extrem hohes Standgas 3S-GE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Torsten, 22.07.2008.

  1. #1 Torsten, 22.07.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade nen Motorswap vom STI auf den GTI hinter mir.

    alles angeschlossen, erster Versuch. Der Motor springt sofort an. Toll dachte ich.
    Jetzt haben aber die Probleme angefangen. Der Motor ist viel zu fett gelaufen und nur wie auf 3 Töppen. Gut Unterdruckproblem. Mit ner anderen Celi verglichen und Druckschläuche entsprechend angeschlossen.
    Besser wurde es aber auch nicht. Dann habe ich alle Kabel zur ECU durchgemessen. Bin genau nach Handbuch vorgegangen. Hier waren alle Werte in den Sollvorgaben. Hab auch schon die Lambda und den Luftmassenmesser gewechselt. Ohne Änderung.

    Am Ende war's dann ein gebrochenes Zündkabel.

    Jezt wo der Motor rund läuft, hab ich jedoch ein Standgas von mind. 1800 U/min im kalten zustand. Und wenn er warm wird, geht die Drehzahl nicht runter, sondern hoch. Haben dann den Unterdruckan der Ansaugbrücke abgezogen. Damit lief er zwar viel zu Fett (schwarze Rauchwolken, und die Abgase sind völlig nass und zu heiß), aber ich kamannähernd an die solldrehzahl von 850 U/min ran. Dann die Zündung kontrolliert. Die steht jetzt auf 10 vor OT.

    Bin dann ne Runde gefahren. Dabei ist die Drehzahl im standgas erst auf 3000 hoch und dann zum Schluß (ca. 15 km über Land) bis auf 400-4500 hoch gegangen. Und ich hab nen horenten Spritverbrauch.

    Was kann das noch sein? Der Motor ist vorher top gelaufen. Alles was wir an dem Motor gemacht habne, ist n Zahnriemenwechsel. Den haben wir x-mal kontrolliert. Daist nixauffälliges zu sehen.

    Bin bald am Verzweifeln.Wir suchen schon seit 4 Wochen das Problem und finden nix.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 optifit, 22.07.2008
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Für mich hört es sich nach einer Undichtheit im Ansaugkrümmer an oder nach falsch angeschlossenen Schläuchen.

    Hattest Du das Kühlwasser abgelassen?
    Wenn ja, auch richtig entlüftet?

    Lösche mal den Fehlercode.
    Ziehe die Sicherungen: EFI sowie BRAKE.
     
  4. #3 Celica459, 22.07.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Gabs da nicht mal ein Problem mit irgendwelchen Klappen, die sobald der Motor warm wird, nicht mehr schließen? Sondern voll durchlaufen?

    Resoklappen hießen die? Nur ne Vermutung!

    Gab nämlich schon mal so ein Problem hier!
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    halte mal die drosselklappe voll mit der hand zu und schau ob der motor dann ausgeht ihrgentwoher bekommt er zuviel luft das geht entgweder nur über das lehrlaufregelventil an der dk oder halt eben falschluft im ansaugsystem! wenn die dk zuhälst und der motor weiter läuft schau wo er die luft herzieht (ohren auf)

    zieh mal den stecker am lehrlaufregelventiel ab (der grübe kasten unten an der dk und schau mal was dann passiert. die ect geht nämlich dann auf einen voreingestellten wert wo die drehzahl bei 1200 liegen sollte!

    (funtzt natürlich nur wenn keine falschluft vorliegt!)

    viel spass
     
  6. #5 Celica459, 22.07.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ja genau Drosselklappe :D:D wie komm ich auf resoklappen :D

    naja egal :D
     
  7. #6 Torsten, 22.07.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst nicht den Stecker direkt na der Drosselklappe, sondern den darunter, oder? Über den oberen bekommt die ECU ja die Werte der Drosselklappe und errechnet die Öffnung damit.

    Ich probier das ganze morgen mal aus.

    Das mit der Falschluft klingt sehr plausibel, da es beim Fahren immer schlimmer geworden ist. zuerst waren es ja nur 1500 bis 1800U/min. Dann nach mehrmaligen warm laufen ca. 2500,nach ca. 5 km war ich schon bei 3000 und nach 15km (dann war ich in der Werkstatt) hat die Celi bei 4500 U/min gedreht.

    Wenn ich den Stecker am Ventil abziehe und die Karre dreht immer nochso hoch, ist es dann mit großer Wahrscheinlichkeit ein Falschluftproblem? Wir hatten ja den Ansaugtrakt komplett unten, da wir die Deckeldichtung mit erneuert hatten.
     
  8. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    dann wird da der fehler sein! du ziehst dir wo falschluft dichtungen erneuert?
     
  9. #8 Torsten, 24.07.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ja wir haben alle Dichtungen getauscht. Nah ja wir werden es heute oder morgen sehen.

