere Möglicheiten wie Plasti Dip oder halt ein vernünftiger Folierer. Von so Hinterhofgeschichten habe ich ja leider lernen müssen.
    Eine gescheite Folierung kostet auch zwischen 1200 und 1600 € je nach Firma.
    Also bin ich heute zu einer Firma gefahren die ganze Autos mit Plasti Dip macht.
    Die wollen fürs ganze Auto 750€ solange es eine Standardfarbe ist.

    Für mich die eine Lösung für die nächsten 5 Jahre sucht, stellt sich nun die Frage was und wie ist für mich die bessere Lösung?
    Hat jemand mit diesem Plasti Dip auf dem ganzen Fahrzeug Erfahrung gemacht?
    Oder einen Lackierer im Ruhrgebiet der günstiger als andere Lackiert?
    Ich möchte das ganze nicht so billig es geht nur versuche ich grade eine Lösung zu finden,
    die sich eine Azubine leisten kann.

    Die Farbfrage stellt sich mir momentan auch noch, was passt zum E12?
    Mit dem Orange was inzwischen Biene Maja gelb geworden ist, sieht das ganze schon schrecklich aus...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.083
    Zustimmungen:
    111
    :D:D:D


    rüberkopiert aus einem deiner anderen threats:

    lass den wagen wie er ist. ;)
     
  4. #3 Lia3012, 18.10.2013
    Lia3012

    Lia3012 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 Bj. 2003
    So lassen geht schlecht :D.
    Die Sch***** Folie löst sich überall und der Wagen sieht einfach nur mies aus!
    Also tun muss ich was und wenn ich den mist nur runter knibbel und den Wagen zum Polieren bringe.
     
  5. #4 Cybexx, 18.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2013
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.083
    Zustimmungen:
    111
    ich meine, lass den wagen blau...


    genau: runter mit dem mist, und dann den lack aufbereiten.
     
  6. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    ist es das dunkle oder helle E12 Blau? Falls es das helle ist, auf jeden Fall so lassen. Für mich die schönste Toyota Farbe aus der Neuzeit (<2000).

    Folieren habe ich auch hinter mir, nie mehr. Das Geld hätte man besser in eine ordentliche Lackierung gesteckt. Nun ja, man lehrnt immer wieder dazu.
     
  7. #6 Celica459, 25.10.2013
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Lackieren für 1500€ gleicht wahrscheinlich eher einer Farbdusche.

    Wenn alles gut gemacht wird, also die Zu lackierenden Teile alle abgebaut werden und dann professionell geschliffen gefüllert und dann in 2SchichtLack lackiert werden musst du mit min 2500 rechnen. Ohne neuteile die beim Auseinanderbauen fällig sind.

    Willst du aber alles dranlassen und dein Auto nur kurz mit Farbe Duschen klappt das ab 2000€.

    Danach hat man aber Übergänge an Dichtungen etc weil die zuruckgeklebt werden müssen und das ganze sieht sehr bescheiden aus.
     
  8. #7 e10düser, 25.10.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Hab im GT86-Forum gelesen, dass sich das Plasti-Dip teilweise auf den Lack drunter abfärbt.
    Bei nem Spiegel könnte man sowas probieren, aber das ganze Auto?
    Im schlimmsten Fall gefällt es dir wieder nicht, du entfernst es wieder, und der komplette Lack drunter ist komplett versaut.

    Entweder so lassen (wo ich zu tendieren würde), oder vom Fachmann folieren lassen ;)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    mach die Folie runter und bring ihn im Frühjahr zum Aufbereiter.
    Das Geld was du in's folieren gesteckt hast hätte dich sicher schon ein gutes Stück näher zu einer neuen Lackierung gebracht.
    Ich hab zwar keine Erfahrung was komplette Plastidip-Folierung angeht, hab aber schon mehrfach gehört, dass man schnell Macken und Risse drin hat. Also 5 Jahre wage ich mal zu behaupten hält das sicher nicht.

    Vielleicht wäre eine Teil-Folierung oder Lackierung etwas damit du dich mit der Optik deines E12 besser anfreunden kannst. Bspw. nur Haube und Dach (evtl. Heckklappe) ordentlich folieren oder lackieren lassen.
    Evtl. auch mit Decals oder so arbeiten.
     
  11. #9 Lia3012, 02.11.2013
    Lia3012

    Lia3012 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 Bj. 2003
    Danke erstmal für die ganzen Antoworten, hab as gar nicht mitbekommen das hier noch jemand rein
    geschrieben hat.
    Habe mir die letzten Tage gedanken gemacht, und mich definitiv gegen Plati Dip und ''Farbdusche''
    entschieden. Nächste Woche Freitag hab ich einen Termin bei einem Profssionellem Folierer und lasse mich mal dort beraten. Motorhaube, Heckklappe und Dach habe ich ja bereits foliert und das hält auch noch Boombenfest, da muss ich also nichts dran machen. Mal sehen was dabei raus kommt. Sonst fahre ich einfach zum Aufbereiter.
     
Thema:

Farbwechsel - beste Mögichkeit?

Die Seite wird geladen...

Farbwechsel - beste Mögichkeit? - Ähnliche Themen

  1. Best of Sascha (LKW-Fahrer)

    Best of Sascha (LKW-Fahrer): [MEDIA] Einfach zu geil :D:D:D Total entspannend irgendwie
  2. Was ist der Beste Tuningmotor bzw. Motor für Swaps

    Was ist der Beste Tuningmotor bzw. Motor für Swaps: Moin, das hat keinen bestimmten grund das ich das frage nur es schwirrt mir schon seit nen Paar tagen im Kopf rum. Was wohl der Beste Motor ist...
  3. Beste Fan-Seite und leidenschaftlichster Fan Deutschlands gesucht

    Beste Fan-Seite und leidenschaftlichster Fan Deutschlands gesucht: Mit Leib und Seele Toyota Beste Fan-Seite und leidenschaftlichster Fan Deutschlands auf Facebook gesucht Köln, 22.05.15 Toyota sucht seine...
  4. Die 1000 besten Autohändler Deutschlands

    Die 1000 besten Autohändler Deutschlands: http://www.frankengarage.de/pdf/2015-03_AutoBild-Bester-Autohaendler.pdf
  5. beste sixt werbung

    beste sixt werbung: <iframe width="500" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/l7uZybNopPg?wmode=opaque" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>