Es "tockt" im E9

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nenen II, 02.01.2005.

  1. #1 Nenen II, 02.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Der 4A-F in meinem E9 "tockt" seit einigen Tagen im Leerlauf sanft vor sich hin (tock-tock-tock... ;) ).
    Das Geräusch tritt nur im niedrigen Leerlauf bei warmer Maschine auf und ist im Innenraum besser zu hören als vor der geöffneten Motorhaube.

    Tipps?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    wie meinste das mit "tocken"?
    is das kein klackern ?
    beschreib ma genauer!!!!!!!!!
     
  4. #3 Nenen II, 03.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es macht halt tock-tock-tock :]

    Es hört sich schon etwas "massiver" als etwas das ich als "klackern" bezeichnen würde. Man könnte es vielleicht mit leichten Schlägen eines mittelschweren Hammers auf einen Amboss vergleichen.
     
  5. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Das entspräche dann vielleicht einem Plöeng, plöeng, plöeng, oder? :D

    Meinst Du so ein Tock, als ob man auf eine Küchenplatte klopft?
     
  6. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Könnte vielleicht ein Pleuellagerschaden sein. :(
    Oder auch Hauptlager, ist aber unwahrscheinlicher.
    Sonst gibts ja eigentlich nicht viel, was da hämmern kann.

    Wieviele km hat der Motor denn runter?
    Immer genug Öl dringehabt?
     
  7. #6 Nenen II, 06.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, das mit der Küchenplatte passt natürlich besser als Amboss. Hab' schon lange nicht mehr auf einen Amboss gehauen... :D

    Pleuellagerschaden klingt aber gar nicht gut, obwohl ich sowas befürchtet hatte. Vor 40tkm ist einmal in einer Kurve kurz das Öldrucklämpchen angegangen. Da habe ich dann schockiert festgestellt dass der Ölstand weit unter "min." war. Meine Freundin hatte in den 3 Wochen zuvor 8000 km runtergeschrubbt und ich hatte nicht daran gedacht dass der Corolla im Gegensatz zu dem Golf TDI den sie damals normalerweise fuhr doch ein bisschen Öl braucht. Bei so einem km-Pensum hätte ich den Ölstand natürlich alle paar Tage und nicht wie sonst alle drei oder vier Wochen kontrollieren müssen... :rolleyes:

    Am Ölverbrauch hat sich seit dem "Lämpchen-Vorfall" aber nichts geändert, der liegt schon seit 100tkm ganz konstant bei 0,2l/1000km. Km-Stand ist jetzt rd. 190.000.
     
  8. Tom_E9

    Tom_E9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem, allerdings mit 2E-E, hatte ich das selbe Problem.
    Es war nur im Innenraum zu hören, und am besten am Fahrerplatz.
    Bei mir ist es aber seit ich den Auspuff gewechselt habe weg, darum würde ich dem mal die Schuld geben.
     
  9. #8 Nenen II, 07.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Auspuff wäre schön, aber das kann ich mir in meinem Fall nicht vorstellen. Es ist zwar im Innenraum besser zu hören als wenn man vor der geöffneten Motorhaube steht, dort aber leider auch (weniger deutlich). Wahrscheinlich geht das tocken da unter den anderen Laufgeräuschen ein bisschen unter. Scheint aber schon aus Richtung Block/Kopf zu kommen.
     
  10. #9 T23Owner, 07.01.2005
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Also du hörst das Geräusch nur im Leerlauf deutlich? Wenn du jetzt anfährst und beschleunigst, geht das geräusch dann auch mit? Ich meine, wirds mit höherer Drehzahl schneller?
    Hatte das auch mal bei meiner T17 mit dem Mager-Mix 4A-FE Motor. Da kam das "tocken" von der vorderen Nockenwelle. Da sitzt in dem 2-teiligen Steuerritzel eine kleine Feder drin, die die beiden Ritzel immer auf Vorspannung hält um Geräusche zu vermeiden. Diese Feder ermüdet mit der Zeit und das Spiel in der Verzahnung der Nockenwellenräder verursacht dann auch üble Laufgeräusch u.a. auch dieses "tocken".
    Was mich bissl beunruhigt ist der Vorfall mit dem Öllämpchen...kann also durchaus wirklich nen Lagerschaden sein, das hört sich auch sehr ähnlich an und man hört beide Geräusche wirklich am besten von innen.
    Ein Lagerschadengeräusch wird dann aber auch mit höherer Drehzahl immer schneller, deswegen meine Frage am Anfang.
     
  11. #10 Nenen II, 11.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee mit dem Nockenwellenzahnrad klingt gut :). jedenfalls erheblich billiger als ein Lagerschaden. Aber dann müsste müsste dann doch eher rasseln (bei jedem Zahneingriff) als tocken, oder?
    Das Geräusch ist nur bei Standgas oder oder im Leerlauf bis ca. 11oo Touren zu hören, bei höheren Drehzahlen oder unter Last nicht.
     
