Euphras EP71 V-Typ Vergaser, Rätsel um "Ruckeln" im Alter endlich gelöst ?!?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von euphras, 29.10.2005.

  1. #1 euphras, 29.10.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    So, nach langem Hin und Her habe ich mir bei Rod den 60 000 km V-Typ Vergaser geholt und ihn heute endlich eingebaut. Hier´n paar pics von der Aktion:

    [​IMG]

    Vergaserswappen im herbstlich gestimmten Hinterhof des Instituts. Da nerven beim Schrauben keine Passanten :].


    [​IMG]

    Zweimal V-Typ Vergaser für den 1,3 liter 2E Motor, einmal 213000 km und reif für Überholung, einmal relativ neu.


    [​IMG]

    Die Ansaugbrücke mit abgenommenen Vergaser. Hier wird erst richtig klar, was für ein Chaos an Ventilen, Stutzen, Schläuchen und Schaltern die Gemischaufbereitung und Abgasregulation beim G-Kat 2E Motor übernimmt.

    Nach der Montage ein kurzes Stoßgebet und dann Zündung............und...












    ..der Bock startet! :D :D :D. Läuft zuerst ziemlich rauh, nimmt selbst im Stand kein Gas an und versäuft beim Ziehen am Gaszug. Ich schon: "Sch*iße, alles wieder runter", aber siehe da, er läuft immer besser und runder, auch mit eingestöpselter KAT-Regelung. Dann raus, Probefahrt erst nur in Gießen, da alles gut läuft, rauf auf die Autostraße nach Wetzlar und nach 10 km Vollgas und Ausfahren bis fast zum Begrenzer. Der Bock zieht wie Sau (im Rahmen der Möglichkeiten eines stock 2E :hat3), nur in den unteren Gängen reagiert er auf´s Gaswegnehmen ein klein wenig hakelig, aber im Werkstatthandbuch ist ja auch die Einstellung der Drosselklappendämpfung beschrieben, mal schauen die Tage...

    Nochmal vielen Dank an Alle, die seit Februar diesen Jahres mir im Forum und vor Ort geholfen haben, den Wagen wieder ans Laufen zu bekommen (insbesondere Arno, Alex, Dennis, Rod, Eric, Toy, Gunnar, KIKAO, P7er, Patty, Bremsenbenno):] :] :] :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Nimm´ die Vergaser vom Dach...das gibt Kratzer im Lack !!! :D :D :D
     
  4. #3 Roderic McBrown, 30.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Hey Super !
    Freut mich das alles geklappt hat.
    Das Teil muss halt noch ein bisschen einweichen, dann geht der wieder richtig gut.
    Lag jetzt ja auch seit 1989? im Regal.
    Ich erinnere mich das ,der damalige Freund meiner Schwester, Ihrem GKat P7
    mit seinem no-GKat P7 (1.3S) nicht hinterher kam. :D
    - Trotz Fächerkrümmer, was war der da immer sauer :D :D

    Viel Spass noch.

    Gruß

    Rod
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das war auch mein erster Gedanke bei dem Bild. :rofl

    Betreffs der Leistung sind übrigens nicht wenige Leute der meinung, daß die 2E mit Vergaser die am besten gehenden 2E sind. Der 2E-E geht nicht so gut und dreht nicht so flott hoch. Angeblich soll die Kurbelwelle/Schwungscheibe des Vergaser-2E leichter sein.

    mfg Eric
     
  6. #5 Roderic McBrown, 30.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Der 2E-E hat Zusatzgewichte an der Kurbelwelle damit er ruhiger läuft.
    Und den Einspritzer hat man ja nicht wegen mehr Leistung gebaut, sondern
    weil der Einspritzer mit KAT billiger zu konstruieren war als der Vergaser mit
    aufwendiger Steuerung.
     
  7. #6 euphras, 30.10.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Ich gebe zu, das Foto ist ein bischen gestellt. Ich habe die Vergaser megavorsichtig auf zwei gefalteten Blatt Papier abgesetzt, da konnte nichts verkratzen ;)
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    SCHAUSPIELER !!!

    :rofl
     
  9. #8 Roderic McBrown, 30.10.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    :D
     
  10. #9 Strizi°, 30.10.2005
    Strizi°

    Strizi° Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Was ist bei den 2vergasern der unterschied?bzw von welchen modellen sind die?
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    DAS werden wir bei Gelegenheit mal testen :D

    Toy
     
  12. #11 echt_weg, 30.10.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    einer kaputt der andere nicht soviel ich weiß :D

    ich bin der meinung der 2e-telu geht besser :P

    ok ist klar was du meinst bin schon ruhig ;)
     
  13. #12 euphras, 30.10.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Wie echt_weg schon schrieb, der eine ist +/- kaputt, der andere noch "frisch", sie sind bis ins letzte Schräubchen identisch und kommen aus einem EP71 G-Kat, der swap sollte nicht der Leistungssteigerung dienen (obwohl ich mich nicht gewehrt hätte :D), sondern sicherstellen, daß der Wagen gut läuft und durch die AU kommt.

