Erst 25 tkm Motor zickt CVerso/ZDK defekt,Garantie???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Miro, 05.10.2009.

  1. Miro

    Miro Guest

    Na prima, bin am Sonntag mit der Family an dem schönen Tag mal wieder mit meinem CVerso 1,8 l VVTi unterwegs gewesen. An der Ampel fängt der Motor an zu stottern. Drehzahl bis auf unter 500 r/pm. gefallen, dann eine Art "Husten" und Drehzahl wieder hoch. Dann paar sek. später wieder das Gleiche. ?( wieder und wieder.
    Im Auto selbst nimmt man das als eine Art ruckel wahr. :(
    Beim normalen Fahrbetrieb nichts davon zu merken. Nur im Leerlauf und wenn der Motor warm ist. Hab das Auto heute in die Werkstatt, hat ja noch Garantie. Auf den ersten Blick wissen die aber auch nicht mehr. Fehlerspeicher zeigt nichts an. Morgen wissen wir evtl. mehr.
    Hat jemand von euch nen Tip???

    Gruss

    Miro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pistolero, 05.10.2009
    Pistolero

    Pistolero Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Bei unseren Renault damals waren es die gleichen Symptome. Da ist der Motor im Leelrlauf teilweise ausgegangen wenn man nicht permanent Gas gegeben hat. War dann die Zündspule.
    Wie das aber mit dem Verso aussieht kann ich dir leider nicht sagen. Seltsam das der Speicher nichts anzeigt. Würde aber trotzdem Zündung tippen.
     
  4. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Unterdruckschlauch?

    Ist der vor Madern sicher?? Ich hatte das mal bei meinem Peugeot. Da haben wir auch alles mögliche gesucht bis wir einen angebissenen Unterdruckschlauch gefunden haben. Sowas erkennt man kaum, wenn er an ´ner blöden Stelle angeknabbert ist.
     
  5. poh

    poh Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal auf Drosselklappe.
     
  6. #5 Authrion, 05.10.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ich tippe auf motor :rolleyes:

    was soll denn diese aussage?
    WENN du schon was tippst....dann schreib wenigstens dazu, warum!

    also ich kenne mich wirklich nicht mit den modernen motoren aus...
    aber unterdruckschlauch und marder ist denke ich ein möglicher ansatz.
    vorallem, wenn vorher sowas nicht auftrat..und jetzt andauernd und das auto nicht so viel bewegt wird.

    ansonsten halt alles, was den leerlauf regelt...drosselklappenpoti (wenn er sowas hat) bis hin zum steuergerät...

    möglich wär auch ein defekt an der lambdasonde, denn da kriegt man manchmal auch im leerlauf probleme...aber dazu passen die symptome nicht soo genau.
     
  7. Miro

    Miro Guest

    Hi,

    also heute Auto wieder abgeholt. Angeblich Zündkerze defekt gewesen. Wurden auch gleich alle 4 getauscht. Jetzt läuft der wieder wie neu.
    Dachte zuerst auch an die Lambdasonde, aber anscheinend doch nicht. Marder war auch zu Besuch, hat aber angeblich nur die Dämmatte an der Spritzwand angeknabbert.
    Ist schon komisch, dass es an einer ZDK lag. Bei normaler Fahrt hat sich das gar nicht bemerkbar gemacht.
    Was solls, Motor läuft jetzt noch ruhiger, als es vorher war.
    Leider übernimmt die Werksgarantie da nichts. 60 Euro mal wieder futsch. :P

    Danke für eure Antworten. ;)

    Gruss

    Miro
     
  8. GunMan

    GunMan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Das seltsame an dieser Diagnose "Zündkerze" ist, dass kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt gewesen sein soll, weil die ordentliche Verbrennung im zentralen Fokus der Motorsteuerung steht.
    Am besten stellt man sich während des Auslesens daneben, dann sieht man es gleich mit eigenen Augen. Ausgebaute Teile "GRUNDSÄTZLICH" aushändigen lassen. Dann kann man sich ein eigenes Bild von der Sache machen und im Garantiefall die ganze Historie präsentieren. Ordentliche Rechnung mit detailierten Angaben über Auftrag, Diagnose und durchgeführte Tätigkeiten / ausgetauschte Teile aushändigen lassen.

    Ich habe so das Gefühl, das es mit der ausgetauschten Zündkerze nicht erledigt ist.

    Grüße
    Gunther
     
  9. Miro

    Miro Guest

    Du machst mir Hoffnungen, werde mal das Szenario weiterhin verfolgen. Seit dem Werkstattbesuch läuft der Motor allerdings ruhiger als vorher und der Fehler trat bis jetzt nicht auf. Was die da jetzt genau gemacht haben, kann ich dir nicht sagen. Auf der Rechnung steht nur ZDK-wechsel und die Arbeitszeit.
    Daneben stehen ist auch so eine Sache. Das Auto wurde in die Werkstatt gefahren, angeschlossen und das wars. Leihwagen bekommen und fertig. Trotzdem bin ich der Hoffnung das jetzt alles o.k. ist.

