Erhöhtes Standgas und Motorkontrollleuchte aktiv - Avensis T22 Benziner - Ursache?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von 8200, 19.03.2013.

  1. 8200

    8200 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo geschätzte Toyota-Freunde,

    leider muss ich wieder mit einer Fehlerbehebung beschäftigen.

    War gerade beim Pickerl (=jährliche verpflichtende Überprüfung) und ein schwerer Mangel ist "Motorsteuerung leuchtet".
    Abgaswerte sind aber okay.

    Die Motorsteuerung leuchtet bereits seit über 2 Jahren. Hab auch schon ettliche Male den Fehlercode ausgelesen. Es ist immer die Lambdasonde.
    Bereits vor zwei Jahren habe ich sie getauscht. Geändert hat sich dadurch allerdings nichts.

    Das einzige was komisch ist, ist dass der Motor im Leerlauf auch bei warmen Motor mit über 1000 U/min läuft. Also zwischen 1000 und 1300.
    Früher ist er immer mit ca. 8-900 gelaufen.

    Also irgendwas wird nicht in Ordnung sein. Die große Frage ist was und wo soll ich anfangen zu suchen?


    Mit bestem Dank,
    Arthur
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 20.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Und wie lautet der Fehlercode genau? P0420? P0171?

    Auspuff dicht? Abgas-/Ansaugkrummer dicht? Luftfilterkasten dicht? Eine Mögliche Ursache für erhöhten Leerlauf könnte Falschluft sein.

    Die Daten über Dein fahrzeug sind recht spärlich: Avensis T22 mit Benzinmotor gibts viele. Gebaut wurde der T22 von 1998 bis 2002, also wäre das Baujahr auch hilfreich.
    Um Hilfe zu bekommen müsstest Du uns schon etwas mehr Futter geben.
     
  4. 8200

    8200 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke für deine Antwort. Tut mir Leid für die unvollständigen Daten.
    Avensis T22, Benziner, Baujahr 98, 1762ccm 110PS, Motortype 7A-FE.

    Auspuff ist mittlerweile wieder komplett dicht. Abgas-/Ansaugkrümmer, Luftfilterkasten und Schläuche habe ich gecheckt. Drosseklappe habe ich zerlegt und gereinigt.

    Ich fürchte es liegt an einem Sensor... da gibt es ja gleich zwei neben der Drosselklappe...


    Diagnosecode habe ich mittels kurzschluss von Pin 4 und 13 des Diagnosesteckers ausgelesen. Blinkcode ist 21. Laut Tabelle ist Code 21 "Oxygensensor" und laut Autodata Softare "Beheizte Lambdasonde 1, Zylinderreihe 1, Fehlfunktion Stromkreis".

    Ich weiß leider nicht mehr weiter... :-(
     
  5. #4 Ibschinese, 24.03.2013
    Ibschinese

    Ibschinese Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AVENSIS T25 Combi 1CD-FTV 2.0 116PS
    Bei der Kacke kannst du dich spielen.Entweder es wird was oder nicht. Ich hatte das Spiel bei unserem Corsa. Hab mich ein wenig da rein gelesen. Auspuffundichtigkeiten (erledigt), Lambdasonde gealtert(erledigt), Kat altert auch und beeinflusst Abgasverhalten, auch wenn werte i.O. sind laut Messung, Luftmassensensor überprüfen!!!!. Dein Fehlercode deutet dahin. Zieh ihn mal ab und dein Motor müsste nach kurzer Zeit anfangen zu stottern, weil dein Steuergerät meint, es kriegt keine Luft. Steckst du ihn wieder an, läuft der Motor nach kurzer Zeit wieder wie vorher. Da weisst du erstmal, dass der Sensor arbeitet. Ob richtig sei erstmal dahingestellt. Ich denke, dein Steuergerät kriegt Signal zu viel Luft und gibt mehr Gemischbefehl raus und das Standgas ist höher.
    Hat dein Motor evtl eine zweite Lambdasonde? Weil dein Klartext mit Autodatasoftware LS1,Zylinderreihe1 gibt mir eine Zählweise ins Hirn. Wieviel Anschlüsse hat denn deine Lamdasonde, 1, 2, 3? Ist der Stromkreis für die LS-Heizung wirklich i,O. Mach dich mal schlau in Bezug Lambda. Ist interessant aber kniffelig zu verstehen. Der Tüv mag nun mal keine leuchtenden Warnlichter.
    Ich hatte damals den Corsa richtig heiss gefahren und das Messgerät hat richtig gemessen. Die MKL ging aber auch im Stand nicht an, nur bei Fahrt. Wie das ging? Ich sag ja, du kannst dich spielen.
     