    Selbst der V-typ Vergaser vom 1,3 liter S-Starlet ist nicht baugleich, was die Anschlüsse für die Unterdruckregelung angeht. Man hätte den Motor mit dem Carb aus Langgöns vielleicht zum Laufen bekommen, aber die AU hätte ich wohl vergessen können. Hier ein Vergleich, links der aus dem G-Kat, rechts der aus dem S-Starlet:
    [​IMG]
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Wenn ich das hier sehe, krieg ich richtig Lust, mal wieder P7 zu schrauben. Zum Beispiel einen 4A-GE in den P7 meiner Schwester einbauen :D Hab ich mir schon ein paar mal überlegt. Bremsen vom AE82 habe ich noch über, Getriebe auch, fehlt nur noch der Motor... :)) Schwer ist das sicher nicht.
     
  15. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    glückwunsch das dat ding wieder sauber läuft, wenn nur alle ihr auto so liebevoll behandeln würden wie du :P
    hoffe das ding hält noch ne weil ;)
     
  16. #15 euphras, 04.11.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    So, update: AU problemlos bestanden. Leerlaufdrehzahl 650 rpm, stabil ohne zu sägen (spricht wohl für wenig innere Reibung) :D

    Was mir aufgefallen ist, der Motor hat mehr (deutlich mehr) Leistung, wenn die KAT-Regelung inaktiviert ist, besonders im oberen Drehzahlbereich (läßt sich fast wie ein plötzlich einsetzender boost bei Überschreitung einer bestimmten Drehzahlgrenze fühlen; auch mit dem "neuen" Vergaser). Vielleicht lege ich Kabel und installiere einen Schalter im Cockpit, um die zusätzliche Leistung auf Wunsch abrufen zu können. :rolleyes: :hat1 :hat2 :hat3
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Ham´mer alles da! Sogar mit FWD-Getriebe... :D :D :D
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Da passen angeblich die Antriebswellen nicht und müssen gekürzt werden. Habe ich aber nur vom Hörensagen, glaub der Torsten Riedel hat die These aufgestellt.
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich war heute bei Morscherie, der hat gemeint, für einen 4A-FE müßte man die Spritzwand bearbeiten (er hat es ausgemessen), ein GE soll aber rein von den Maßen her Platz haben.
    Antriebswellen kürzen - eigentlich auch kein Problem, oder? Stück rausschneiden, passendes Rohr draufschieben und zweimal rundum verschweißen. Naja, der P7 gehört ja leider nicht mir :D aber als ich heute Steffens neues Winterauto gesehen habe, da hat's mich schon wieder mächtig gejuckt :D.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 euphras, 06.11.2005
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    So besser, Dennis? :D

    So, um nicht nur zu spammen, auch ´ne Frage: Also 4A-GE ist prinzipiell möglich? Gibt es Beispiele für gelungene Umbauten beim P7?

    Ach, und noch was: Du hast recht gehabt, Rod. die Beiden müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen, bis gestern hing das Magnetventil von der Schubabschaltung. Folge lautes Auspuffknallen beim Ausrollen lassen. Aber das hat sich seit heute auch erledigt.
     
  22. #20 echt_weg, 06.11.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    4a-ge 16v passt rein und ich kenne jemadnen der den umbau gemacht hat (keiner aus deutschland)...macht sicher spaß auch wenn ich ja eher für turbos bin aber wenn jeder nen 4e-fte hat ist auch doof :D
     
Thema: Euphras EP71 V-Typ Vergaser, Rätsel um "Ruckeln" im Alter endlich gelöst ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. euphras ep71 umbau einspritzer

Die Seite wird geladen...

Euphras EP71 V-Typ Vergaser, Rätsel um "Ruckeln" im Alter endlich gelöst ?!? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  3. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  4. 4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30

    4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30: Hallo, biete hier 4 neue Antera Alufelgen, Waren noch nie auf einem Wagen. Hatte sie mir damals für meinen Avensis gekauft, hatten dann aber...
  5. HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser

    HJS Nachrüstabgasreinigungssystem für Vergaser: Verkaufe nie verbautes Nachrüstabgasreinigungssystem HJS-R261 für folgende katlose Toyota Modelle laut Deklaration: MR2 AW11, Corolla...