Fahrwerksgeräusche bei T19U

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lolli-Olli, 27.04.2002.

  1. #1 Lolli-Olli, 27.04.2002
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    In letzter Zeit ist mir aufgefallen, daß meine Carina E<br />beim einfedern (bei größeren Fahrbahnunebenheiten, Bodenwellen<br />oder z.B. manchen Temposchwellen, aber auch bei Einfahrten, wenn <br />der Bordstein nicht vollständig abgesenkt ist) Geräusche von sich<br />gibt. Es ist so ein Mischung aus Quitschen und Knarzen und kommt <br />irgendwo von unten (nicht aus dem Innenraum), ich glaube von hinten.

    Was kann das sein?

    Gruß<br />Olaf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 27.04.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Bei der E10 sind das meistens die Querstabilisatorengummis, vorn und/oder hinten. Wird bei der Carina bestimmt nicht anders sein.
     
  4. #3 Holsatica, 27.04.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Beim Carina sind manchmal die Stabigummis (meist hinten)ausgeschlagen.Das passiert ab 100tKm.Wenn man ne unebene Strasse fährt,hört man dann von hinten ein Poltern.

    Bei meinem Carina macht auch irgendetwas komische Geräusche,die aber nicht vom Stabi kommen,sondern vermutlich vom Stossdämpfer.Tauschen tu ich aber nix,weil is teuer und so sehr nervt es dann doch nicht.
     
  5. #4 Lolli-Olli, 28.04.2002
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ein Poltern/Klackern ist das eigentlich nicht.<br />Es quietscht eher, wenn man über größere<br />Unebenheiten fährt.

    Was könnte es denn aus den Stabilisatorengummis<br />noch sein?

    Olaf
     
  6. #5 MontyBurns, 28.04.2002
    MontyBurns

    MontyBurns Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    probiers mal ganz primitiv:<br />kofferaumdeckel auf, auf die zwei gummipuffer wo der deckel aufliegt beidseitig (am deckel und an der karosserie) etwas fett drauf, dann ists vielleicht weg.<br />hat damals bei meinem ae10 geholfen. da hat sich die karosserie bei bodenunebenheiten (zwar gering, aber ausreichend) verzogen, dass sich der deckel auf eben diesen gummidingern bewegt hat, und das hat dann so grässlich gequietscht.

    <br />nette grüsse, monty
     
  7. #6 Zebulon, 28.04.2002
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Evtl. die Stabilisatorhebel...?<br />Damit gab's mal Probleme und bei mir wurden die alle noch in der Garantiezeit kostenlos getauscht, eben wegen solcher Geräusche.<br />Gruß<br />Zebulon
     
  8. #7 carthum, 28.04.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Stabigummis schon draußen hast, kannst Du auch gleich neue einbauen. Kostenpunkt ca. 5 € pro Stück.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Du kannst auch mal probieren die Stabilisatorgummis rausnehmen und ein wenig einfetten. Vielleicht hilft das
     
  10. #9 RinaMat, 30.04.2002
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Quietschen ist normalerweise der Auflage-/Führungsgummi der Heckklappe.<br />Knarzen/Poltern ist normalerweise ein verhärteter Stabigummi oder aber ausgeschlagene Stabi-Gelenke.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Lolli-Olli, 01.05.2002
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für eure Antworten. Wenn ich mal Zeit habe, werde ich mir<br />mal die Heckklappe ansehen, vielleicht ist es ja nur das.

    Gruß<br />Olaf
     
  13. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Also bei mir waren es definitiv die Stabbis...<br />Jetzt ist wieder Ruhe! :D
     
Thema:

Fahrwerksgeräusche bei T19U

Die Seite wird geladen...

Fahrwerksgeräusche bei T19U - Ähnliche Themen

  1. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...
  2. Diverse Teile vom E9 LB / der Carina T19U 1.8l

    Diverse Teile vom E9 LB / der Carina T19U 1.8l: Hallo! Da ich im Keller derzeit etwas Ordnung schaffe, sind folgende Teile "über": 1x Fensterdichtung Fahrerseite vom Corolla E9 Liftback. [IMG]...
  3. Wischwasserbehälter T19U

    Wischwasserbehälter T19U: Moin Leude! Falls jemand durch Zufall einen Wischwasserbehälter für einen Carina E T19 bzw. T19U zuviel hat habe ich Interesse! Da ich nicht...
  4. Schmutzfänger für Carina e T19U

    Schmutzfänger für Carina e T19U: Hallo, ich habe einen 96er Carina e Kombi und suche originale Schmutzfänger. Wer solche zufällig hat und die verkaufen möchte, bitte melden....
  5. Suche dringend Carina T19U Kombi /Spacewaggon Türleiste hinten rechts.

    Suche dringend Carina T19U Kombi /Spacewaggon Türleiste hinten rechts.: Hallo Gemeinde! Nach einer Unfallreparatur fehlt mir für meine süße Carina E Kombi Bj. 1996 noch die Steck/Klebeleiste für die rechte Hintertür....