Fahrwerk einbauen, Kosten gerechtfertigt?

Diskutiere Fahrwerk einbauen, Kosten gerechtfertigt? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; Hallo, ich war heute bei einer Werkstatt um mir einen Kostenvoranschlag zum Einbau einens Fahrwerks in meinem Corolla zu holen. Da auch gebördelt...

  1. Scooby

    Scooby Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mazda 323F V6 GT, Toyota Corolla E12 1.6
    Hallo,

    ich war heute bei einer Werkstatt um mir einen Kostenvoranschlag zum Einbau einens Fahrwerks in meinem Corolla zu holen. Da auch gebördelt werden muss, würde mich das insgesammt 470€ kosten.

    150€ Bördeln (vorn und hinten)
    200€ Fahrwerk
    50€ Achsvermessung
    70€ TÜV

    Mir kommen die 200€ fürs Fahrwerk ein bisschen hoch vor. Sind das nicht nur ein paar Schrauben, oder sehe ich das jetzt zu leienhaft? ?(

    Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 destoval, 14.07.2011
    destoval

    destoval Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TS
    Also ich hab mit meinem Onkel zusammen ca. 3 std gebraucht (Federn mussten noch in die Dämpfer gespannt werden, weiß nicht wie es bei deinem FW ist).
    Ist schon ein bisschen Fummelei das ganze...

    Wenn du nen Stundesatz von 75€ nimmst, ist der Preis gerechtfertigt.
     
  4. #3 Scooby, 14.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011
    Scooby

    Scooby Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mazda 323F V6 GT, Toyota Corolla E12 1.6
    Sind bei mir schon vormontiert.
     
  5. #4 joema64, 14.07.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Ist vollkommen Schnuppe, wenns zu teuer ist laß es, oder versuchs selbst :D

    Bis 600 Euro ist alles im grünen Bereich,... 3-4 Arbeitsstunden werden benötigt.

    und das sie Dir das Bördeln wollen ist schon Kulanz, die meisten Firmen lehnen dies ab, da Sie nur Ärger damit haben.

    Denn es entstehen zumindest kleine Risse, da MUSS lackiert werden, wenns auch , was ich nicht glaube, fast nicht sichtbar wäre, so gibt s Du dem Rost eine Angriffsmöglichkeit.
     
  6. #5 Scooby, 14.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011
    Scooby

    Scooby Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mazda 323F V6 GT, Toyota Corolla E12 1.6
    Ne, ansich ist es nicht zu teuer, nur ich will mich auch nicht übers Ohr ziehen lassen.

    Aber so wie ich das höre scheint der Preis ja ok zu sein.
     
  7. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    6
    die 200€ für den einbau sind schon standartpreis.
    Aber 70€ für Tüv find ich was happig.
    bei einem normalen fahrwerk solltest du zwischen 38-46€ bezahlen und dann nochmal 11€ für nen neuen schein beim Stva
     
  8. #7 Speedfreak, 17.07.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Kommt drauf an ob das Fahrwerk eine Teilegutachten hat oder nix
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 StefanE12, 17.07.2011
    StefanE12

    StefanE12 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    also bei mir hat Achsvermessung un TÜV genauso viel gekostet.
    eingebaut hab ich es mit kumpel selber, deswegen war es um einiges günstiger :D
     
  11. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    6
    gut da ging ich jez von aus!
    sonst wären die 70€ durchaus schon günstig
     
Thema:

Fahrwerk einbauen, Kosten gerechtfertigt?

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk einbauen, Kosten gerechtfertigt? - Ähnliche Themen

  1. Suche Fahrwerk fuer Celica T20

    Suche Fahrwerk fuer Celica T20: Hallo zusammen, suche fuer meine Celica t20 ( keine ST) ein Sportfahrwerk komplet mit Federbeinen oder Schraubfahrwerk. Habt Ihr ein paar Seiten...
  2. Fahrwerke und Bremsanlagen zum Sonderpreis!

    Fahrwerke und Bremsanlagen zum Sonderpreis!: Es ist wieder soweit! Wir laden herzlich ein, sich der neuen Fahrwerks- und Bremsenaktion anzuschließen! Wie gewohnt, kann man wieder mehrere...
  3. Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen

    Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen: Hallo Leute, ich verkaufe wegen Projektaufgabe meinen Toyota Starlet KP60 EZ: 08.05.1984 Da ich lieber schraube als fahre, hab ich einige...
  4. Sitze Rückbank Paseo L5 EL54 Einbau in Paseo L4 EL44

    Sitze Rückbank Paseo L5 EL54 Einbau in Paseo L4 EL44: So meine lieben bin seit langer Zeit mal wieder da und gleich eine Frage: Sitze Rü Bank vom Paseo L5 EL54 passen die auch in die erste Generation...
  5. Short Shifter einbau E12 1,4 2006 97PS

    Short Shifter einbau E12 1,4 2006 97PS: Hallo zusammen, Leider keine neueren Beiträge gefunden. Ich habe vor einen Short Shifter einzubauen. ( Wird erst geliefert) Leider ist bei mir die...