  12. #11 MichBeck, 12.01.2005
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Nockenwellen wäre wirklich eher ein Rasseln. Ein gewisses Tocken ist aber beim 4A-FE ganz normal. Zumindest hat meiner das schon immer. Hattest du nicht auch schon immer ein Tocken oder ist das jetzt neu dazu gekommen?
    Übrigens was ich meine hört man im Innenraum auch besser. Bei geöffneter Motorhaube ist dafür ein Tickern von den Einspritzventilen zu hören.
    Mein Geräusch hör ich auch fast nur im Stand. Im "warmen" besser als im "kalten", wenn er schön ruhig vor sich hinläuft.
     
  13. #12 Nenen II, 13.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Das Tocken war mir vorher nicht aufgefallen. Ein bisschen gespotzt hat er schon vorher im Leerlauf (hört sich an wie Zündaussetzer), aber mittlerweile habe ich gemerkt dass andere 4A-F das auch machen.
    Die Laufgeräusche des 4A- sind im Leerlauf sowieso ziemlich "unorthodox", egal ob kalt oder warm. Daran, dass er sich während der ersten 15-20 Sekunden nach dem Kaltstart anhört und fährt als liefe er nur auf höchstens 3 Töpfen habe ich mich schon vor 14 Jahren abgefunden, nachdem absolut keine Fehler zu finden war und auch mehrere Werkstätten meinten, das sei beim 1.6er Corolla halt so.
    Vor dem E9 hatte meine Mutter einen E8 1.3. Bei dem war im stehenden Auto nicht mal zu hören ob der Motor läuft...

    Aber jetzt kommt der Witz: Es tockt nicht mehr. In den letzten Tagen war nichts mehr zu hören. Irgendwie hält der Kleine mich zum Narren... :rolleyes:
     
  14. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich schon ein paar mal. :D Frisst allerdings 1 Liter auf 1000km :D
     
  15. #14 MichBeck, 13.01.2005
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub die Vergaser und Einspritzvarianten lassen sich vom Laufverhalten doch schwer vergleichen.
    Meiner läuft von der ersten Sekunde an sehr rund und springt auch unter 1sec an. Hab grad erst gelesen daß du ja den Vergaser hast. Zumindest die Einspritzventile hörste da bestimmt nicht ;)
    Würd mich mal interessieren wie sich ein 1.6S anhört!!!
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Thomas

    Thomas Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo t23 owner! Ich habe dieses Tocken seit ca. 40 000 KM allerdings bei einer Geschwindigkeit zwischen 70 und 130 dann sind die anderen Geräusche wesentlich lauter (E10 Bajahr 92 und 195 000 km runter)
    das mit dem Nockenwellenrad könnte auch bei mir sein, denn ich höre das am besten im Innenraum. Und das Tocken ist seit 10 000 KM immer gleich geblieben, nie wird es noch lauter oder es passiert (hoffentlich nicht) was.

    Thomas
     
  18. #16 Nenen II, 14.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Das Anspringen an sich klappt wunderbar und sehr schnell, nur wenn der vorher warmgefahrene warmem Motor 10-20 Minuten gestanden hat dauert's ein etwas länger, vielleicht 3 Sekunden. Bei längerer Standzeit ist wieder alles ok.

    Wirkliche Probleme mit dem Motorlauf habe ich nicht. Nach dem Kaltstart läuft der Motor wie gesagt unter 2.500/min vielleicht 15 Sekunden lang unrund. Ab 2.500 Touren ist das weg (nein, ich drehe ihn trotzdem kalt nicht über max. 3.500 ;)). Das macht er aber schon seit gut 14 Jahren...
    Nach diesen 15 Sekunden läuft die Maschine unter Last in jedem Drehzahlbereich wunderbar. Die Leerlaufdrehzahl ist auch konstant, aber es rumpelt ein bisschen aus dem Auspuff. Alle paar Sekunden kommt in ungegelmäsigen Abständen ein kurzes "blob".
    Ansonsten ist die Maschine im Leerlauf mechanisch schon etwas lauter als der Durchschnitt. Das war aber auch schon immer so, und andere 4A-F und -FE die ich gehört habe waren nicht leiser. Da wird kein grosser Unterschied zu Deinem zu hören sein. Aber hör' Dir mal den 1.3-12ventiler im Corolla an, der wirkt im Leerlauf verglichen mit dem 1.6 wie ein gekapselter Elektromotor...

    Vom Lauf- und Leistungsverhalten her geben sich S und Si meiner Meinung nach bis 4.000/min nicht viel. Darüber geht dem S langsam die Puste aus, und ab 4.500 hat er nicht mehr allzuviel Lust. Da ist dann der Si wesentlich besser.
     
Thema:

Es "tockt" im E9

Die Seite wird geladen...

Es "tockt" im E9 - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...
  3. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  4. Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9

    Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9: Wie oben geschrieben. Mit betätigungsschalter und ganz wichtig mit der Dreieckblende ohne Loch. 40 Euro zusammen, plus Versand. [ATTACH] Preis:...
  5. Corolla E9 Fernscheinwerfergrill

    Corolla E9 Fernscheinwerfergrill: Verkaufe sehr gut erhaltenen Fernscheinwerfergrill für den E9 Liftback / Tercel Allrad Kombi. Original Zubehör damals von Autoplas....