F1: Timo Glock ersetzt Schumi

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Carinadriver, 02.10.2007.

  1. #1 Carinadriver, 02.10.2007
    Carinadriver

    Carinadriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    ...zumindest deutet alles darauf hin:

    F1Total.com

    [​IMG]

    Wartens wir mal ab 8)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Super, das wär echt klasse, wobei Vettel ja auch super wäre. :]
     
  4. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Mut zeigen und Glock samt Vettel nehmen!
     
  5. #4 waynemao, 03.10.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ähm, Vettel hat einen Vertrag?

    Genau wie Hamilton, ausserdem würde der nen Teufel tun und zu Toyota gehen :D.
     
  6. #5 MichBeck, 03.10.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Oha, mir täte der Glock leid wenn das stimmt.
     
  7. #6 waynemao, 04.10.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Immer noch besser als Spyker oder Super Aguri :D
     
  8. #7 X-TREME, 04.10.2007
    X-TREME

    X-TREME Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    0


    Ehrlich findest du??? :D
     
  9. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Naja, bei Toyota würden Sie das doppelte verdienen.

    Aber Toyota braucht einen Fahrer der Erfahrung hat, wie MSC, jemand der sagen kann was da los ist !!!
     
  10. #9 importfan, 04.10.2007
    importfan

    importfan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2001
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    MR2 3.0 V6 Widebody, BMW E91 320d Touring
    Offensichtlich krankt es auch noch an viel grundsätzlicheren Dingen...

    Toyota-Weg führt nicht zum Erfolg
    Im Geschäft mit Straßenflitzern ist Toyota ganz groß - im Motorsport bleibt der japanische Rennstall chancenlos.

    Köln – Eins vorab: Geht es um Absatzzahlen und Rendite, ist Toyota weltweit Spitze. Wenn VW- und Porsche-Großaktionär Ferdinand Piëch seinen Managern zeigen will, wo es langgeht, schickt es sie nach Japan – zu Toyota. Von Toyota lernen heißt siegen lernen - zumindest, wenn es um Serien-Pkw geht.

    Ganz anders sieht es in der Formel 1 aus. Seit über 30 Rennen gab es keinen Toyota-Fahrer mehr auf dem Siegertreppchen. Siege gab es überhaupt noch nie in den sechs Jahren des Formel-1-Engagements. Schlimmer noch: Es hat den Anschein, als würde das Erfolgsrezept im Pkw-Bereich einen Durchbruch in der Königsklasse geradezu verhindern.

    Toyota-Motorsport-Chef John Howett sagt: „Es gibt viele Wege und der von Toyota ist halt ein wenig anders.“ Noch-Toyota-Fahrer Ralf Schumacher zielt in die selbe Richtung: „Toyota hat, wie in der Serien-Fahrzeugentwicklung, ganz eigene Vorstellungen, wie man an das Thema Formel 1 rangeht.“

    Und präzisiert seine Aussage, wenn es um mögliche Führungspersönlichkeiten wie Ross Brawn oder auch Jean Todt geht: „Unsere Struktur ist klar und deutlich Ergebnis dessen, was wir den Toyota-Weg nennen. Diesen Weg kann man aber mit einem Formel-1-Urgestein wie beispielsweise Ross Brawn nicht gehen. Auch wenn Brawn tatsächlich einer der Kandidaten hätte sein sollen, wenn man an eine Verstärkung des Teams denkt. Aber Toyota will halt keine One-Man-Show.“

    Toyota will – wie in der Serienproduktion – den Toyota-Weg, sprich „Kaizen“, frei übersetzt „Wandel zum Besseren“. Konkret ausgedrückt: nicht sprunghafte Verbesserung durch Innovation, sondern schrittweise Verbesserung eines bewährten Produktes. Für die Formel 1 mit ihrem brutalem Zwei-Wochen-Rhythmus der falsche Weg.

    Ein ehemaliger Toyota-Mitarbeiter: „In Japan muss man sich überlegen, was man will: Formel-1-Siege oder Beibehaltung des Toyota-Weges. Beides geht nicht.“ Konkret umgesetzt hieße das für Marsdorf: Abschied davon nehmen, allen Ernstes zu glauben, man könne mit der jetzigen Performance einen Alonso gewinnen.

    Stattdessen schnellstens Formel-1-Größen wie Ross Brawn oder Jean Todt oder auch Toro-Rosso-Boss Franz Tost an die Spitze setzen. Dann die jetzige Technik-Leitung in die zweite Reihe setzen und gestandene Konstrukteurs-Größen einkaufen, notfalls deren „One-Man-Show“ akzeptieren. Mit dieser neuen Struktur, die dann auch Formel-1-Stallgeruch hätte, neu auf Fahrersuche gehen.

    [04.10.2007]

    Quelle: http://www.express.de/servlet/Satel...kid=215&ressortid=103&articleid=1190959535011
     
  11. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Wahre Worte.
     
  12. #11 Don Panoz, 04.10.2007
    Don Panoz

    Don Panoz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    1
    Sehe ich genauso. Das utopische Gehalt von Herrn Schumacher lieber für einen Top-Techniker ausgeben und einfach mal machen lassen. Bei diesen Resourcen wird sich der Erfolg zwangsläufig einstellen.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Wohl wahr!!!
     
  15. #13 waynemao, 07.10.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Können ja Stepney und Coughlan anheuern, die haben grade eh wenig zu tun :D.

    Vielleicht bringen die auch ein paar nützliche Zettelchen mit.
     
Thema:

F1: Timo Glock ersetzt Schumi

Die Seite wird geladen...

F1: Timo Glock ersetzt Schumi - Ähnliche Themen

  1. F1: Der allgemeine 2017ner Thread!

    F1: Der allgemeine 2017ner Thread!: Die Termine... 01. [IMG] Australien / Melbourne 26. März 2017 06:00 Uhr MEZ 02. [IMG] China / Schanghai 09. April 2017 08:00 Uhr MESZ 03. [IMG]...
  2. F1 Tipprunde 2016

    F1 Tipprunde 2016: Hallo F1-Tippspielbegeisterte, es geht bald wieder los... Bernie ist noch da, der Tilke baut weiterhin langweilige Kurse, also kann auch das...
  3. Sommerräder 225/40 R18 Borbet LS mit Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2

    Sommerräder 225/40 R18 Borbet LS mit Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2: Hallo, zwecks Autotausch verkaufe ich meinen Satz Sommerräder. (Waren auf einem Auris E15 unterwegs) Die Pneus sind genau eine Saison gelaufen....
  4. F1: Der allgemeine 2016er Thread!

    F1: Der allgemeine 2016er Thread!: Australien-GP: 108 Tage und 9:38:10 Stunden bis zum 1. Freies Training :sleep
  5. Toyota F1 Schlüsselanhänger , aero louvre

    Toyota F1 Schlüsselanhänger , aero louvre: Verkaufe aus der TF1 Merchandising Serie einen Schlüsselanhänger -aero louvre-- massiv und elegant designed, Toyota F1 Logo im abgesetzten...