Erhöhte Wassertemp. im Stand

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Dr.Hossa, 03.08.2008.

  1. #1 Dr.Hossa, 03.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Hab das Problem, dass mir im Stau oder eben beim Stehen oder sehr langsamen Fahren die Wassernadel steigt, gerade bis kurz vorm roten Bereich. Dann setzen die Lüfter ein und die Nadel fällt wieder. Das hatte ich früher nie.
    Beim normalen Fahren is alles ok.
    Hab ansonsten keine Probleme mit dem Motor und die hohe Temp. zeigt sich nur an der Nadel. Was is kaputt? Thermostat?

    Auto: ST205
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 03.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wieso setzen bei dir die lüfter erst kurz vorm roten bereich ein? Normal gehen die schon eher an, sodass er garnicht erst bis zum roten kommt.
     
  4. #3 Dr.Hossa, 04.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Schalter im Kühler kaputt?
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    lüfterschalter könnte einen hau haben oder dein thermostat hängt und geht erst kurz vor grenze auf bzw. geht nicht ganz auf !!!

    oder, falls du nen zweistufigen lüfter hast geht die erste stufe nicht

    ich hatte auch das gleiche problem mit dem mazdaspeed thermostat! org. eingebaut und es ging wieder
     
  6. #5 HeRo11k3, 04.08.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste das aber doch auch während der Fahrt passieren, oder? Ich tippe daher eher auch auf den Lüfterschalter.

    MfG, HeRo
     
  7. #6 Dr.Hossa, 04.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Was noch auffällt:
    Wenn die Lüfter angehen fällt die Temp. sehr schnell wieder. In ca. 3 sec is die Nadel wieder auf normal!
     
  8. #7 Dr.Hossa, 04.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Liegts vlt. an der Wasserpumpe?
    Hab gestern auch gemerkt, dass ich nimmer so viel im Ausgleichsbehälter hab...
     
  9. #8 SchiffiG6R, 04.08.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Wasserpumpe ist vielleicht kein schlechter Ansatz,würde das Kühlsystem an sich mal checken bzw. abdrücken und nach Undichtigkeiten suchen....
     
  10. #9 Bezeckin, 04.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    aber wenn du schnell unterwegs bist, wird er nicht warm, richtig? Da tipp ich doch auf den tempschalter vom lüfter.
     
  11. #10 Dr.Hossa, 05.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Wenn ich fahre is der Stand wie es sich gehört auf Mittel.

    Werd das Ding mal bestellen...

    Hab gestern nochmal getestet.
    15km Lange Fahrt, dann Stillstand. Es dauert ne Weile bis die Nadel steigt, bestimmt 3 Minuten. Dann geht sie LEICHT hoch, Lüfter gehen an, laufen bis die Temp. wieder stimmt, hat gestern etwas länger gedauert bis es wieder auf Mittel stand. Das ging dann 2-3 mal so, dann ging die Temp. auf 3/4 hoch, Lüfter haben das wieder geändert.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 SchiffiG6R, 05.08.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Was mach der Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter?
     
  14. #12 Dr.Hossa, 05.08.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Niedriger als er mal war.
    Aber ich hab noch nie ne Wasserpfütze oder so gehabt.

    ZKD isses sicher auch nicht, die ST205 hat ne Metall-ZKD.
    Werd heut Abend nochmal entlüften.
     
Thema:

Erhöhte Wassertemp. im Stand

Die Seite wird geladen...

Erhöhte Wassertemp. im Stand - Ähnliche Themen

  1. Yaris Hybrid erhöhter Ladeboden + zugehörige Kofferraumwanne/ -matte

    Yaris Hybrid erhöhter Ladeboden + zugehörige Kofferraumwanne/ -matte: Ebenfalls über die Kleinanzeigen biete ich von unserem Yaris Hybrid den erhöhten Ladeboden und die zugehörige Kofferraumwanne/ -matte an:...
  2. TTE Grand Stand 18"

    TTE Grand Stand 18": Hat jemand zufällig die TTE Grand Stand in 18" 5x114.3 rumliegen? Müsste glaube ich die Nr. AM2813 drauf sein.
  3. Hub stands => Was haltet ihr davon?

    Hub stands => Was haltet ihr davon?: http://www.bbxracing.com/popup_image.php?pID=69 Hi zusammen, sieht doch ganz praktisch aus. Hat jemand von euch erfahrungen mit sowas?
  4. KM-Stand manipulieren...

    KM-Stand manipulieren...: Hallo, ist es möglich den KM-Stand beim T27 zu manipulieren? Bitte KEINE Diskussion! JA oder NEIN reicht mir vollkommen aus. Danke!
  5. TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...

    TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...: TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp. Controlunit Alle Sensoren und Kabel. Dazu noch extra Extention Kabel für z.B. Montage...