Fahrersitz klemmt

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von lesitzki, 01.03.2005.

  1. #1 lesitzki, 01.03.2005
    lesitzki

    lesitzki Guest

    Bin seit heute Besitzer einer Corolla E9 - Baujahr 90. Die Lehne vom Fahrersitz kann nach vorne geklappt werden. Er lässt sich aber nicht nach vorne oder nach hinten schieben. Hat jemand einen Rat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 siefalk, 01.03.2005
    siefalk

    siefalk Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Sitzschienen komplett sauber und nicht festgegammelt? Wenn der Sitz vorher über Jahre nicht verstellt wurde kann sich das schon mal festsetzen. Verstellmechanismus in Ordnung, gleicher Widerstand wie auf der Beifahrerseite?
    Vielleicht mal sanft (wenn das geht) mit einem Hammer (ja das hört sich widersprüchlich an) auf die obere Halterung bei der Schiene mehrmals gegen"klopfen".
    Wenn der Sitz nur duch Rost, Gammel festsitzt sollte er sich nach zwei- dreimal anklopfen eigentlich lösen. Aber bitte vorsichtig und mit Gefühl.
    Teilweise hilft es vorher einmal von der Seite Sprühöl in die Schiene reinzusprühen.
    Alles ohne Gewähr und Haftungsanspruch auf diese Tipps :D
     
  4. #3 lesitzki, 01.03.2005
    lesitzki

    lesitzki Guest

    Danke für den Tip. Kann den Wagen am Samstag mit neuen Tüv abholen - mit Kriechöl und Hammer bewaffnet
     
  5. #4 siefalk, 01.03.2005
    siefalk

    siefalk Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Viel Spaß mit dem Auto. Die Aktion aber mit Gefühl uns Liebe - sonst wird es teuer. Habe mit mangelndem Gefühl schon mal einem Sitz im Senator jegliche Verstellmöglichkeit für alle Zeiten geraubt :(
     
  6. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Man merkt dass Siefalk vorher Ford gefahren hat...
    Rost am Sitz :D ; sowas hab ich ja noch nie gesehen- wir reden hier immerhin vom Innenraum ;)

    Toy
     
  7. #6 siefalk, 01.03.2005
    siefalk

    siefalk Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hat ich nicht beim Ford sondern beim Opel :D
    Allerdings auch schon mal beim Transit BJ 1973 - aber bei dem gehörte fließend Wasser innen zur Standardausstattung.
    Habe mit Freunden schon so einige Autos zerlegt und du wirst dich wundern was für Biotope in einige zu finden sind. Frag mal jemanden der in der Waschanlage das Fenster einen Spalt aufgelassen hat ;) ;)
    Oder nur Gammel in Verbindung mit ausgehärtetem Fett, oder wirklich die Verstellung kaputt. Viel mehr Möglichkeiten sollte der Sitz lesitzki nicht bieten :D
    Aber bitte das Rätsels Lösung posten - vielleicht finden wir ja noch eine neue Möglichkeit
     
  8. #7 lesitzki, 02.03.2005
    lesitzki

    lesitzki Guest

    die Verstellung kaputt glaube ich nicht. Fahrzeug stammt vom Erstbesitzer und der hat ihn Scheckheftgepflegt und alle 10000 Ölwechsel gemacht. Innen siht der Wagen super aus. Da scheidet Gammel auch aus. Samstag bin ich schlauer. Ich poste Euch auf jeden Fall die Lösung des Rätsels.

    Danke für Eure Anteilnahme
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 HeRo11k3, 03.03.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Na, wenn ich mir meine 1996er Rücksitzbanklehnen anschaue, die sind richtig schön braun-rot...

    MfG, HeRo
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich tippe weniger auf klemmende Schienen und eher auf nen ausgehängten Verbindungsdraht unterm Sitz. Die Sitzschienen werden nämlich jeweils einzeln durch Klauen arretiert die in die Schienen greifen. Wenn man nun am Hebel zieht entriegelt man eine Klaue(die äussere). Die andere wird von einem quer unterm Sitz verlaufenden Draht entriegelt, der von der äusseren Klaue gezogen wird. Ist dieser Draht nun ausgehängt oder ganz defekt entriegelt die innere Schiene nicht und der Sitz läßt sich nicht längs verschieben.

    mfg Eric
     
Thema:

Fahrersitz klemmt

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz klemmt - Ähnliche Themen

  1. T23 Fahrersitz

    T23 Fahrersitz: Hallo, suche einen gut erhaltenen t23 Fahrersitz. Bitte in der Umgebung von gießen oder inkl. Versand. Vielen Dank
  2. Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi

    Austausch Fahrersitz Avensis T25 Kombi: Hallo, hat schonmal jemand den Fahrersitz seines Avensis T25 Kombi ausgebaut ? Wenn ja, was gibt es zu beachten? Unser Avensis ist Baujahr 2004....
  3. E12 Luna Fahrersitz vom 5 Türer in den Kombi

    E12 Luna Fahrersitz vom 5 Türer in den Kombi: Hab einen 2002 Luna Kombi 1.4 Benziner mit mittlerweile "schlechtem" Fahrersitz... Nach 261tkm darf das auch sein. Konnte einen Unfall VfL 5-Türer...
  4. Bremskolben klemmt E11

    Bremskolben klemmt E11: An meinem E11 sitzt ein Bremskolben fest, lohnt es sich das ding auseinanderzubauen und neue Dichtungen rein oder besser gleich einen neuen...
  5. T27 Fahrersitz quietscht brutal

    T27 Fahrersitz quietscht brutal: Hallo Leute! bei meinem T27 quietscht der Fahrersitz. und zwar immer wenn ich die Kupplung trete. und nein das ist nicht die Kupplungspedal. kommt...