  6. #5 SchiffiG6R, 24.03.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Kannst Du mir mal sagen was Du mit so ner Aussage meinst? Tüte Deutsch für fünf Geld oder was?

    Doof nur, dass der Avensis vom Threadersteller keinen Luftmassenmesser hat.
    Die Motorsteuerung verfügt aber über einen Unterdruckfühler für den Saugrohrdruck, der dazu gehörige Schlauch könnte ne Macke haben, aber anscheinend sind die Schläuche okay.

    Fehlercode 21 deutet definitiv auf ne defekte Lambdasonde hin. Laut Teilekatalog hast Du nen Magermixmotor und der hat eine Sonde (die leider schweineteuer ist). Überprüfe doch zuerst einmal die Anschlußkabelei.
    Wenn alles nix hilft, dann muss die Sonde wohl neu. Zum Thema Magermix-Sonde kannst Du die Suche hier im Forum bemühen, da sollten sich genug Beiträge zu tummeln.
     
  7. #6 Ibschinese, 25.03.2013
    Ibschinese

    Ibschinese Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AVENSIS T25 Combi 1CD-FTV 2.0 116PS
    Wenn man sich mit etwas spielt, dann probiert man mehrere Sachen aus, die evtl zum Erfolg führen könnten. Soviel zur Übersetzung einer Redensart aus anderen Landstrichen. " wo dat Brigittsche herkommt " kostet wahrscheinlich 10Geld in der Tüte deutsch. So genug National.
    Mit den LMM wollte ich mir zur Lösungsfindung bei tragen. Wenn das Auto sowas nicht hat, dann eben nicht.
     
  8. #7 SchiffiG6R, 25.03.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die kostet bei uns auch fünf Geld. :D
     
  9. 8200

    8200 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo nochmal!

    Danke für eure Beiträge.

    War jetzt gerade bei einer Toyota Werkstatt. Standgas war deshalb zu hoch weil der Temperatursensor beim Luftfilterkasten nicht drinnen war. Der ist irgendwie daneben gelegen anastatt dort drinnen zu stecken. Jetzt wo der Temperatursensor wieder drinnen steckt läuft er mit 900 bis 1000 U/min. Was ganz gut passt.

    Die Motorkontrollleuchte leuchtet dennoch. Der Diagnosecode vom Toyota Mechaniker ist genau der gleiche wie mein bereits geposteter (Lambdasonde....). Der Mechaniker hat aber einen kompetenten Eindruck gemacht und eine sicherere Fehlerursache diagnostiziert.

    Der Avensis braucht unbedingt die originale Maxermix Lambdasonde von Toyota mit integriertem Heizelement. Durch das Heizelement lieft die Sonde bereits früher (bei kaltem Motor) gute Werte. Nachbau-Lambdasonden eben erst etwas später. Und genau deshalb leuchtet bei mir die Motorkontrollleuchte, weil ich eine Donso Nachbau-Lambdasonde reingegeben habe. Obwohl jetzt technisch gar kein Problem vorliegt, denn die Abgaswerte sind gut und die Donso funktioniert eigentlich einwandfrei, leuchtet die Motorkontrollleuchte.

    Das unangenehme: die Toyota Lambdasonde kostet 701,26€ inkl. Mwst.
    Teilenummer: 8975571010

    Jetzt meine heiße Fragen:
    gibt es irgendeine günstigere Nachbau-Sonde die tatsächlich voll kompatibel ist?

    Oder gibt es irgendwo einen Hacker der ein Update machen kann damit dieser Lambda-Fehlercode nicht mehr kommt bei eine Nachbau-Lambdasonde?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 diosaner, 27.03.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Es gibt einen Thread, bei dem so eine Sonde für einen recht schmalen Kurs aus England gekauft wurde.
    Du musst aber die Sufu benutzen. Alternativ kannst du auch über Ebay suchen.
    Das mit dem Hacken kannst mal gleich vergessen.
     
  12. #10 schorch123, 10.04.2013
    schorch123

    schorch123 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Previa R3 & Yaris P1
Thema:

Erhöhtes Standgas und Motorkontrollleuchte aktiv - Avensis T22 Benziner - Ursache?

Die Seite wird geladen...

Erhöhtes Standgas und Motorkontrollleuchte aktiv - Avensis T22 Benziner - Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...