    Gruss

    Miro
     
  10. #9 ammueller, 07.10.2009
    ammueller

    ammueller Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Kann schon sein, dass das an einer defekten Zündkerze lag, die nicht richtig gefunkt hat. Hatte ich beim Carina auch mal, da war eine Elektrode gebrochen (innerhalb des normalen Wechselintervalls von 90 Tkm).

    Wenn das Auto erst 25 Tkm gelaufen ist, warum ist dann keine Garantie drauf? Ist die schon abgelaufen?
     
  11. #10 Swiss Didiboy, 07.10.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wenn ab Werk keine DENSO verbaut wurden, wunderts mich nicht. Hab schon alles gehört diesbezüglich, dies von langjährigen Toyota Mechanikern.

    Sicher hatte dein Wagen BOSCH oder NGK drinnnen, die halten halt nur max. 30000km und dies auch nur unter normalen Bedingungen. (gemischte Fahrweise, Stadt und Land mit Autobahn)
    Wenn du viel Kurzstrecken fährst, brennt sich die Kerze nich richtig frei, verrust unter Umständen früh und dann hast dann eher Zündaussetzer und hoher Verbrauch.

    Das mit der Garantiearbeit würde mich auch interessieren: Warum die Werkstatt für diese Rep. Rechnung stellt?! Muss ja offenstichtlich ein Materialfehler gewesen sein, sonst wäre ja die Werkstatt schuld, wenn sie sagen dass eine Kerze defekt gewesen sei...

    Frag doch mal tel. nach, was die Laufleistung sein sollte. Nach SDS (Service Daten Blatt ) mindestens 60000km bei diesem Baujahr!
    Auch wenn es ein Verschleissteil ist, sollte nix kosten, denn ist innerhalb der garantierten km Leistung verreckt...


    Tschüss, Dieter
     
  12. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    ich dachte immer Verschleissteile sind von der Garantie ausgenommen, und dazu gehören nun mal die Kerzen, auch wenn ein Wechselinterval vorgegeben wird?
    Man könnte natürlich ein Gutachten in Auftrag geben das....

    Grüssle Norbert
     
  13. #12 Swiss Didiboy, 07.10.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Kommt darauf an in Bezug auf unsachgemässe Bedienung oder Benützung in Zusammenhang des Fahrers.

    Wenn z.B. ein No Name- Benzinadditiv verwendet wird über mehrere Tankfüllungen, kann dies auch erhöhten Verschleiss bedeuten, sogar bis Totalabbrand der Elektroden oder ruinierte Ventilsitze usw.
    Dann würde das Ganze sicher nicht auf Garantie laufen, wenn jedoch von Anfang an klar ist, dass es auf einen Materialfehler zurückzuführen ist, bin ich der Meinung dass es auf Garantie laufen sollte. Schliesslich sind auch die sog. Verschleissteile auf eine mindest Haltbarkeit geprüft worden. Voraussetzung es sind natürlich ORIGINAL TOYOTA Ersatzeile verbaut. Andernfalls erlischt jede Gewährleistung seitens des Herstellers.

    Zudem gibt es bei uns für solche Fälle meisten noch Kulanz, im Falle die Kilometerleistung nach Ablauf der Garantie nicht erreicht wurde.

    Mal sehen ob sich was ergibt bei Miro

    Tschau zusammen
    Dieter
     
  14. GunMan

    GunMan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es die Zündkerze war (Materialfehler), dann lässt sich das ja meistens noch am corpus delicti nachweisen.
    Wenn es sich um ein unnormales Kerzenbild handelt, muss es dafür ja Ursachen geben, die in einer guten Werkstatt mit dem Kunden diskutiert werden.
    Wie gesagt: Immer alles aushändigen lassen (schon vorher auf dem schriftlichen Werkstattauftrag vermerken). Damit lässt sich schon jede Menge an Spekulationen/Missverständnissen/Ärger vermeiden und die Werkstatt muss kreativer werden, um Dich hinters Licht zu führen (was ich nicht unterstelle, aber damit muss man nach meiner Erfahrung rechnen).
    Lasse Dir doch in einer zweiten Werkstatt in 2-3 Wochen nochmal den Fehlerspeicher auslesen. Das kostet nicht die Welt und liefert Erkenntnisse darüber, ob noch etwas im Bereich Einspritzung/Zündung/Abgasmessung im Argen liegt.
     
  15. Miro

    Miro Guest

    Danke euch nochmal für eure Tips.
    Das hat mich auch erstmal gewunder, warum es nicht auf Garantie geht. Der Meister meinte nur, dass er so was nicht durch bekommt ?(
    Bin da etwas Ratlos.
    Wo soll ich da nachfragen, wegen dem Service Daten Blatt???
    Sollte ich das beim Toyota Kundenservice mal erfragen???

