Fahrwerk für den Ring

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von E11Nordschleife, 25.08.2013.

  1. #1 E11Nordschleife, 25.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    Hallo zusammen,

    Wollte die Tourifahrer unter euch mal fragen welches Fahrwerk ihr auf dem Ring fahrt. Gewinde oder Sport-Fahrwerk und wie tief habt ihr euer Fahrzeug damit gelegt und welche einstellungen empfehlt ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 27.08.2013
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Corolla E9 - 45er Federn mit harten Gasdaempfern. Koni ist mit unter schon sehr hart. Besonders wenns auch mal etwas richtung Courpe laufen darf. Karussell laesst sich so immer noch sehr gut fahren.

    GT86 - noch Serie aber bald mit Eibach.... ZU tief und hart ist auf der Nordschleife nicht besonders gut.
     
  4. #3 *Camouflage*, 27.08.2013
    *Camouflage*

    *Camouflage* Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS300,AE101 low & slow
    Kann Dennis auch nur zustimmen.
    Ein gut abgestimmtes Gewinde ist mit Sicherheit die beste Wahl.
    Wenn man aber nur etwas schneller fahren möchte und vor allem nicht viel investieren dann tun es auch nur Dämpfer und Federn z.B Eibach Federn mit KYB Dämpfern.
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also wenns nur zum Spass sein soll, reicht ein normales Fahrwerk locker aus.

    Gute Federn, empfehle hier Eibach und ein dazu passender gutes Dampfer. Der Dampfer ist sehr wichtig.
    Ich glaube Kayaba hat den AGX und evtl. den Ultra SR im Programm. Wenn es den Ultra SR gibt wuerde ich den nehmen, wenn nicht reicht der AGX auch.
    Bilstein und vor allem Koni halte ich persoenlich fuer zweite Wahl weil deren Low-Speed Dampfung (vor allem Koni) zu schwach ist. Das fuehrt du verstarkter Karosserie bewegung und somit nicht optimal auf der Nordschleife.
     
  6. #5 e10düser, 28.08.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Die Frage ist doch auch, wieviele Runde "E11Nordschleife" schon auf dem Ring zurückgelegt hat.

    Bei 5-10 (wie bei mir) reicht etwas einfaches aus, da gehts doch noch länger darum, die Strecke richtig kennen zu lernen.

    Erst wenn es über 100 Runden sind, und es richtig professionell wird, würde ich ein komplett einstellbares Gewindefahrwerk empfehlen.
    Vorher macht das doch kaum einen Unterschied.
     
  7. #6 E11Nordschleife, 28.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    erstmal danke für die gnazen antworten. e10düser hat es schon richtig erfasst. hätte ich auch dazu schreiben sollen, es geht erstmal darum die strecke kennen zu lernen. ich komme aktuell auf 4 1/4 runden.

    mein interesse liegt aktuel auf diesem vogtland sportfahwerk http://www.sportfahrwerk-billiger.d...Toyota-Corolla-Typ-E11-/index_45802_4680.html

    kennt das jemand und kann mir da was zu erzählen?

    als weitere umbauten waren nur ein satz anderer reifen, vieleicht toyo proxes oder sowas und ein anderer fahrersitz geplant.
     
  8. #7 e10düser, 28.08.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Haha, hab gerade auch so ein Vogtland-Fahrwerk in meinen E10 eingebaut :D

    Kann dazu nur sagen, dass es gegenüber der Serie etwas straffer ist, und die Seitenneigung stark reduziert ist - fährt sich insgesamt wesentlich angenehmer.

