Fahrwerkgummis austauschen auf Kunststoff

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Joghurt 16V, 27.01.2006.

  1. #1 Joghurt 16V, 27.01.2006
    Joghurt 16V

    Joghurt 16V Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute euer guter Rat ist gefragt.
    Hat jemand schon Erfahrung gemacht Fahrwerkgummis auszutauschen auf Kunststoffteile. Ich suche verzweifelt für meinen AE82 harte Fahrwerkgummis in schwarz. Es gibt nichts mehr für den AE82 oder nur Einzelteile.:( :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Burnmax, 27.01.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
  4. muc

    muc Guest

    Noch hab ich keinen Erfahrungen damit, aber bald... ;) Die TRD Buchsen für´s Fahrwerk vom W3 sind schon bestellt. 8)

    Bin ja mal gespannt, wie gut der Austausch von statten geht. Wenn da jemand Tipps dazu gben kann, wäre ich sehr dankbar.
     
  5. #4 Burnmax, 27.01.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Fahrwerksbuchsen sind eines der am meisten beanspruchten Teile eines Fahrzeugs. Sie müssen einer enormen Belastung stand halten und dies in den meisten Fällen sogar ohne Wartung und Schmierung.

    Das Material, aus denen sie hergestellt werden, ist ein Gummiverbundstoff, welcher auch natürliche Komponenten hat, die mit der Zeit altern. Somit wird er mit der Zeit weicher und kann den auf ihn wirkenden Kräften immer weniger stand halten. Dadurch können sich die Fahrwerkskomponenten immer mehr gegeneinander bewegen.

    Diese Effekte verursachen einen erhöhten Reifenverschleiss, Instabilität des Fahrzeugs beim Bremsen und ein schlechteres Handling.

    Aber auch Neuwagen können von den Vorteilen von Polyurethan Fahrwerksbuchsen profitieren, da ihre überlegenen Materialeigenschaften eine viel größere Fahrwerksstabilität bietet, als es normale Gummikomponenten jemals könnten.

    Durch technologische Verbesserungen des Materials konnte man das allgemeine Problem, einen Anstieg der Fahrgeräusche, härterer Buchsen beseitigen. Polyurethan Fahrwerksbuchsen sind um 25-30 Prozent steifer, als neue Gummibuchsen und haben dabei exakt dieselbe Lärmdämpfung der Fahrgeräusche.
     
  6. muc

    muc Guest

    Super... genau das wollte ich nicht wissen! ;) Ausserdem gehe ich davon aus, daß die TRD Teile schon taugen. Btw. wo hast das abgeschrieben?

    Also wenn jemand da ist, der den Austausch schon mal gemacht hat; um nützliche Tipps wäre ich echt dankbar, muß ja nicht sein, daß man vermeidbare Fehler macht...


    Btw. hier gibt es zumindest für den AE86 die Buchsen: www.powerflex.co.uk bin mit den alten Typen alles andere als vertraut, würde mich aber nicht wundern, wenn da ein vieles auch für andere verwendbar ist...
     
  7. #6 Burnmax, 27.01.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Siehe den link, den ich weiter oben gepostet habe!
     
  8. kid

    kid Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86 20v GruppeH; Simca Rally2; Golf 5; RAV4
    ist auf jeden fall zu empfehlen. hat aufm Hockenheimring aufm evo7 gute 20Sec gebracht... aber viel spass beim g :rolleyes:ewindenachschneiden... :rolleyes:
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Fensport scheint für sehr viele Toyotas solche PU-Lager zu haben, sogar für den E11.
     
  10. #9 Joghurt 16V, 28.01.2006
    Joghurt 16V

    Joghurt 16V Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0

    Warte auf Antwort,habe ihm gleich eine email geschrieben.

    Die Seite Fensport funktioniert nicht mehr richtig.
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Bei mir schon.
     
  12. #11 Joghurt 16V, 28.01.2006
    Joghurt 16V

    Joghurt 16V Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ich lade die Seite,Drücke Products,dann Parts,dann AE82 da steht not found.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
  15. #13 Joghurt 16V, 28.01.2006
    Joghurt 16V

    Joghurt 16V Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Fahrwerkgummis austauschen auf Kunststoff

Die Seite wird geladen...

Fahrwerkgummis austauschen auf Kunststoff - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  3. anlasser yaris austauschen

    anlasser yaris austauschen: Hallo zusammen, ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Pkw bzw. Reperaturen an diesen. Leider ist bei meinem Toyota Yaris (KSP9...) der...
  4. Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu

    Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu: Moin! Ich habe hier noch ein JDM Teil liegen, das ich nicht mehr benötige! Und zwar einen originalen TRD Sportluftfilter für den Austausch des...
  5. Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi

    Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi: Hallo, hat schonmal jemand den Fahrersitz seines Avensis T25 Kombi ausgebaut ? Wenn ja, was gibt es zu beachten? Unser Avensis ist Baujahr 2004....