    Das Auto macht tatsächlich nur Kurzstrecken. Hat wie gesagt nur 25 tkm.
    Frage mich aber trotzdem was übernimmt denn die Garantie überhaupt, wenn die Kerzen da auf eimal verrecken. Verstehe das um ehrlich gesagt nicht ganz. Kundendienste jedes Jahr gemacht sprich alle 10 tkm. Denn mehr macht das Auto im Jahr nicht.
    Fahrzeug ist auch erst 2 1/2 Jahre alt. Also Werksgarantie noch vorhanden.

    Gruss

    Miro
     
  16. #15 Swiss Didiboy, 12.10.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Einfach nochmal anrufen, Werkstattmeister verlangen, Wechselintervall der Zündkerzen fragen für dein Modell. Wenn er sagt 60000km; weisst du dass was faul ist. Wenn er sagt kommt drauf an, je nach dem was für Kerzen drinnen sind, kann es früher sein; kannst nichts machen.

    Wenn das Erste zutrifft, fragste, warum bei deinem Wagen dann die Zündkerzen schon mit 25000km durch waren?
    Wenn er sagt, das gibts halt manchmal, blablabla...Kurzstrecken usw., dann sagste akzeptierst du nicht. Du willst das Minimale nämlich Kulanz. Dann muss die Werkstatt entweder die 4 Kerzen abschreiben oder aber sie senden es zur Garantieabwicklung zum Importeur.
    60 Euro ist halt gerade den Verwaltungsaufwand für den ganzen Formularkrieg, bis die Werkstatt den Wert der def. Teile wieder gutgeschrieben bekommt.

    Siehst du durch? Aufwand für die Garantieabwicklung ist so gross wie die 60 Euro für den Kunden.

    Aber: Ein Versuch ist es doch wert, oder?
     
  17. #16 INTERCEPTOR, 12.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Kerzen aber in deinem Fall bei 60tkm zu tauschen wären, steht normalerwesie bei 30tkm immer drinnen "Kerzen kontr."! Wenn die immer 60tkm halten würde ohne wenn und aber, könnte man sich das bei 30tkm eigentlich ersparen! Wurde von Werk wohl absichtlich so gemacht, da es bei manchen eben schon bei 30tkm so weit sein kann.

    Weiß nicht wie das bei euch in Deutschland abläuft aber wahrscheinlich ähnlich wie in Österreich. Bei einer Kulanz bekommt die Werkstatt den Wert nicht gutgeschrieben sondern der Fahrer muss zuerst zahlen und dann bekommt er in 2-3 Monaten bescheid ob er was bekommt oder nicht und wird dann direkt auf sein Konto überwiesen.

    Das Zündkerzen nicht auf Garantie gehn ist aber momentan wohl so üblich. http://www.cbf-1000.de/VBForum/showthread.php?p=175204
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Swiss Didiboy, 12.10.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    In diesem Beispiel ging das Motorrad ja nicht einmal an! Das ist doch ein relevanter Unterschied, ob die Mühle überhaupt angeht und schlecht läuft oder gar nicht startet.

    Für mich tönt das eher abgesoffen :O Wenn nämlich die Batterie schwach ist, ist die Zündung auch schwach und der Motor dreht zu langsam beim Startversuch, Fazit: Das Benzin-Luftgemisch kann nicht gezündet werden, infolge überfettung. Bei einem Motorrad kann es schneller passieren, dass die Kerzen nass werden.
    Das mit dem Leitfähigen Benzinbelag musst du mir mal bildlich zeigen, wie dieser von der Mittelelektrode zur Masseelektrode kommen soll. Wohl über die Luft ??
     
  20. #18 INTERCEPTOR, 15.10.2009
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Das man je nach Betriebstemperatur, Einsatzbedingung, verwendeten Additiven und Kraftstoff sowie je nach Verbrennung mehr oder weniger starke Ablagerungen jeglicher Art an Kolben, Ventile, Elektorden, Isolator und Brennraum hat ist eigentlich normal.

    Das mit der Starterdrehzahl ist durchaus möglich aber die Zündenergie an der Kerze ändert sich zwischen 11,5 -14,5 nur in sehr geringen Ausmaß! Hab bei meinem Zweitwagen auch schon mal die Zündspannungen zwischen 12- 14 -16 -18 und 20 Volt Versorgungsspannung verglichten und bei gleichen Zündspule und gleicher "Coil on time" nur sehr marginale unterschiede an der Spannung erkennen können. Leistungsmäßig hat das aber nichts gebracht. Erst ein anheben der "coil on time" von etwa 15 % veränderte die Leistung im mittleren und oberen Bereich messbar!
     
Thema:

Erst 25 tkm Motor zickt CVerso/ZDK defekt,Garantie???

Die Seite wird geladen...

Erst 25 tkm Motor zickt CVerso/ZDK defekt,Garantie??? - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. honda jazz - anlasser defekt

    honda jazz - anlasser defekt: hallo, kennt sich jemand mit dem honda jazz (bj. 2010, 1,2l, 90 ps) aus? ist der wagen meiner tochter, und daran ist jetzt der anlasser kaputt...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...