    Bin aber nur 100 km bisher gefahren, daher kann ich noch nicht viel weiteres dazu sagen...
    Habs Auto mit meinem Bruder getauscht, damit er mit gebrochenem Arm zur Not ein Auto hat (mein E10 hat Automatik)
     
  9. #8 Redfire, 28.08.2013
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    1/4 Runde??? ?(

    Denke mal das man davon ausgehen konnte das er nicht sooo viele runter hat sonst kann man ja von seinem Popometer ausgehen und nicht von den Erfahrungen von anderen gleichgesinnten :D
     
  10. #9 E11Nordschleife, 28.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    ja die 1/4 runde war mein insgesamt zweiter versuch da zu fahren mit meinem ersten e11... dieser endete aber etwas unsanft im schwedenkreuz nach 5km in der leitplanke mit einem totalschaden... sowohl beim auto als auch bei mir... danach hatte ich erstmal die schnauze voll vom fahren doch das fieber hat mich wieder gepackt und ich hatte die gelegenheit einen suzuki swift von rent 4 ring für drei runden da zu fahren und da hat es dann wieder angefangen :D und jetzt will ich meinen corolla quasi auf anfänger basis umbauen und die strecke richtig kennenlernen bevor ich nen total umbau mache und die kiste wieder irgendwo wegschmeiße...
     
  11. #10 Redfire, 29.08.2013
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Ahhhh, ich glaube ich erinnere mich da an einen Bericht....

    Klingt zwar doof aber wenn du GT5 hast dann fahr mal ein paar Runden bevor du auf die Strecke gehst beim naechsten mal. Es vermittelt dir zwar nicht das Fahrgefuehl von auf und ab usw aber man kann sich wenigstens ein paar der Brensligen Kurven einpraegen und weiss wo man evntl nen Schwung langsamer rein faehrt.
     
  12. #11 E11Nordschleife, 29.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    gt5 und eine lehrdvd von bonk motorsport wo einem gezeigt wird wie man zu fahren hat sind meine bisherigen lehrmittel, aber richtig lernt man es dann doch nur wenn man es selber macht.
     
  13. #12 motorsport-e9, 29.08.2013
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Wenn du das bei GT5 ohne Fahrfehler bewerkstelligst, kann ich dir nur folgenden Tipp geben:

    Schnapp dir deinen E11 so wie er jetzt ist, fahre mal an einem Tag so 2-3 Runden.
    Film das Ganze und zuhause wertest du einfach aus... "da kann ich früher aufs Gas", "den Bremspunkt kann ich weiter nach hinten schieben", "hier kann ich mehr einlenken / sollte ich weniger einlenken".

    Das solltest du natürlich ein paar mal wiederholen, mit genug Abstand zwischen den Tagen (darf natürlich nicht zu lange sein).

    Kann von mir selber sagen, dass das einiges gebracht hat. Nach 20 Runden lief das alles schon viel besser von der Hand.

    Dein angestrebtes Vogtland Fahrwerk ist schon ok.
    Nicht zu tief mit etwas härterer Federrate.
    Schau vorher mal nach deinen ganzen Fahrwerksbuchsen, ob die noch gut sind.
    Das beste Sportfahrwerk / Gewindefahrwerk bringt nichts, wenn die Buchsen alle Spiel haben.
     
  14. #13 E11Nordschleife, 29.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    danke für den tipp e9 ;)
     
  15. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Aber generell mal sehr vernünftige Rangehensweise. Nicht nur 2 Runden gefahren und sofort 100 PS mehr brauchen, aber Bremse und Fahrwerk serie lassen.

    Jep, würde auf jeden Fall auch mit dem Serienauto anfangen zu fahren und einfach verbessern was stört. Es hilft dir nichts wenn dir einer sagt DAS is falsch oder DIES muss besser sein - wenn dir das Auto dann nicht mehr liegt ;)

    Könnte mir z.B. vorstellen, das die Bilsteindämpfern dem ein oder anderen durch aus zu hart sind. Und andere gehen wieder her, drehen ihr K-Sport auf max. Hart und machen dann noch härtere Federn rein ?( Naja, jedem das seine :D

    Ich würde generell für jeden Euro den du ins Auto investierst, auch einen Euro ins Fahren investieren. 250€ für ein Fahrwerk? Ok, das sind mit Sprit, Runden etc.... 8 Runden? 10 Runden?
    Also ehrlich gesagt. Ich WÜRDE wenn ich KÖNNTE. Wohn mit 500km leider zu weit weg um oft da zu sein ;) Aber du kannst ja auch mal mit bobbele reden, wenn einer E11+Nordschleife kennt, dann dieser Mensch :D
     
  16. #15 Neomaxx, 30.08.2013
    Neomaxx

    Neomaxx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Fahrwerk:

    So weich wie möglich und so hart wie nötig!
     