    Ich geb bescheid, obs das war.
     
  10. #9 Torsten, 04.08.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Die Ansaugbrücke ist blöderweise dicht.

    Der Karren rußt auch hinten wieder schwarz raus.
    Wir haben jetzt noch mal die Verkabelung kontrolliert.

    Bei der IK1 und IK2 (der weiße und der graue Stecker neben der ECU)sind wir uns noch nicht 100%ig sicher, da die Kabel zwischen 1.6er und 2,0 Liter doch abweichen. Beim 1.6er sind es weniger Kabel. Da sind wir gerade noch am Prüfen.

    Aber im Moment tippen wir auf ein Unterdruckproblem. Wenn ich an der Ansaugbrücke den dünnen Schlauch gleich neben der Drosselklappe ab nehme, dreht er komischerweise wieder bei ca. 900 u/min. Dann rußt er nur wie verrückt.

    Hat jemand von euch nen genauen Unterdruckplan vom 3S-GE? Aus dem Handbuch geht nicht wirklich hervor, wora die Schläuche nun genau gehören.
     
  11. #10 TTE-chr1s, 04.08.2008
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Blöde Frage, ich weiß....hast alles getauscht...ECU, Lambda, Kabelbaum etc?
     
  12. #11 Torsten, 04.08.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Lambda und Luftmassenmesser sind getauscht, Kabelbaum haben wir direkt übernommen. Da muss nur der 3. Stecker für die ECU umgelötet werden. Dies getan und an den Kabelbaum vom STI Innenraum angepasst. (da bleiben 3 Kabel übrig) Lt. Schaltplan sind die 3 Kabel aber nicht wirklich relevant.

    Wir haben den GTi Motor nur komplett raus genommen. Zusammen mit Getriebe und Kabelbaum. Eben alles gewechselt. Wir haben den Motorkabelbaum nur am sicherungskasten im Motorraum vom Lichtkabelbaum getrennt. Dann nen Zahnriemenwechsel gemacht, die Deckeldichtung erneuert und wieder eingebaut. Daher hatte ich ja auch gedacht, dass es an der Ansaugbrücke liegen könnte. Aber nix da. Die ist dicht.

    Nur die ECU hab ich jetzt nicht nochmal gewechselt. Hab ja nur eine von der GTI. (logisch hab ich die von der GTI drin und nicht von der STi, versteht sich ja von selbst).
     
  13. arben

    arben Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    hey leute, sorry wenn ich so reinplatze aber ne kurze frage am rande:
    Wie hoch sollte der Leerlauf denn sein beim GTi ?
    Kalt:
    Warm: ?
    vielen dank
     
  14. #13 Celica459, 30.08.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Kalt: 1500
    Warm: 900

    Ich vermute nur, diese Werte solltest du nur als sehr grob ansehen :D
     
  15. #14 the_mole, 30.08.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    jo und nachm starten kurz auf knapp 2000, sinkt in den ersten 30sec ab auf 1200-1500...

    zum unterdruckproblem (vermutlich ist es das ja): probierts doch mal mit bremsenreiniger, wenn der motor die dämpfe bekommt, ist dort die falsch-luft-quelle und die drehzahl steigt an... ist zwar nicht die parade-lösung, aber wenns geht...
     
  16. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    beim moped(simson) würd ich sagen die zieht luft bzw können auch die simma ringe oder wie die heißen im arsch sein, weiss ne ob dir das was weiter hilft kam mir nur so in den sinn
     
  17. #16 Torsten, 30.08.2008
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Es war Falschluft. Hat direkt an der Drosselklappe falsche Luft nach gezogen.
     
  18. #17 webkobold, 30.08.2008
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    welcom im unterdruck wahnsinn :rolleyes:

    hab einen da allerdings von ner T 16

    am besten du gehst zu deinem toyota (fach) händler >>> teilelager <<< dann mit deiner schlüsselnummer (schein) zum lagerristen deines vertrauens .. wenn der gut drauf is druckt der dir sicher gerne einen U-druck-verschlauchungsplan raus ;)


    evtl. hilft dir der hier schon biss'l weiter ?(

    [​IMG][/IMG]
     
  19. #18 webkobold, 30.08.2008
    webkobold

    webkobold Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 the_mole, 30.08.2008
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
  22. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    lol stimmts ja sogar
     
Thema:

extrem hohes Standgas 3S-GE

Die Seite wird geladen...

extrem hohes Standgas 3S-GE - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. 2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?

    2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?: Nabend zusammen. An die Techniker unter euch. Musste jetzt leider aufgrund von lauten Rasseln in die Werkstatt und da haben sie festgestellt...
  5. Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE

    Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE: Original Lagerschalen für den 2ZZ-GE in 0.25 Nummer 13204-88601 Originalverpackung ist leider nicht mehr vorhanden. Preis 60€ plus Versand...