  17. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Komsch, die Marke find ich garnicht? ?(
     
  18. #17 SchiffiG6R, 30.08.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Beim Bobbele haben wir damals die gelben Konis mit H+R-Federn im E11 verbaut.
    Vom Setup der Dämpfer waren die eher konservativ eingestellt:
    Da die hinteren ohne Ausbau nicht einstellbar sind, wurde da die mittlere Einstellung gewählt. Vorne auch, aber da wurde bei Bedarf auch mal etwas nachjustiert.
    Stabis waren Serie.
    Bremsen waren weitgehend Serie: Trommeln hinten, normale Scheiben/Beläge vorn.
    Bereifung war 15 Zoll mit 195/50 R15 Goodyear oder Federal.

    Was man bei dem Auto halt gut beobachten konnte, war dass man auch nur mit geringfügigen Modifikation Spaß auf der Schleife generieren konnte....und das bei wechselnden Wetter.

    Schließe mich meinen Vorrednern an: Fahr erstmal, finde Deine Linie und Deinen Stil und beginne erst dann mit leichten Modifikationen wenn Du gelernt hast diese auch einzuordnen.
     
  19. #18 Predator, 30.08.2013
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Hab bei dem einen Wagen ein Gewindefahrwerk verbaut und bei dem anderen nur Federn. Man merkt den Unterschied schon, aber notwendig sind weder Fahrwerk und Federn. Wichtiger sind gute Reifen. Dann Bremsen, dann Fahrwerk.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 --SAMSON--, 31.08.2013
    --SAMSON--

    --SAMSON-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Yaris TS ´01 (NCP13) 5-Door-2-Seater :D
    Richtig...und gute Reifen sind gar nicht mal so teuer :)

    Auf dem e11 darf man doch 195/50R15 fahren?

    Wenn ja, Federal 595 RS-R, da kostet der Satz gerade mal knapp 280€ und dieses Geld ist sehr gut investiert :D:D:D

    Gruß
    Robin
     
  22. #20 E11Nordschleife, 31.08.2013
    E11Nordschleife

    E11Nordschleife Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE111
    aktuell fahre ich den yokohama s-drive in 205/45 r16
     
Thema:

Fahrwerk für den Ring

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk für den Ring - Ähnliche Themen

  1. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  2. Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination

    Fahrwerk mit Rad/Reifenkombination: Hi, ich würde hier im Forum gerne etwas nachfragen. Für die Toyota Celica t18 gti habe ich derzeit eine Rad/Reifenkombination mit der Dimension...
  3. E11 neues Fahrwerk, nur welche Kombination?

    E11 neues Fahrwerk, nur welche Kombination?: Zur Auswahl stehen folgende Komponenten. Dämpfer: Kayaba EXCEL-G oder Kayaba UltraSR Federn: KAW 40/15 oder Eibach 35/35 oder AP 40/30 Wäre für...
  4. Fahrwerk für V2 89 Camry gesucht

    Fahrwerk für V2 89 Camry gesucht: Hallo zusammen, Ich Suche dringend ein Tieferlegungsfahrwerk für mein Camry... Konmte Online noch nichts finden. Bitte um Hilfe, der musst...
  5. Corolla E11 Fahrwerk

    Corolla E11 Fahrwerk: Biete Fahrwerk zum Verkauf für den Corolla E11 Compakt, da ich gezwungenermaßen auf ein Gewindefahrwerk zurückgreifen muss. Dämpfer: Kayaba -...